24.11.09 15:36 Uhr
 897
 

Schwangere Hartz IV-Empfängerin ist auf Kohle und Geld von Fremden angewiesen

Obwohl sie schwanger ist und bereits zwei Kinder hat, wartete Ailyn Lehmann aus Königs Wusterhausen viele Wochen auf einen positiven Bescheid für ihre Heizkosten.

Nachdem endlich die Zusage kam, reagiert nun auch die Stadt und will der jungen Mutter mit über 200 Euro zur Seite stehen.

Derweil haben Mitbürger ihr mehrere Kohle-Pakete geschenkt und auf der Straße erhielt sie ungefragt einen Geldbetrag zugesteckt.


WebReporter: havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Stadt, Schwangerschaft, Hartz IV, Kohle, Soziales
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 15:40 Uhr von ZTUC
 
+19 | -5
 
ANZEIGEN
Erzeuger? Gibt´s denn kein Erzeuger für die drei Kinder?

Nebenbei sind alle H4-Empfänger auf Geld vom Fremden angewiesen oder was denken die, wo die Stütze herkommt?
Kommentar ansehen
24.11.2009 15:58 Uhr von Bender-1729
 
+21 | -9
 
ANZEIGEN
Hauptsache 3 Kinder aber keine Ahnung, wie man diese versorgt. Warum auch? Der Steuerzahler erledigen das ja schon!

Ich weiss, dass ich mir mit dieser Aussage hier keine Freunde mache und ich möchte meinen Kommentar auch nicht auf alle Hartz IV Empfänger, von denen die Meisten sicher wirklich unschuldig an Ihrer Lage sind, verallgemeinern, aber es macht mich wirklich wütend zu lesen, wie solche verantwortungslosen Sozialschmarotzer im konkreten Beispiel auch noch als "Opfer" des bösen, bösen Staates hingestellt werden! Vielleicht sollte man vor dem "Kinder zeugen" auch ans "Kinder versorgen" denken, aber damit ist die Denk-Kapazität der meisten Leute ja leider schon hoffnungslos überfordert.

Gute Nacht, Deutschland!
Kommentar ansehen
24.11.2009 16:00 Uhr von MOTO-MOTO
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@ZTUC: ["...oder was denken die, wo die Stütze herkommt? ]

Ich habe als momentaner Mitarbeiter eines Rechtsanwalts für Sozialrecht unglaublich viel mit Bedürftigen zu tun, die auf ihr Geld beharren "weil es ihnen zustehe"!!!
So dreist werden einige (nicht alle) der Bedürftigen heutzutage ohne daran zu denken, dass das Geld irgendwo herkommen muss.

Ich denke nicht das irgendjemand von denen sich legal an seinen berufstätigen Nachbarn oder in der Innenstadt an Wildfremde Leute wendet und von ihm/ihr, Geld herausverlangt/erbettelt, "weil es ihm zusteht".
Kommentar ansehen
24.11.2009 16:44 Uhr von usambara
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
och seit dem den Banken hunderte Mrd € in den Hintern geschoben werden, sollte man sich nicht mehr über alleinstehende bedürftige Mütter aufregen- oder?
Kommentar ansehen
24.11.2009 16:47 Uhr von EvilMoe523
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bender-1729: Ne, der Kommentar ist schon irgendwo gerechtfertigt. Sicher sollte man sich nicht in die Kinderwünsche und Vorstellungen anderer Menschen einmischen, aber wenn man schon in der Misslage Hartz4 steckt und zwei Kinder zu füttern hat, dann sollte man doch abwägen ob es so klug ist.

Ich weiß, dass es ein Klischee ist und ich vielleicht vollkommen falsch liege, aber ich habe in meinen Augen wieder so eine dumme Mutter im Kopf die mit Jedem ins Bett hüpft und sich ausversehen schwängern lässt bzw. Beziehungsunfähig ist. So ein Bild wie es die ganzen Sender in diesen "Wir filmen schreckliche Familien - Dokus " zeigen. Grausam....
Kommentar ansehen
24.11.2009 17:08 Uhr von quade34
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hartz 4: Beim Sex ist der Verstand im A...,da hilft er schieben!
Kommentar ansehen
24.11.2009 20:02 Uhr von supermeier
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@ MOTO-MOTO: Wenn es ein Gestz gibt dass besagt dir stehen 100 Euro zu, dann stehen dir 100 Euro zu, scheiß egal woher es kommt und ob der Pöbel sich darüber ereifert.

Es gibt nur die moralische Frage ob man wirklich jeden Schiet mitnehmen muss, auch wenn man ihn nicht braucht, bzw. darauf verzichten könnte.

[ nachträglich editiert von supermeier ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Germany´s Next Topmodel"-Star Tessa Bergmeier bezieht nun Hartz IV
Lösung für Dortmunder Hartz IV-Bettler - Er darf abzugsfrei 200 Euro einbehalten
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?