23.11.09 16:10 Uhr
 15.970
 

"Call of Duty 4: Modern Warfare" und Co. verstoßen gegen das Völkerrecht

Wie die Schweizer Studie "Playing by the Rules" herausfand, verstoßen manche Ego-Shooter gegen das geltende Völkerrecht.

So beanstanden die Leiter der Studie, dass eine Mission in "Call of Duty 4: Modern Warfare" gegen eben jenes Recht verstoße und in der Realität so nie zugelassen würde.

Mit der Studie will man Entwickler dazu bringen, derlei Rechte auch in Spielen zu beachten.


WebReporter: hermann_otto
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Call of Duty: Modern Warfare 2, Ego-Shooter, Völkerrecht, Kriegsrecht
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

52 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 16:29 Uhr von SunFunStayPlay
 
+42 | -59
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:29 Uhr von Flutlicht
 
+68 | -2
 
ANZEIGEN
Computerspiel <> wahres Leben wie wärs mit einer Studie dazu.

[ nachträglich editiert von Flutlicht ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:31 Uhr von m3r0
 
+41 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich finde bestimmte Leute sollten sich erstmal in der Realiät daran halten bzw dafür sorgen das sich dran gehalten wird und nicht ihre Zeit -Spielen- verschwenden.

Amen
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:36 Uhr von mohinofesu
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat: "dass eine Mission in "Call of Duty 4: Modern Warfare" gegen eben jenes Recht verstoße und in der Realität so nie zugelassen würde. "

Gut das es sich um ein Computerspiel handelt, welche (die Computerspiele) durchaus von der Realität abweichen können...
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:38 Uhr von blade31
 
+44 | -1
 
ANZEIGEN
Bei: sowas frage ich mich immer wer Spiele nicht von der Wirklichkeit unterscheiden kann...
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:39 Uhr von sweetwater
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
HaHaHaHaHaH: "missionen die in der REALITÄT nie zu gelassen würden"

MUHAHAHAHAHA

alter das ist ein videospiel klar ist das nicht real

oder glaubt einer das er wenn er angeschossen wurde sich nur für ein paar sec. an ne wand zulehnen brauch und schon ist er wider top fit ?

oder assassins creed bei allen historischen fakten die in den spielen enthalten sind glaubt doch wohl auch keiner das in der damaligen zeit leute auf einen 12 trilionen meter hohen kirchturm klettert einen swandive in einen nicht mal manshohen heuhaufen macht und danach aufsteht und sich das stroh von der schulter klopft ?

best news for today
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:42 Uhr von dr-snuggles
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
hauptsache: wieder einer der meckert...
in nem echten krieg gibt es schon regeln, aber ob die eingehalten werden wage ich zu bezweifeln. soll man sich jetzt in nem game auf virtuelle kriegsgerichte einstellen? --Sie haben 5 zivis verletzt, deshalb wird ihre konsole gesperrt und sie müssen 500€ spenden. im namen der ... ergeht folgendes...--
wäre schon bisschen krass. aber wer weiß???
also ruhig blut, wir reden von einem GAME (pixelhaufen schießen auf pixelhaufen) wer das mit RL vergleicht oder verwechselt, der sollte mal zum arzt gehen.
Im übrigen gibt es 5? teile von SAW, und der film ist ja mal das aller ekligste was man mit menschen tun kann...
da schreit keiner nach einhaltung der regeln. schon komisch.

Ego-Shooter haben meines erachtens auch nichts mit Amoklauf zu tun. Fast jeder der zockt hat auch nen shooter, sind die alle potenziell gefährlich? Oder liegt es daran das amokläufer leicht an waffen kommen, sich ausgegrenzt fühlen, gemobbt werden, psychische störungen haben etc.?

Wie schon gesagt, MW2 ist ein Spiel. nochmal: SPIEL.

in den nachrichten sieht man fast täglich schlimmere bilder.

[ nachträglich editiert von dr-snuggles ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:50 Uhr von Intelligenz
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
omg: was haben hitler und stalin gemacht?? hat man sie verboten oder so??

verstehen die nich das das nur ein spiel is?????
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:52 Uhr von Generator...
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit einer Studie über unsinnige Studien. Oder besser noch eine Studie über News über unsinnige Studien. Und dann noch gleich eine Studie über irreführende Titel.

