24.11.09 12:58 Uhr
 1.285
 

Beziehungsfrust: Xbox 360 wird von Freundin zerstört

Wenn Worte nicht mehr helfen, greift das schwächere Geschlecht auch mal zu drastischeren Mitteln, wie ein YouTube-Video eindrucksvoll zeigt.

In diesem Video zerstört eine vernachlässigte Freundin eine Microsoft Xbox 360 vor laufender Kamera.

Das Video mag ein Fake sein, allerdings wirkt der Ärger des Freundes schon sehr echt.


WebReporter: LordImportant
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Freund, Ärger, Beziehung, Xbox 360, Zerstörung
Quelle: www.os-informer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 12:20 Uhr von LordImportant
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Egal welchen Stress man hat, Auto und Multimedia-Produkte sollten eigentlich tabu sein. Wobei, Platten und CDs sollten bitte auch verschont werden - seelische Grausamkeit reicht schon. ;)
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:12 Uhr von Hugh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Meldung und Kommentar sind für die Tonne: Zunächst mal ist die Meldung über ein Youtube-Video so wichtig wie der berühmte chinesische Reissack, der gerade umfällt.
Als nächstes gibt es zum Kommentar folgendes zu sagen:

Sorry, aber irgend so eine Elektronik-Kiste kann ja wohl kaum wertvoller sein als ein funktionierendes zwischenmenschliches Zusammenleben.
Ich könnte den ganzen materiellen Krämpel sofort loslassen, ist doch eh alles nur Konsum-blink-blink. Also vergleichsweise wertlos.
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:30 Uhr von Raptor667
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
die Alte rausschmeissen und auf schadensersatz verklagen.
Tja und Zwischenmenschliche Beziehung und materielle werte...da kann man gleich ins Kloster gehen. Möchte Dich sehen wenn ne Frau Dir Dein Auto kapput macht...bist dann wahrscheinlich die ruhe selbst..ist ja nur Konsum Blink Blink...

[ nachträglich editiert von Raptor667 ]
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:45 Uhr von GatherClaw
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Hugh darf ich dann bitte deinen PC-monitor haben?

Spass bei Seite.
in gewisser Weise hast du ja recht, aber dennoch sollte man in einem Streit nichts zerstören oder beschädigen. Weder Auto noch Multimediaprodukte und sonstige Dinge die für den Partner wertvoll sind.
Meiner Meinung nach zeigt so ein Verhalten das man nicht fähig ist, einen Konflikt auf normale Art und Weise zu bewältigen, geschweige denn seinem Ärger auf eine Art luft zu machen, welche im nachhinein für beide Seiten keine Nachteile mit sich bringt.

Wenn das meine Freundin machen würde, dürfte sie die Koffer packen bis sie gelernt hat und blinde Zerstörungswut Konflikte zu bewältigen.

Grüße
Gather

Der schon einige Streiterein mit seiner Partnerin hinter sich hat, auch welche in denen es um Multimediaprodukte (die alle noch leben) ging.
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:59 Uhr von sternsauer2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fake: langweiliger sinnloser stumpfsinniges video das eindeutig fake ist das sieht mann an den sehr schlechten schauspielerischen leistungen der darsteller.
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:08 Uhr von Hades2012
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was anderes kann man mit dem Scheißteil auch nicht machen ^^
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:10 Uhr von ItzDaRemiX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wen interessiert das?Schlechter Inhalt und schlechter Text..
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:40 Uhr von mr.verzal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dem Autor gehört allein schon für den Satz,

´Das Video mag ein Fake sein, allerdings wirkt der Ärger des Freundes schon sehr echt.´

...diese angeblichen News links und rechts um die Ohren geschlagen.

Wird jetzt aus jedem Wannabe-Vid eine Meldung fabriziert? Na dann, gute Nacht SN.
Kommentar ansehen
24.11.2009 15:49 Uhr von First PC Aid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht aus als wenn die Freundin gerade mit dem Golfschläger eher versucht, die XBOX zu reparieren :D
Kommentar ansehen
25.11.2009 04:03 Uhr von Hingucker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei mir: hätte dieses blonde dumme Fic..tück gleich als Totalschaden daneben gelegen. Und die Tür zur Wohnung wäre dicht gewesen, für immer.

Wenn sie mehr Aufmerksamkeit möchte, sollte sie das mal mit einem Gespräch versuchen. Doch dafür scheint die ja zu bescheuert zu sein.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?