23.11.09 16:24 Uhr
 449
 

Dresden: Volksverhetzung - 39-Jähriger unter dringendem Tatverdacht

Ein 39-jähriger, in Dresden ansässiger Algerier, wurde am Samstag unter dem dringenden Tatverdacht der Volksverhetzung und der Verbreitung verfassungsfeindlicher Zeichen verhaftet.

Der Verdächtige soll für die Schmierereien am Zentrum der Jüdischen Gemeinde in Dresden verantwortlich sein, die am Abend des 7. November dort angebracht worden waren.

Durch die Auswertung der Aufnahmen einer Überwachungskamera sowie mit Hilfe von Zeugenaussagen kam die Polizei auf die Spur des Tatverdächtigen. Der Mann ist bisher noch nicht durch politische Aktivitäten aufgefallen


WebReporter: LusFazz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dresden, Jude, Gemeinde, Antisemitismus, Volksverhetzung, Schmiererei
Quelle: www.dresden-fernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei
Todesraser tötet zwei Buben - nur 6 Monaten Bewährung!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 16:37 Uhr von S0u1
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Tja ... das soll was heissen Wenn der ZDJ sogar schon den Ausländern in D auf die Nerven geht. Die katapultieren sich & die ganze Glaubensgemeinschaft mit ihrem überhobenen gemotze immer weiter ins Abseits ...
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:12 Uhr von supermeier
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Immer wieder diese: Rechten mit ihren ausländerfeindlichen Aktivitäten.







Nee, was hat man mich zerrissen als ich damlas sagte: "Erst mal abwarten, die Polizei ermittelt noch in alle Richtungen"
Da gabs aber ordentlich verbalprügel von der linken Fraktion.
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:18 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@ supermeier: Wieso das denn? Ist doch alles genau so passiert, wie wir uns das von Anfang an vorgestellt haben:
Ein Rechtsgesinnter schmiert antisemitische Parolen an eine Synagoge. Deutsch zu sein ist ja schließlich nicht die Voraussetzung, um ein Nazi zu sein.
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:28 Uhr von supermeier
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@Abdul_Tequilla: "Deutsch zu sein ist ja schließlich nicht die Voraussetzung, um ein Nazi zu sein."

Genau das sage ich auch immer, verstehen aber viele nicht, da ist es immer sofort ein "deutscher" Rassist.
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:37 Uhr von landogwando
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
Da hat es der Algerier mit seinem Bestreben nach vollständiger Integration wohl etwas zu gut gemeint... ;-)
Kommentar ansehen
26.11.2009 01:00 Uhr von alles-nichts-oder
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ landogwando: Der war gut. Ich Lache immer noch.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?