24.11.09 14:12 Uhr
 6.340
 

Westerwelle droht Iran: "Unsere Geduld ist nicht unendlich"

Bei seinem Nahostbesuch findet Außenminister Guido Westerwelle derzeit ungewohnt klare Worte.

In Jerusalem sagte er, es sei inakzeptabel, dass der Iran Atomwaffen herstellt. "Unsere Geduld ist nicht unendlich", ließ Westerwelle den Iran wissen.

Gleichzeitig erwähnte er den von Angela Merkel kritisierten Siedlungsbau der Israelis mit keinem Wort.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Politik, Iran, Guido Westerwelle, Atomwaffe, Geduld
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

62 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 14:20 Uhr von Newsfun
 
+7 | -15
 
ANZEIGEN
ich weiß nicht was ich davon halten soll, ob er jetz Deutschland ins Ziel Iranischer aktivitäten rückt oder aber der Iran (bzw. seine Regierung) seine Überwachungs und Atom politik abbaut, was ich allerdings nicht glaube wenn ich mir den Präsidenten da angucke...
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:29 Uhr von anonym10
 
+28 | -4
 
ANZEIGEN
Versprechen die er nicht hält Der gute Herr äußert in letzter Zeit relativ viel, wo ich zwar thematisch gerne unterschreiben würde, aber erfahrungsgemäß davon überzeugt bin, dass es nur leere Drohungen sind. Und genau deshalb sollte man sich auf Dinge beschränken die man auch einhält.
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:30 Uhr von SkaiHC
 
+59 | -14
 
ANZEIGEN
aha: und israel hat keine atomwaffen? mal was ganz neues
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:31 Uhr von Oberhenne1980
 
+76 | -8
 
ANZEIGEN
@ Newsfun: Mit einem schwulen Aussenminister der dem Gottesstaat Iran droht sind wir mal sowas von Ziel.
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:37 Uhr von Pils28
 
+34 | -8
 
ANZEIGEN
Wahlwerbung mit Truppenabzug machen und nun dem Iran drohen...aber mit was?
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:44 Uhr von Perisecor
 
+13 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:44 Uhr von LoneZealot
 
+17 | -22
 
ANZEIGEN
Seltsam: Da kriegt der Iran aber Angst.

Er kann ja mal mit seinem "Freund" auf Staatsreise in den Iran fahren, der "Freund" macht dann das Damenprogramm.

Bei der Gelegenheit kann er dort direkt mal anfragen wie Homosexuelle behandelt werden.

Bei bestem Willen, so einen Aussenminister kann niemand ernstnehmen.

Ist doch immer das Gleiche, der Iran soll wegen Israel und den USA die Atombombehaben. Wie wärs wenn die mal in Richtung der Personen zeigt die sowas fordern? Grosskotzig sowas fordern ohne auch nur in der geringsten Gefahr zu sein ist immer einfach.

[ nachträglich editiert von LoneZealot ]
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:45 Uhr von ozheen
 
+34 | -11
 
ANZEIGEN
ich: finde es 100 % in ordnung dass der iran atomwaffen baut. Ich meine warum sollten die usa ,israel etc.. [edit; shroomlock] atomwaffen haben und die nicht..? Die USA will doch dass der iran vor denen hinkriecht wie die anderen ländern .. Und was mischt sich deutschland da überhaupt ein ?
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:58 Uhr von ozheen
 
+42 | -12
 
ANZEIGEN
lol ? shortnews ist aber lächerlich geworden .. mein post wurde editiert weil ich meinte dass USA und Israel MEINER MEINGUNG nach kriegsverbrecher sind.. hat man hier denn keine meinungsfreiheit mehr ?? sagt mir bescheid denn dann werde ich hier nicht mehr posten..

und ausserdem würden mir 99 % der user hier zustimmen...
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:59 Uhr von usambara
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
ins Leere laufen diese Drohungen- wie der Einsatz der BW vor der Küste Libanons, der noch keine einzige geschmuggelte Kugel
an die Hisbollah aufgebracht hat.
Kommentar ansehen
24.11.2009 15:01 Uhr von Oberhenne1980
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@ usambara: Da wurde doch erst vor zwei Wochen ein Waffentransporter hopps genommen, oder irr ich mich?
Kommentar ansehen
24.11.2009 15:12 Uhr von usambara
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ Oberhenne1980: ja, von den Israelis- fingiert und medial gut in Szene gesetzt...
Dabei gehen die Schmugglerrouten von Syrien in den Libanon und nicht über das Meer. Diese Wege wurden ja ausgiebig im letzten Libanonkrieg bombardiert (Autobahn Damaskus-Beirut).
Kommentar ansehen
24.11.2009 15:12 Uhr von EdwardTeach
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Westerwelle die beste Entscheidung für einen Außenminister. Er hat ja echt mal keinen Plan wie sowas funktioniert oder? Also gleich sowas zu machen ist nicht gerade gut wenn man sich etablieren will.
Kommentar ansehen
24.11.2009 15:15 Uhr von realdexter
 
