23.11.09 21:36 Uhr
 309
 

Wintersport/Bob: Vier Schwerverletzte bei Kollision zweier Bobs

Beim Bobtraining für den Europacup auf der Eisbahn in Königssee hat sich ein schwerer Unfall ereignet.

Zwei russische Zweierbobs sind dort zusammengestoßen. Die vier Insassen zogen sich teilweise erhebliche Blessuren zu.

"Zwei Bobs sind aus verschiedenen Starthöhen gleichzeitig gestartet. Der erste Bob, der keine Start-Freigabe hatte, kippte dabei um, der zweite Schlitten fuhr ungebremst hinten rein", ließ die Polizei über einen Sprecher verlauten.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Start, Kollision, Schwerverletzte, Bob
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
Olympia 2018: Deutsche Kombinierer gewinnen auch Team-Gold

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 22:00 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wiso der Bob, der keine Startfreigabe hatte,trotzdem losgefahren ist,wird noch zu untersuchen sein !!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?