23.11.09 12:07 Uhr
 384
 

England: Regierung rekrutiert Soldaten über Xbox Live

Die britische Regierungsbehörde GCHQ hat auf der Online-Plattform der Spielkonsole Xbox 360 Werbung geschaltet, um Soldaten zu rekrutieren.

Die Zielgruppe sei zwischen 18 und 34 Jahren alt. Die Anzeigen sollen rund sechs Wochen zu sehen sein.

Außerdem plane man, die Anzeigen auch in Spielen einzublenden.


WebReporter: hermann_otto
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Regierung, Soldat, Xbox, Live
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 12:17 Uhr von NickiS1305
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pffff: Jetzt werden die schon über Spiele Konsolen gesucht, was haben die nur vor ?

Es reicht doch, wenn sich die Personen so bei denen melden, aber nicht für sowas werbung schalten, sind wir im Krieg ?
Kommentar ansehen
23.11.2009 14:58 Uhr von Tiroler_Maniak
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
die glauben wohl: wer in Call of Duty mächtig abgeht, is der gleiche Elitesoldat am Schlachtfeld !!

Hier der Beweis!!!!

http://www.ebaumsworld.com/...
Kommentar ansehen
23.11.2009 15:06 Uhr von nemesis128
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja: Zwischen bloßem Werbung schalten und Soldaten wirklich zu rekrutieren ist schon noch ein gewaltiger Unterschied!
Kommentar ansehen
08.12.2009 23:43 Uhr von Evermore
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soldierbox Live: wa?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?