???

http://bloggenerator.wordpress.com/
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:59 Uhr von Generator...
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
P.S.: Ich werde jetzt eine Gruppe Grunden die versucht den schwarzen König beim Schach vor ein Kriegsgericht zu bringen anstatt ihn einfach nur "Matt" zu setzen. Die Opfer, namentlich der weiße Bauer und die weiße Dame, haben sich eine umfassende Aufklärung der Vorgänge bei dem Spiel Kasparof gegen DeepBlue verdient.



http://kurznachrichten.wordpress.com/
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:16 Uhr von magn8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist was die Entwickler/Management erreichen wollen

Publicity

Jeder will die Szene sehen bzw. selbst spielen!

Der Spieler wird in der Szene nicht am Geschehen aktiv gegen die Zivilisten, sondern wird am Ende selbst noch getötet von den Kriminellen.
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:18 Uhr von DrOtt
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
krieg ist noch viel viel schlimmer als so ein Spiel!

Es gibt auch so einige Staaten, die sich zu den zivilisierten Westmächten zählen, die das mit dem Völkerrecht auch nicht ganz so hinbekommen (wollen), wie sie es eigentlich sollten...

Also... Backen steif halten und erst im eigenen Garten kehren!
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:19 Uhr von chip303
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn du als Ritter des Lichts 7500 Elfen mit menschlichen Gesichtern auf dem Weg zum Zauberwald metzelst, egal ob mit Bann, Zaubertrank, Feuerstrahl, Drachenschiss oder Fünf-Schlag-Combo (diese Kreuz-7-über-x-k-enter-Funktionen)....dann regt sich auch keiner auf....
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:36 Uhr von Razriel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll der Mist? Egal ob Fernsehen, Internet, Zeitung...ich sehe, höre und lese ständig von Gewalt, Vergewaltigung, Kriege, Krankheiten und Hungersnöte. Täglich verrecken weiß der Geier wie viele Leute in Gegenden in denen sich niemand auch nur einen SCHEIßDRECK um Konventionen, Völkerrechte und der gleichen schert. Und jetzt regen wir uns über ein lächerliches Level in einem lächerlichen Game auf? Mal wieder nix anderes zu tun was?
Also echt...is im Grunde ein absoluter Hohn. Die ganze Welt ist kaputt wie nie zuvor und darauf pfeifen die meisten. Aber es geht ja um die Kinder...ja aufpassen das eure Kinder sowas nicht spielen. Lasst sie lieber fernsehen, oh scheiße, keine gute Idee, lasst sie Zeitung lesen...hm geht auch nicht...na dann sollen sie doch draußen spielen...aber wer weiß..der Kerl im Park schaut sie so komisch an. Hell yeah...was kann man denn sonst noch so machen?
Kommentar ansehen
23.11.2009 18:28 Uhr von Friedbrecher
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Actionfilme: verstoßen meist auch gegen Völkerrecht. Verbietet die Actionfilme! Und verrbennt mehr Bücher, man sieht das Feuer in der nächsten Stadt ja kaum noch!
Kommentar ansehen
23.11.2009 19:04 Uhr von JG-SN
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die heutigen spiele: sind alles softies im gegensatz zu den alten PSone spielen...
kann mich zwar nicht mehr an die namen erinnern, aber mit kettensägen und shotgun bewaffnet ins einkaufzentrum rennen war damals keine seltenheit...
Kommentar ansehen
23.11.2009 19:10 Uhr von Morgan0815
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
es ist ja nur ein Spiel: Es ist schon erstaunlich für was alles anderen Ortes Geld verschwendet wird. Wenn mann das genau nimmt ist ja jeder dritte Spieler ein völkermordender Wahnsinniger...

Ich persönlich habe schon ganze Galaxien gewaltsam unterworfen, habe ganze Welten mit sammt ihrer Völker kaltböütig vernichtet. Was wollen die jetzt machen?? Mich vor ein vituelles Tribunal in Den Hag stellen...

