24.11.09 11:02 Uhr
 3.098
 

Türkei erwartet Hilfe seitens Deutschland für einen EU-Beitritt

Der türkische Botschafter, Ali Ahmet Acet, sieht eine Verpflichtung für Deutschland, den Beitrittsprozess der Türkei zur Europäischen Union zu unterstützen. Deutschland solle seine Verpflichtungen nachkommen, da die Regierung den Beitrittsgesprächen zugestimmt habe.

Einen Kurswechsel der neuen Regierung in Berlin schließt der Botschafter aus. Er verweist auf die herausragenden Verbesserungen, die die Türkei in den letzten Monaten unternommen habe.

Ali A. Acet bezeichnet den Zustandsbericht der EU, über die Türkei, als Zeugnis für deren gute Arbeit. Besondere Erwähnung bekommt hier das Thema um Menschenrechte, die sich laut Angaben des Botschafters in den letzten 20 bis 30 Jahren verbessert haben.


WebReporter: neve.clark
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Türkei, Hilfe, EU-Beitritt
Quelle: nibelungen-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2009 11:06 Uhr von Azrael_666
 
+81 | -16
 
ANZEIGEN
Unsinn: Kein Mensch braucht die Türkei in der EU - am Wenigsten die Türken selbst. Nur weil sich dort ein paar Industrielle auf die eine oder andere Weise - und natürlich auf Kosten Dritter - die Taschen füllen wollen, sehe ich noch lange keinen Handlungsbedarf seitens unserer Regierung.
Kommentar ansehen
24.11.2009 11:07 Uhr von Newsfun
 
+25 | -13
 
ANZEIGEN
Verpflichtungen, Forderungen und Erwartungen, LIEBER NICHT ZU VIEL ERWARTEN!!!
Kommentar ansehen
24.11.2009 11:11 Uhr von usambara
 
+25 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2009 11:18 Uhr von anonym10
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
HAHAHAHAAAAAAAA
Kommentar ansehen
24.11.2009 11:57 Uhr von szFrog6
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
posting weg? hey, mein Posting wurde gelöscht weil es gegen die Nettiquette verstößt? *wirr* hab keinen blassen Schimmer wieso.. hab niemanden beleidigt oder so, hab nur gesagt dass ich spektisch bin dass lt. momentanen politischen und moralischen Stand die Türkei in die EU soll.
Kommentar ansehen
24.11.2009 11:57 Uhr von DerRazor
 
+37 | -5
 
ANZEIGEN
Lol :): Zu was wir nicht alles verpflichtet sind...

Die ganze Welt hält uns sicher für einen Topf voller Süßigkeiten wo man nur hinein langen muss und das nur weil wir früher eine braune masse waren und uns jetzt jahrzehnte danach immer noch schuldig fühlen MÜSSEN...

Immer die Länder die Forderungen stellen aber selbst keine Leistungen bringen. Sei es nun in Politischer oder Ethischer hinsicht.
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:03 Uhr von szFrog6
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
posting: weiß jemand wie man nachschaun kann wieso ein Posting gelöscht wurde? mir wurde zwar die Netiquette (Link) gesand, aber da hab ich gegen nix verstoßen?
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:10 Uhr von Houseuser
 
+16 | -7
 
ANZEIGEN
netiquette: shortnews betreibt halt gerne ZENSUR!
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:13 Uhr von szFrog6
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@informator: meist du das ernst?? das klingt ja wie damals von Hitler...
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:14 Uhr von szFrog6
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@houseuser aber zensur bei einem harmlosen posting find ich arg... ohne Angabe von Gründen... ich mail denen mal!
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:19 Uhr von szFrog6
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
mein posting wird gelöscht und sowas bleibt stehen! was soll das denn???
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:19 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ist die Türkei nicht schon: zur Hälfte in der EU ?

Ach nee, nur die deutsche Kollonnie.
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:21 Uhr von varna
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Lächerlich: wie manche angesichts der Tatsachen die gerade diese Kultur in Deutschland betreibt sofort auf Führer und KZ zu sprechen kommt, das zeigt eindeutig das Niveau auf dem sich so mancher bewegt oder wie weit der Horizont sein kann.

