23.11.09 22:10 Uhr
 466
 

Israel sucht die Annäherung zur Türkei

Binyamin Ben-Eliezer, der israelischer Handels- und Industrieminister möchte die Auflockerung der Israel-Türkei Beziehungen erreichen.

Er möchte in diesen Tagen Istanbul und Ankara besuchen. Der israelische Minister hofft, auf einen neuen Anfang mit der Türkei.

Ben-Eliezer sieht in den guten Beziehungen zur Türkei wichtige strategische Interessen.


WebReporter: casus_187
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Israel, Besuch, Minister, Beziehung, Annäherung
Quelle: www.trtdeutsch.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen
Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 22:39 Uhr von beni-ara
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Jaja Byzantiner: Du bist doch gesperrt oder nicht???
Was hat diese News mit der EU zu tun??? Du kannst es nicht lassen. Jedesmal verräts du dich und immer mit dem selben Mist. Ich möchte nicht wissen, wie hoch dein IQ ist.
Liebe Admins, der ist wieder da. Ich bitte um adäquate Maßnahmen.
Grüße

[ nachträglich editiert von beni-ara ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 22:44 Uhr von xlibellexx
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Israel sucht was: strategische Interessen .......!

Jaaaaaaa Jaaaaaaa ....so wartet und lasst euch blenden ich schäflein , die Wahrheit sieht ganz anders aus :)
Kommentar ansehen
23.11.2009 23:04 Uhr von cuku
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@ KEIN_EU_BEITRITT: Wer redet denn jetzt vom EU - Beitritt??
Kommentar ansehen
23.11.2009 23:07 Uhr von selphiron
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@KEIN_EU_BEITRITT: Also die Begründung, dass du nicht Byzantiner bist ist ja mal geil.Anscheinend wusstest du sofort wer/was mit Byzantiner gemeint war.Hast du nicht selber Bir_Osmanli zig mal gemeldet weil er neue Accounts gemacht hat?Immerhin hat er sich bessere sachen ausgedacht.
Und dein Nick verrät schon viel über dich.Wie man an dieser News sehen kann.Wenn über ein neues Schulsystem gesprochen wird prangerst du doch auch nicht an, dass die Rechte der Menschen in Weißrussland nicht vertreten sind.
Kommentar ansehen
24.11.2009 02:40 Uhr von Jerry Fletcher
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
tja: in der not frisst der teufel fliegen
Kommentar ansehen
24.11.2009 04:20 Uhr von Jerry Fletcher
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ KEIN_EU_BEITRITT: wenn du .. wer auch immer.. NICHT bist.. und angeblich nur hier (nd das ganz neu) um news zu lesen und evt zu schreiben oder sie zu kommentieren dann hast du dir schon einen sehr .. ich sage mal "merkwürdigen" username gewählt.. der ganz klar deine gesinnung wieder zu spielgen scheint.
wunder dich nicht wenn du mit entsprechenden subjekten verglichen oder für diese im einzelnen gehalten und verglichen wirst.
da nutzt dir auch alles abstreiten und verneinen nichts.

zum thema.. um mich zu wiederholen:

in der grössten not frisst der teufel fliegen
(In der Bibel wird der Teufel auch als Beelzebub - Herr der Fliegen bezeichnet. Das würde bedeuten, daß der Teufel in der Not die eigenen Diener verspeist.)
Kommentar ansehen
24.11.2009 07:13 Uhr von xlibellexx
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Jerry Fletcher: von mir 100%
Kommentar ansehen
24.11.2009 07:20 Uhr von Madchaser
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Naja... man muss schon die Hintergründe kennen: Und es sieht dann tatsächlich so aus, dass dieser Artikel NICHTS mit der EU zu tun hat, denn die Türkei WILL NICHT in die EU.

Man sieht doch in letzter Zeit deutlich, dass sie sich mehr in ihrer Nachbarschaft umschaut.

Dieser Artikel dreht sich jedoch nicht um die Türkei sondern um Israel. Und der Grund, weshalb Israel sich wieder an die Türkei annähern will ist, dass die Türkei schier endlose Wasserreserven hat (allein durch die beiden Stauseen nördlich von Manavgat).

Es gab hinsichtlich des Süßwassers der Türkei schonmal eine Annäherung Israels, da dort Wassermangel herrschte. Wenn ich mich recht erinnere wollte Israel das Wasser 1:1 gegen Öl handeln. Gleichzeitig wollte Israel aber die Region der Stauseen in der Türkei kaufen, weshalb der Deal platzte, ansonsten wäre die Türkei von Israel abhängig gewesen.

Pipelines für Wasser gibt es aber schon... und wie der Reiseleiter dieses Jahr in der Türkei sagte, sei es nur eine Frage der Zeit, bis Israel sich wieder meldet ;)

Passt doch also
Kommentar ansehen
24.11.2009 07:22 Uhr von xlibellexx
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@Madchaser: 100% zustimmung :)
Kommentar ansehen
24.11.2009 11:32 Uhr von Madchaser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@MacClouds: Ja ... genau wie du schreibst ... die politische Führung will das evt ... aber nicht die Türkei, wenn ich jetzt mal so die Volksmeinung als stellvertretende nehme ;)

Da hatte es wohl in den letzten Jährchen einen Umschwung weg von der EU gegeben.
(laut unserem Reiseleiter dieses Jahr im Urlaub)
Kommentar ansehen
24.11.2009 20:33 Uhr von Ned_Flanders
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wann kapiert ihr das endlich ?!
Die USA ist gutfreund mit der Türkei.
Popcorn, Hollywood und MacDreck kommen aus dem Land, welches die Welt diktiert.
Nun möchte auch Israel über dem Umweg der Türkei so richtig geil aufrüsten, was den Bestand an millitärischen Waffen angeht, weil Israel Angst vor dem Iran hat und nur über die Türkei kommt Israel an die besten und effektivsten Waffen, die die USA zu bieten hat.

Die USA hat schon lange begriffen, welchen strategisch wichtigen Standpunkt die Türkei hat.
Die Türkei könnte eigentlich auf die EU pfeifen. Die Bevölkerung tut dies auch, nur die türkischen Politiker sind eben realitätsfremd.

Deutschland & Frankreich (eine Botschaft an Euch): Die Mehrheit Eurer Bevölkerung sind unglaublich und schrecklich dumm...

[ nachträglich editiert von Ned_Flanders ]
Kommentar ansehen
25.11.2009 15:09 Uhr von Acun87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
finde ich richtig gut: das israel versucht die beziehungen zur türkei widerherzustellen

"IRONIE OFF"

ich muss es mal über diesen weg versuchen, denn jedes contra israel kommentar von mir wird sofort gelöscht.

ich dachte wir leben in einer demokratie.. wenn die leute hier über die türkei herziehen, wird auch keine kommentarlöschaktion betrieben..

schon komisch.. wie die leute hier kritik handhaben!
Kommentar ansehen
19.03.2010 07:44 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ACUN87: ja das ist mir auch aufgefallen
wenn´s um die Türken geht , bleibt fast jede New´s Kommentare
zu 98 % , und wenn über Israel geschrieben wird ....schwuppdiwupp fehlt mal eine Lücke :)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kurden bitten Assad um Hilfe
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?