24.11.09 13:53 Uhr
 133
 

Angela Merkel spricht sich für eine Verlängerung des Kurzarbeitergeldes aus

Angela Merkel machte sich auf einer Veranstaltung des Arbeitgeberverbands für eine Verlängerung der Kurzarbeitregelung stark.

Die Kurzarbeitsregelung müsse bis Ende 2010 verlängert werden. Allerdings soll die Bezugsdauer verringert werden, von zurzeit 24 Monate auf dann nur noch 18 Monate.

Um diese Verlängerung zu Finanzieren, müssen jedoch bei geplanten Steuergeschenken gespart werden.


WebReporter: HELLSING
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Angela Merkel, Geschenk, Verlängerung, Finanzierung, Kurzarbeit
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 16:17 Uhr von Sonny61
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
gut so denn man muß ja bei niedrigen Arbeitslosenzahlen bleiben!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel soll sich in Brexit-Gespräch über Theresa May lustig gemacht haben
"Zügig verhandeln": Angela Merkel macht in Sachen GroKo Druck
Studie: Angela Merkel bei niederländischen Schülern nun bekannter als Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?