Wenn Du lieber Informator diese Kultur und die Auswüchse so toll findest die in ganz Europa ein Problem sind, dann tu DU dich mit einigen Mitmenschen zusammen und unterhaltet, sozialisiert und integriert die AUF EURE KOSTEN!!! und lasst andere Bürger in Ruhe mit dem Türkenzeug. Ich habe nichts gegen Türken aber es reicht langsam und komm mir keiner mit der Nazikeule damit hier jeder den Mund halten muss. Ich bin kein Nazi, sogar mit einer Rumänin verheiratet und habe Verwandte in Ungarn aber ich sage ganz klar...was die Türken in Europa treiben, GEHT NICHT!!!! und keiner von denen hat hier irgendwas noch sonstwo zu fordern! Schon 10 mal nicht unter den Umständen die von denen hier aufgetischt werden.
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:24 Uhr von Houseuser
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@ szFrog6: ging mir hier auch schon so. Und wenns nur die eigene Meinung ist... rechts,links,braun,grün. Alles wird zensiert. Selbst auf shortnews.. armes Deutschland!


auch Ich bin gegen den EU Beitritt der Türkei und gegen alle Ausländer die hier nix machen und nur Faul rumlungern, sich nicht integrieren und nur Stress anzetteln.
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:46 Uhr von br666
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ a.hltler: täusch dich da mal nicht...
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:48 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Wow hier scheint sich echt die "Bildungselite" der Deutschen versammelt zu haben.
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:48 Uhr von szFrog6
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
zum Glück: bin ich Österreicher :D
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:56 Uhr von starfreak
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Is klar!! Und Morgen küssen wir denen die Füße...
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:05 Uhr von wordbux
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Verpflichtung für Deutschland: Wieso das denn ??
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:14 Uhr von schnappdiewurscht
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Die Türkei: soll erstmal im 21. Jahrhundert ankommen. Dann können wir weitersehen...
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:42 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@szFrog6: Ihr gehört quasi zur Familie, so wie die langjährige Freundin des Sohnes ^^
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:44 Uhr von mysteryM
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
noch nicht mal in der EU: aber schon nach unterstützung schreien.....
Bin mal gespannt was für ansprüche die Türkei stellt wenn sie dann in der EU ist.

"Verbesserte Menschenrechte in den letzten 20 bis 30 Jahren"
Da sollte die Türkei noch gute 20 bis 30 Jahre daran arbeiten ehe sie auch europäisches Niveau erreichen.

[ nachträglich editiert von mysteryM ]
Kommentar ansehen
24.11.2009 13:56 Uhr von PCPAngelDust
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
es hat was gebracht: naja, unabhängig davon ob Türkei jetzt beitreten darf oder nicht, die reformen im land waren garantiert nicht zu ihrem schaden.

bürgerrechte sind immer gut. und vergleicht man das land aus den 70ern mit heute, hat man sich doch um 180° gedreht.
weiter so!

trotzdem denke ich, daß Türkei momentan zu faschistoid für die EU ist.
Ich respektiere Mustafa Kemal auch, aber da herrscht, ja vor 60 Jahren hätte man noch gesagt, ein Führerkult.
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:19 Uhr von Alh
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Nee nee, cry me a river!
Einfach nur lächerlich dieses Gewinsel um den EU-Beitritt. Oberpeinlich! Wo bleibt denn da die Ehre???ß
Kommentar ansehen
24.11.2009 14:38 Uhr von kurdish-kaya
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
in den letzten 20 bis 30 jahren verbessert ??
geht ja wahnsinnig schnell !!

und die verbesserung war leider von ganz schlecht zu weniger schlecht

die bauen ein brunnen im armen gebet und nennen dies dann in deutschen interviews "wasserversorgungssystem für eine ganze stadt"

alles nur show für eu
die türken selbst im land glauebn das auch, denn das türk. tv zeigt das alles so als ob alles perfekt wäre aber sie werden leider geblendet und das ist echt schade das medien so missbraucht werden

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?