24.11.09 13:27 Uhr
 167
 

Hewlett-Packard erzielt Milliardengewinn

Über einen Milliardengewinn trotz der Krise kann sich der Computerkonzern Hewlett-Packard (HP) freuen. Der Gewinn betrug im vierten Quartal 2,4 Milliarden Dollar.

Damit steigerte Hewlett-Packard seinen Gewinn um 14 Prozent.

Der anhaltende Trend der Konsumenten u. a. zu Billig-Notebooks, lies den Umsatz um acht Prozent schrumpfen.


WebReporter: HELLSING
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Geld, Umsatz, PC, Konzern, Bilanz, Hewlett-Packard
Quelle: www.manager-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 15:51 Uhr von anderschd
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das wundert mich. Wo doch alle Produkte dieser Firma sich bis jetzt immer als nicht tauglich geoutet haben.
Kommentar ansehen
25.11.2009 19:49 Uhr von omar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und trotzdem werden Stellen abgebaut Kann es nicht nachvollziehen, wenn ein Unternehmen Milliardengewinne macht, und trotzdem Stellen abbaut.
Sowas zeugt nicht gerade von sozialer Verantwortung!

[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?