+28 | -3
 
ANZEIGEN
Rückratloser: Schleimer. Er könnte die Gelegenheit nutzen und Israel offen ins Gesicht sagen, dass dieser Siedlungbau nicht in Ordnung ist. Aber nein... stattdessen gleich mal wieder zum Beginn nen Kranz niedergelegt. Versteht mich nicht falsch, dieses Holocaust-Gedenken ist generell ok und richtig, aber ich habe hier das Gefühl das wird nur gemacht um ihm gleich mal wieder klar zu machen was Sache ist und wo er zu stehen hat. Das dient einem ganz anderen Zweck als dem Gedenken. Das ist eigentlich traurig. Ich habe die Schnauze von solchen Politiker gestrichen voll. Soll er den Iran kritisieren, bitte, auch wenn ich da noch andere Ansichten habe, aber dann bitte auch Israel.
Kommentar ansehen
24.11.2009 15:20 Uhr von m3r0
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
Schön einmarschieren und n parkplatz mit pennymarkt draus machen...
Kommentar ansehen
24.11.2009 15:51 Uhr von Oberhenne1980
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@ ozheen: Was beklagst Du dich. Dein Kommentar wurde nur editiert, meiner ist komplett verschwunden, obwohl absolut nichts verwerfliches drinstand. Wahrscheinlich kommen die Mods nicht mit dem Gebrauch von "Anführungszeichen" klar.
Kommentar ansehen
24.11.2009 16:07 Uhr von DrOtt
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
kommt mir so vor als würde er sich nur wichtig machen wollen... o_O

Können wir den Iran nicht einfach in ruhe lassen? Ich kenn ein paar Iraner, die sind ganz kluge und intelligente köpfe...

Außerdem hat die USA ja mit seinem Schah damals das ganze Land heruntergewirtschaftet... damit es so ist, wie es heute ist... und sich dann noch aufregen... ich verstehe die Welt nicht mehr! :(
Kommentar ansehen
24.11.2009 16:16 Uhr von Mactator89
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Was sich alle so aufregen das andere nationen auch noch atomwaffen haben und deswegen iran auch welche haben darf....

nur mal so am rande in deutschland lagern auch noch atomwaffen zwar nich mehr so viele wie während des kalten krieges aber immer noch genug

und warum ziehen alle schwul sein her....schon mal was von toleranz gehört oder seid ihr alle kinder von irgendwelchen rechten?
Kommentar ansehen
24.11.2009 16:23 Uhr von :raven:
 
+24 | -7
 
ANZEIGEN
Ich überlege mir gerade wie die Drohung eines Schwulen auf einen Moslem wirken muss.

Wahrscheinlich lacht der ganze Nahe Osten...

Ein Hoch auf unsere Schwesterwelle....
Kommentar ansehen
24.11.2009 16:53 Uhr von karteileiche
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
http://www.paramantus.net/...

der mann hat es schon gut zusammengefasst.
Kommentar ansehen
24.11.2009 17:44 Uhr von Hrvat1977
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Lächerlich dieser "typ": Hehe! in seinen Aussagen kann man schon irgendwie nen warmen Touch spüren.Total lächerlich der Mann der Deutschland mehr schaden wird als dem Land zu helfen.Armes Deutschlad dass so einen "Mann"als Aussenminister präsentiert.
Kommentar ansehen
24.11.2009 18:34 Uhr von GonZoo_IK
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
viel muss man nicht sagen: "Israel hat den Atomwaffensperrvertrag nie unterzeichnet und verfügt nach allgemeiner Einschätzung seit den sechziger Jahren über Atomwaffen. In den siebziger Jahren gab es eine geheime gemeinsame Atomwaffenforschung mit Südafrika." quelle Wikipedia

Wenn man bedenkt, das Israel schätzungsweise die 6 größte atommacht ist und für mich im nahen osten ein "schurkenstaat" ist, frag ich mich, wieso da ein schwuler außenminister sich hinter solch ein land stellen kann!

Ich bin Prinzipiell gegen den einsatz solcher waffen, aber für den Iran wünsch ich mir, das dieser schnellst möglich für einen angriff bereit ist! Denn sind wir mal ehrlich...es kann nicht sein, das "nur" Israel dort unten die arabischen völker terrorisieren kann und mit atomangriffen droht und es keinen gleichwertigen gegenpol gibt! Vielleicht weißt allein die abschreckung dann endlich den Judenstaat in seine schranken und es kehrt ruhe ein!
Auf jeenfall hat jedes land der welt sein recht auf atomare waffen! Oder sehe ich das falsch? Wenn ja, erklärt kmir, wieso ein ami oder russe das recht haben sollen, aber ein Iran nicht? Nur weil es ein islamischer staat ist und kein christlicher?
Kommentar ansehen
24.11.2009 18:38 Uhr von sarazene
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
war klar das der Guido da keine Sonne sieht *lol*
Das war ein Antrittsbesuch und als aussenpolitisches Schwergewicht ist die Schwesterwelle ja bisher nicht tätig gewesen. Bisher funkte er eher auf der Welle der Innenpolitik/Wirtschaft, schon deswegen ist er als Aussenminister fehlbesetzt.

"Bibi" Netanjahu/Lieberman sind da ganz anderes Kaliber, Guido hat da seinen Text bekommen, durfte den fein vortragen, und weil ers gut gemacht hat darf er wiederkommen...

Lieber mal selber Inspektoren ins Land lassen, liebes Israel, dann UND ERST DANN könnt ihr mit dem Finger auf Länder zeigen die selbiges tun!!

[ nachträglich editiert von sarazene ]
Kommentar ansehen
24.11.2009 20:49 Uhr von Frex
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
au man: das ist so eine Luftpume. XD
Kommentar ansehen
24.11.2009 21:09 Uhr von diehard84
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
...man sollte lieber mal anfangen: israel auf die finger zu klopfen bevor man sich mit diesen unruhestiftern zusammenschliesst und deren kriegstreiberei noch unterstützt...

aber wir deutschen haben ja nach über 60 jahren noch immer buße zu tun und den diener zu machen was...tz

Refresh |<-- <-   1-25/62   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben von Guido Westerwelle wird verfilmt
Guido Westerwelle wurde beigesetzt: Angela Merkel wird ihn vermissen
Köln: Guido Westerwelle wird beigesetzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?