24.11.09 11:39 Uhr
 567
 

Deutscher Dschihadist in Pakistan getötet

Der in Bonn wohnhafte Javad Sediqi ist als Terrorist in Pakistan getötet worden, ebenso ein weiterer aus Deutschland stammender Kampfgefährte.

Sie wurden angeblich bei Gefechten mit der pakistanischen Armee in Waziristan getötet.

Im Frühjahr diesen Jahres reiste Javad Sediqi nach Waziristan um sich der Terrororganisation der "Islamischen Bewegung Usbekistan" anzuschließen. In einem Märtyrervideo wird nun der Tod des deutschen Islamisten bejubelt.


WebReporter: HELLSING
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Video, Pakistan, Islamist, Märtyrer
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 12:03 Uhr von schwesterwelle
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Javad Sediqi ein Deutscher Name? Ist dann zum Beispiel Klaus ein Arabischer Name?

[ nachträglich editiert von schwesterwelle ]
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:07 Uhr von ZTUC
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Jungfrauen: Hoffentlich bekommt der nur alte Jungfern. ^^
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:40 Uhr von Newsfun
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
das is wirklich Traurig denn jetz kann der arme keine Anschläge mehr planen oder ausführen :( wir sind zu tiefst enttäuscht...
jaycap hat vol recht so wie die meisten vorredner, ich sage nurnoch das wirklich etwas passieren muss, nicht in richtung schäuble aber auf jeden fall sollten Leute die in die Richtung TerrorIslamist gehen, gründlich überwacht und ggf. weggespert werden... Die Terrorcamps sollten zerbombt werden (wobei leztens ne lustige news war das die Terroristen in solchen Lagern angst um ihr leben ahben wegen solchen bombadierungen :D) und dir Richtung Glauben verschlagen werden...
her mit den -
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:06 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
40 Jungfrauen auf die Ewigkeit, ziemlich wenig ^^

Auch mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:31 Uhr von Feldgieker
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Weiter so!! 2:0 für Deutschland
Schafft diese schlechten Menschen alle dorthin und legt dann ein schönes Bombenteppichmuster drüber!!

[ nachträglich editiert von Feldgieker ]
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:35 Uhr von supermeier
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu: dann will ich mich doch mal dem allgemeinen Jubel anschließen.

Hoffentlich sind dabei keine geistig vollwertig gesunde Menschen zu Schaden gekommen.
Kommentar ansehen
25.11.2009 11:19 Uhr von TaO92
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@jaycap: wer dich negativ bewertet hat die bodenhaftung noch nich verloren so siehts aus
Kommentar ansehen
26.11.2009 10:52 Uhr von hi2010
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
@Webreporter: Wann wird die Bundesregierung endlich aufwachen? Laut dem BKA und dem BND leben mehr als 1000 radikale Islamisten in Deutschland.@

Und wen dein Bundesregierung aufwacht, was sollten die nach deine Meinen nach machen, alle Islamisten mit Vollbart verhaften?

Schaumal wie dein Bundesregierung aufgewacht ist.
Luftangriff in Afghanistan
Zivile Opfer offenbar frühzeitig bekannt
Das Verteidigungsministerium soll Informationen zu dem Luftangriff auf zwei entführte Tanklaster Anfang September in Afghanistan vor der Öffentlichkeit und der ermittelnden Staatsanwaltschaft zurückgehalten haben. Ex-Verteidigungsminister Jung gerät in Erklärungsnot.
http://www.focus.de

Die SPD hat uns gezeigt das nichts drin ist was drauf steht, und jetzt zeigt uns die Bundes Regierung.
Kommentar ansehen
27.11.2009 15:12 Uhr von souldrummer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
warum auch immer: der typ als deutscher bezeichnet wird.....


genausowenig wie terror ne GmbH ist

sprengt euch doch alle in die luft wenns ihr hier so scheiße findet aber meckert dann nich das euch keine jungfrau mehr will da oben nachdem ihr in fetzen ankommt
Kommentar ansehen
27.11.2009 23:23 Uhr von Hanno63
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
neuester Stand Koran.??? Die dunklen Stellen des Korans lassen sich aufhellen

