23.11.09 13:30 Uhr
 2.185
 

Fußball/Bundesliga: Bayern-Chefs distanzieren sich von van Gaal

Nach der desolaten Leistung des deutschen Rekordmeisters im Spiel gegen Tabellenführer Bayer Leverkusen gehen die Bayern-Bosse auf Distanz zum umstrittenen Bayern-Trainer Louis van Gaal.

Rummenigge, sei nach dem Spiel nicht zum Trainer gegangen, sondern habe direkt den Kontakt zu den Spielern gesucht. Man dürfe nun nicht emotional reagieren und müsse rationale Entscheidungen treffen, der siebte Platz sei nicht der erhoffte Platz nach der Partie.

Van Gaal antwortete auf die Frage nach seinem zukünftigen Engagement bei den Bayern, er könne das nicht entscheiden. Nach dem erneuten Unentschieden droht dem Trainer nun der Rausschmiss mehr als je zuvor. Allerdings werde er das Team mindestens noch bis zum Spiel am Mittwoch trainieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bonnt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, München, Trainer, Interview, Louis van Gaal, Rausschmiss, Distanz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 14:28 Uhr von Oberhenne1980
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hiddink wäre frei und den halte ich persönlich für qualifizierter.
Kommentar ansehen
23.11.2009 14:43 Uhr von DonBalasto
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tulpengeneral: van gaal ist nie richtig angekommen, halte zwar auch nicht viel vom ständigen wechseln aber er ist einfach nicht mehr der richtige. Auch die Manschaft weiß das. Hiddink wär schon schön aber wird wohl als sportdirektor nach chelsea gehen. Mein Vorschlag wäre mal über bernd schuster nachzudenken.
Kommentar ansehen
23.11.2009 14:55 Uhr von JeZuZz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Wenn der Uli Präsident wird ist der Kaiser ja wieder frei. ;>
Kommentar ansehen
23.11.2009 15:17 Uhr von ingo1610
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wie: wäre es denn einmal mit Matthäus? :-)

Jetzt mal im Ernst, solange Bayern die Trainer nach Namen einkauft, wird das sowieso nichts.
Kommentar ansehen
23.11.2009 16:10 Uhr von kenjii
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn das für eine News? In wiefern haben sich die Bayern-Chefs jetzt von Van Gaal distanziert? Ist zumindest für mich keinesfalls aus der News ersichtlich.
Zudem wird hier von einer desolaten Leistung gesprochen, die ich so ehrlich gesagt nicht gesehen hab. Klar war Leverkusen in der Spielanlage deutlich besser und hat die Bayern-Abwehr in der ersten Halbzeit ein paar mal sehr hübsch auseinander gespielt. Dennoch hatte auch Bayern ein Abseitstor durch Gomez und z.B. den Schuss von Timostchuk in der ersten Halbzeit. Zweite Halbzeit haben die Bayern auch deutlich dominiert, ohne jedoch wirklich zwingend zu wirken. Das alles spricht jedoch für mich gegen eine desolate Leistung

[ nachträglich editiert von kenjii ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 17:49 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Ingo: und Loddar wäre also der richtige Mann für Bayern?Du solltest dich einer anderen Sportart zuwenden denn du bist mir schon öfter mit ziemlich konfusen Kommentaren zum Thema Fussball aufgefallen.
Hiddink soll schon im Gespräch sein wie ich heute gelesen habe.Van Gaal hat den Spielern einfach die Lust am Fussball genommen durch seine Generalart.Seine Fussballphilosophie ansich ist gar nicht schlecht.Aber seine menschliche Art ist nicht für den FCB passend.Ich könnte mir vorstellen dass bei einem Trainerwechsel,wir eine ganz andere Bayernmannschaft sehen werden.
Kommentar ansehen
23.11.2009 18:16 Uhr von ngt8c
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung: nach sollte Bayern einen guten Trainer verpflichten, und ihm mal wirklich ein Jahr machen lassen, ohne den Druck, alles gewinnen zu müssen. Denn genau diesen Druck halte ich für den Grund, das die Bayern auf 7 stehen. Die Mannschaft muss sich finden, ein Konzept muss sich durchsetzen, sowas geht nicht innerhalb ein paar Wochen. Wenn aber nur Trainer geholt werden, die den Erfolg garantieren (was aber nie funktionieren wird), kann sich die Mannschaft auf nichts einstellen. Die Jungs sind im moment komplett verunsichert, die werden in der momentanen lage höchstwahrscheinlich nur Spiele gegen Kellerkinder gewinnen. Die CL können die Bayern abhaken.

Deswegen, lasst sie mal richtig auf die Klappe fallen, gebt einem Trainer wirklich Zeit. Wobei Van Gaal wohl inzwischen abgefrühstückt hat.

Ich denke mal an die Zeit, als Klinsmann letztes Jahr abgelöst wurde. Die letzten 5 Spiele waren etwas ganz anderes als der Rest der Saison. Am besten wäre es, wenn Hitzfeld das Ruder übernehmen würde, leider steht der nicht zur Verfügung. Könnte mir auch Daum als Trainer vorstellen, nur wird das an Hoeness scheitern.
Kommentar ansehen
23.11.2009 19:09 Uhr von ingo1610
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Hrvat: Wie sagte neulich ein Komiker: Meine Fans müssen eine gewisse Intelligenz haben, um meinen Humor zu verstehen.

Natürlich war das mit Loddar nur ein Scherz, da er ja lt. Hoeneß niemals auch nur Greenkeeper sein dürfte.
Kommentar ansehen
23.11.2009 19:51 Uhr von Hrvat1977
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Ingo: Nachdem ich deine Kommentare hier zum Thema Fussball kenne,kann ich nicht mehr unterscheiden was für dich Ironie ist und was nicht.Tut mir leid aber dir hätte ich das zugetraut Loddar als Nachfolger zu fordern :-)
Kommentar ansehen
23.11.2009 20:36 Uhr von dergrahl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Van Gaal muss weg: Ich glaube das die Bayern zu lange an einen Trainer fest halten nur weil er einen Großen Namen hat aber trotzdem glaube ich das er bis zur Winterpause gehen sollte und mit ihm die ganze Führungsetage was wird denn jetzt passieren.... Bayern kommt in der champions leag nicht weiter muss in dem loosercup spielen die Meisterschaft ist meiner sicht nach, auch nicht mehr greifbar so wie sie momentan spielen naja DFB-Pokal will doch dann keiner mehr haben ! 50mio in spieler verschwendet !!! Ein Paradeverein geht Baden was nutzen da die 200mio von Audi und der Telekom ich bin dafür das van Gaal Höneß und Rummenigge gehen sollten die haben einfach zu vielmacht!
Kommentar ansehen
23.11.2009 20:41 Uhr von dergrahl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alte spieler raus: Ps... ja lahm hat recht .... Aber spieler wie Lucka Toni, Klose, van Bommel die sind alle satt und sollte gehn alles was über 30 ist ist heut zutage fallobst meiner meinung nach die Jugend Drängt sich auf also sollten sie damal zugreifen Siehe ......den Müller derspielt besser als ein Gomes und der kostet 30mio....

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?