24.11.09 12:36 Uhr
 351
 

Provozierender Werbespot: Umweltorganisation lässt Eisbären vom Himmel fallen

Die Umweltaktivisten von Plane Stupid sind bekannt für ihre provozierenden Aktionen. So spielten sie beispielsweise im März auf der Rollbahn des Flughafens Aberdeen eine Partie Golf.

Nun fallen die Aktivisten mit einem provozierenden Werbespot auf. Damit wollen sie aufzeigen, dass pro Flugpassagier eines Europa-Flugs 400 Kilo giftiges CO2 ausgestoßen werden. Genauso viel wiegt ein Eisbär.

Dies demonstrieren sie, indem sie in ihrem Spot Eisbären symbolisch vom Himmel aus in eine Wolkenkratzerschlucht fallen lassen.


WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Flugzeug, Werbung, Himmel, CO2, Eisbär, Werbespot
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 12:43 Uhr von NickiS1305
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jaja: Aufjedenfall tun die was, auch wenns nur wenig bringt, aber es ist was !

Das Video finde ich Grausam, das sollten sich die ganzen Leute mal anschauen, die mit einem Flugzeug hin und her reisen -_-

Ich zu meinem Teil kann auch Urlaub in Deutschland machen, man muss ja nicht nach Spanien oder was weiß ich wohin fliegen ...
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:27 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stimme dir zu: Zudem gibt es auf dem Boen ein sehr gut ausgebautes Schienensystem.

Man müsste zwar vielleicht langsam mal den betreiber gegen einen etwas zuverlässigeren eintauschen aber ansonsten bin ich mit der Bahn immer sehr gut gefahren.
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:57 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: soll ich denn von der Insel hier weg kommen, wenn nicht mit dem Flieger, die Fähre nach Festlandspanien braucht 38 Stunden.

Und außerdem, die Fliegerei ist doch an dem CO2 Ausstoss sicherlich nur zu einem Bruchteil beteiligt.
Da furzen die Kühe bestimmt noch mehr raus.
Kommentar ansehen
27.11.2009 16:35 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Giftiges CO2: Ist klar, wir Menschen und Tiere bestehen zu einem Großteil aus Kohlenstoff. Wir bestehen aus GIFT! Und wir atmen jede Minute Unmengen an CO2 GIFT aus! Diese Öko-Faschisten spinnen doch! Ohne CO2 würden 95% der Pflanzen und des Lebens auf dieser Erde eingehen. CO2 ist für das Leben auf der Erde genauso wichtig wie Sauerstoff!

[ nachträglich editiert von cyrus2k1 ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?