Also irgenwann sollte mit diesem Unfug ja endlich mal Schlusse sein ...
Kommentar ansehen
23.11.2009 19:24 Uhr von dogdog
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
es ist doch nur ein spiel!

und wer würde in einem echten Krieg einen verwundeten gegner mit sich herumschleppen... - KEINER -
der hat dann halt eine kugel zuviel abbekommen..

vorher sollte man mal den Taliban´s bei bringen, sich alleine in der wüste in die luft zu sprengen und nicht zwischen kindern und unschuldigen leute...

irgendwie kann einem manches ganz schön kopfkratzen verursachen...
Kommentar ansehen
23.11.2009 19:35 Uhr von Ramsi_Binalshid
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
gut: das alles und jeder an amokläufen schuld ist, nur der täter nicht

[ nachträglich editiert von Ramsi_Binalshid ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 19:45 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also sorry aber was für´n Schwachsinn. Wenn wir das mal verallgemeinern verstoßen fast alle in irgend einer Form gegen Gesetze. Wir können froh sein, dass die "Verstöße" keine reelen sind. Nebenbei bemerkt will ich nicht wissen wieviele Vorgehensweisen der echten Militärs gegen das Völker- und andere Rechtsgebungen verstoßen.
Kommentar ansehen
23.11.2009 19:50 Uhr von Lykantroph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
SAS, KSK, SEALS und wie sie nicht alle heißen bekommen mit absoluter Sicherheit auch in der Realität Aufträge, welche gegen geltendes Recht verstoßen. Und nicht nur die. Man denke da an BND, CIA, NSA, FBI, MOSSAT, MI6 .... und und und.

Ob das JEMALS jemand, welcher in diese Einheiten und deren Vorgehen nicht involviert ist, erfahren wird, sei dahingestellt.

[ nachträglich editiert von Lykantroph ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 20:27 Uhr von fatalerror65
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist: bei Grimm s Märchen wird eine ältere Dame so einfach Verheizt is das etwa OK also Verbieten aber schnell
Kommentar ansehen
23.11.2009 20:39 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Schweizer Schlaumeier sollten sich lieber mal um die Menschenrechtsverletzungen in aktuellen Konflikten - run um den Erdball kümmern ! .......

Ein guter Anfang wäre ja mal die Bush-Clueque auszumisten .....

Auch in Saudi-Arabien - Iran - China wird tag-täglich die Menschenrechte mit Füssen getretten .....

Und die Schweiz hätte es sogar in der Hand !! einfach mal die Konten von bestimmten Leuten zu sperren und auf Eis zu legen ! - aber es wird lustig weiter-geheuchelt und Sündenböcke in Form von PC-Spielen gesucht ?

Einmal für ALLE zum Mitschreiben !"
Was in den Games passiert ist nur ein unscharfes Spiegelbild der Realität die täglich auf der Welt passiert !
Die Spiele würden sonst nicht funktionieren !
Kommentar ansehen
23.11.2009 20:39 Uhr von Rote-A-Fraktion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja das sollten sie mal den amis sagen.. die machen sowas generell in real..

[ nachträglich editiert von Rote-A-Fraktion ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 21:33 Uhr von Headshooter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: wohl eher diese Aussage,die gegen das Völkerrecht verstößt.

Und das lustige daran ist ja das es ebend nicht real ist,es sind nur programmierte gescriptete Pixelhaufen die jenseits jeder realität sein dürften.
Jetzt muss man schon ein schlechtes gewissen haben wenn man ein Pixelhaufen fachgerecht zerlegt der aussieht wie ein Zivi.
In was für einer bescheuerten Welt leben wir hier eigentlich,jetzt haben schon neuerdings Zivi´s in computerspielen Rechte.

Wie wärs zb wenn bei GTA IV jedesmal wenn man ein Zivi geplättet wird ne Meldung kommt "Sie verstoßen gegen geltenes Menschenrecht,es werden ihnen 185,-€ sofort von ihrem Konto abgebucht,ein schönen Tag ihre VDP(Virtual Defense Police).

Refresh |<-- <-   1-25/52   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?