24.11.09 15:38 Uhr
 268
 

Betrunkener Trucker hängt in Travemünde fest - zu betrunken zum Fahren

Ein betrunkener, lettischer Lastwagenfahrer steckt seit vergangenem Sonntag im Hafen in Travemünde fest. Am Sonntag nahmen ihm Polizisten die Schlüssel zu seinem 40-Tonner weg, weil der Lette es beim "Pusten" auf 2,1 Promille brachte.

Schon drei Mal wollte der Trucker seitdem die Schlüssel zurückbekommen, doch immer waren die gemessenen Alkoholwerte zu hoch. Zuletzt wurden bei ihm am Montagabend 0,6 Promille gemessen. Seitdem ist der Mann nicht mehr bei der Polizei vorstellig geworden.

Es handelt sich nicht um den ersten Fall dieser Art. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei wurden in den vergangenen Wochen schon häufiger betrunkene LKW-Fahrer in den Lübecker Häfen angehalten.


WebReporter: hanseatennews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Alkohol, LKW, Trunkenheit, Hafen, Trucker
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Deutscher Bundestag: Özdemir zerlegt AfD für Yücel-Antrag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?