Einige Neudeutungen Luxenbergs haben auch für den Laien sofort erkennbar ungeheure Brisanz. So klärt er zum Beispiel das Rätsel der Paradiesjungfrauen auf, der „großäugigen Huris“, die vermeintlich auf die Gottesfürchtigen im Paradies warten. Über die Sinnlichkeit der jenseitigen Männerfantasien haben sich schon seit je die Kommentatoren gewundert. Keine Religion des vorderasiatischen Raumes wusste ihren Gläubigen Derartiges zu versprechen, wie es etwa die Suren 44 und 52 tun. Für die christliche Polemik gegen den Islam waren die entsprechenden Stellen immer willkommen. Nach Luxenbergs Erkenntnissen laufen diese Angriffe ins Leere. Der Koran spricht nämlich gar nicht von Jungfrauen. Luxenberg zeigt, dass die Huris in Wirklichkeit nichts anderes sind als „weiße, kristallklare Trauben“, Früchte, die in den Paradiesvorstellungen des Orients von alters her als Sinnbild von Wohlleben und Behaglichkeit galten.

Das ist eine schlechte Nachricht für jene, die den Koran politisch missbrauchen: Mit der Vision von den willigen Huris werden junge Männer fürs Märtyrertum geködert. Für alle, die an einer Klärung des Koran-Textes interessiert sind, sollte die stimmigere Lesart ein Grund zur Freude sein. Freilich ist die Sache nicht so einfach. Radikale Revisionen wie diese lösen naturgemäß höchst gemischte Gefühle aus, und zwar bei frommen Muslimen ebenso wie bei der etablierten Islam-Wissenschaft.
Kommentar ansehen
30.11.2009 15:12 Uhr von ElChefo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@hanno: Das bedeutet dann aber im Umkehrschluss...

...das alle, die sich in die Luft jagen haben verarschen lassen, oder?
Ich mein, ich hab es vorher schon mal gelesen und auch schon selbst gesagt. 79 Jungfrauen oder beliebig irgendwas, und das soll für die Ewigkeit reichen... nee, also, da muss man doch bekloppt sein.
Kommentar ansehen
30.11.2009 16:50 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja ,, wofür ist Religion erfunden worden ..?? Die Kirchen haben uns ,gelenkt , geschröpft, in Kriege mit "gesegneten Waffen" geschickt tausende von Andersgläubigen nur wegen der Macht oder Angst vor Verlust derselbigen , hinrichten und verbrennen lassen.
Glaube entstand aus Unverständnis der meisten Menschen :: woher kommt Feuer,warum ändert sich das Wetter. woher kommt die Sonne , warum und wie kann man Kranke heilen, was ist Schrift ,wieso kann eine andere Person von einem Zettel etwas lesen , was ein Anderer gedacht hat ..
Keine Bildung über Jahrtausende deswegen kam mit der Macht der Kirchen auch die Abhängigkeit,
teilweise bis heute, wo wir doch "alle" Bescheid wissen und erklären können warum die Kirchen Lügen und sowas auch noch psychomässig studiert werden kann.
(Volksverarschung zur Steuerung des Volkes)

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
30.11.2009 16:58 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und weiter? Die beiden hatten einen sehr erfolgreichen Abenteuerurlaub.
Wieder zwei durchgeknallte weniger.
Was man ihnen hoch anrechnen muss ist, dass sie dorthin gegangen sind, wo sie sehr viel weniger Unschuldige beeinträchtigen konnten als hier.

@ElChefo
Das bedeutet immerhin, dass sie was Leckeres zwischen die Zähne bekommen.
Ist doch auch mal was ;-)
Kommentar ansehen
30.11.2009 17:33 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jedenfalls sind sie als Feiglinge gestorben , denn wenn sie Mut gehabt hätten , dann wären sie nicht waffengeil irgendwelchen Volksverhetzern hinterher gelaufen , sondern hätten vielleicht sogar mit Intelligenz helfen können "echte" Probleme zu "lösen", anstatt sie billig zu produzieren,.( "geil , jetzt sprechen alle über uns" und "jetzt wissen die Anderen aus der Schule wie toll und mutig wir sind" ....?????
Und deswegen ,einfach als "Angeber" und "Spinner" total sinn- und hirnlos zu sterben ....???? wie toll..!!
Kommentar ansehen
02.12.2009 00:52 Uhr von Hanno63
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und dann noch das grosse Traubenfressen, und nicht ein Weib , nix Huris. nur tolle, ganz edle Trauben . die weissen.
Kommentar ansehen
26.01.2010 17:24 Uhr von mustermann07
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schön: für beide Seiten ein Grund zu jubeln.... was will man mehr:)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?