23.11.09 13:42 Uhr
 505
 

Auskunft der Deutschen Telekom wird teurer

Die Deutsche Telekom erhöht die Kosten für die Telefonauskunft 11833. Eine Gesprächsminute kostet ab Dezember 1,99 Euro.

Durch das Internet werden telefonische Auskünfte immer seltener genutzt. Im Internet können beispielsweise Telefonbucheinträge kostenlos abgerufen werden.

Dadurch steigen die Kosten für den Betrieb einer telefonischen Auskunft. Die Preiserhöhung wird ab Dezember in Kraft treten.


WebReporter: tel_pacino
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Telekom, Telefon, Auskunft, Preisanstieg, 11833
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 13:59 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Na ich glaub ja eher dass es teurer wird, weil die telefonische Auskunft immer seltener genutzt wird. Also ich persönlich kenne kaum Leute, die zuerst auf die Auskunft zurück greifen, anstatt mal fix zu googeln...

1,99€ ist echt mal dreist für diesen Service.
Kommentar ansehen
23.11.2009 14:01 Uhr von rudi68
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Arme Rentner: Ausser Rentern und wenigen Jüngeren haben die meisten Menschen ja glücklicherweise einen Computer und können die Nummern im Internet suchen.

Leider müssen die darunter leiden, die sich nicht auskennen oder einfach keine andere Möglichkeit haben, als die Auskunft.
Kommentar ansehen
23.11.2009 22:31 Uhr von First PC Aid
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@EvilMoe523: Na ich habe schonmal so einen Dienst in Anspruch nehmen müssen, weil ich unterwegs war und ich eine bestimmte Rufnummer nicht wusste. Da ist nix mit "fix zu googlen".

Aber ich habe ja 11880 gewählt. Auf 11833 wär ich gar nicht gekommen :D
Kommentar ansehen
23.11.2009 23:01 Uhr von Mc-Ellister
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach unverständlich Wird echt Zeit, dass dieser Moloch über seine eigenen riesen Bleifüsse stürtzt. solche Dienste, wie auch Wettervorhersage, Taxirufe und offenes W-LAN in öffentlichen Gebäuden, in U-Bahn, S-Bahn, Strassenbahn und Bussen sind in Helsinki (aus eigener Erfahrung) völlig kostenlos und selbstverständlich.
In Deutschland muss wirklich aus allem möglichst viel Kapital geschlagen werden, statt den Leuten wirklichen Service zu bieten. Die finnen schütteln nur den Kopf über uns.
Kommentar ansehen
23.11.2009 23:51 Uhr von Psydelis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja echt seltsam!?! Wenn ich als Kaufmann etwas in großen Mengen verkaufen möchte, gebe ich es günstiger ab als die anderen und nicht teurer!

Vielleicht sollten die Verantwortlichen bei der Telekom doch noch mal ein paar Tage die Schulbank drücken.

Und ´ne kleine Verona im Fernsehen kann auch nichts schaden.
Ich sehe auch immer nur die 11880.

@ First PC Aid

Ich zahle unterwegs vom Handy 24 Cent pro MB, wenn ich nicht gerade im Urlaub einen Monat Flatrate nutze.
Das ist allemale billiger als die Auskunft!

Wer kennt denn die Nummer der Telekom???

[ nachträglich editiert von Psydelis ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 23:54 Uhr von lucky999
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
go home: vergiss es -
braucht doch eh keiner
t-k- go home- sleep well - RIP
Kommentar ansehen
30.11.2009 22:16 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ältere Leute nutzen das auch noch: Da ich selbst immer mal wieder diese Posten auf der Rechnung entdecke, hab ich die 118xx in der TK-Anlage gesperrt :-) .

Kommt jedesmal gleich ein Besetztzeichen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?