23.11.09 12:04 Uhr
 123
 

Erneut starker Rückgang im Eigenheimbau

Laut dem Statistischen Bundesamt ist im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen erneut um 3,1 Prozent, in den Monaten Januar bis September 2009, gesunken. Bei Einfamilienhäusern sieht es mit einem Rückgang von 2,2 Prozent besonders schlecht aus.

Nur der Neubau an Wohnheimen konnte verhindern, dass die Zahlen nicht noch negativer ausgefallen sind, denn hier gab es einen Aufschwung um 61,2 Prozent. Faszinierenderweise verringerte sich auch der Bau von Eigentumswohnungen unerwartet um 6,7 Prozent.

Es bleibt vorerst die Frage offen, ob die Regierung es schafft den privaten Erwerb von Wohnungen mit ihrer Politik zu stärken. Wenn der Trend weiter fortläuft, befürchtet der Deutsche Mieterbund eine Knappheit der Wohnungen in den Ballungsgebieten.


WebReporter: jukado
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wohnung, Immobilie, Rückgang, Wohnbau
Quelle: news.immobilo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 11:40 Uhr von jukado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde die Rückgänge der zahlen erschreckend und hoffe das die Regierung jetzt Maßnahmen ergreift um diese Rückgänge zu stoppen.
Kommentar ansehen
23.11.2009 12:56 Uhr von El_kritiko
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Rückgang wird sich noch verstärken! In der heutigen Arbeitswelt welche aus Zeitarbeitsverträgen, schlechten Löhnen und ungewissen Zukunftsaussichten besteht, können nur Berufsoptimisten und Beamte es sich leisten einen Kredit für 20-30 Jahre aufzunehmen. Die Zeiten sind vorbei wo man als Azubi in einem Unternehmen angefangen hat und als Rentner dieses verlassen hatte. Solch eine Planungssicherheit wird es für sehr sehr lange Zeit nicht mehr geben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?