23.11.09 11:45 Uhr
 1.348
 

Was passiert mit den Passwörtern von Online-Accounts nach dem Tod eines Nutzers?

Was passiert eigentlich mit den Passwörtern im Internet, wenn jemand stirbt? Erbt sie dann der Erbe mit?

Diese und ähnliche Fragen stellen sich immer mehr Menschen. Bei "web.de" und "gmx.de" bekommt man schon mit dem Erbschein Passwört und Ähnliches.

Bei anderen Anbietern ist dies schon schwieriger. Deshalb rät man, seine wichtigsten Passwörter im Testament oder in einem Umschlag beim Notar zu hinterlegen.


WebReporter: tel_pacino
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tod, Online, Todesfall, Erbe, Nutzer, Account, Passwort
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 12:00 Uhr von EvilMoe523
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ein Witz oder? Welche / r Verbliebene stellt sich nach dem Ableben des Partners denn solch eine dämliche Frage, ob sie das Passwort des Web.de oder GMX Accounts mit erbt?

Neugierige Schnüffler die nach dem Ableben nochmal etwas rumspionieren wollen? Ich fass es nicht...

Vielleicht gibt es tatsächlich irgendwelche Webdienste, wo der Verbliebene ran MUSS um etwas zu klären, aber doch sicher nicht soetwas!
Kommentar ansehen
23.11.2009 12:07 Uhr von Ravenheart76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: ganz dumm ist die Frage nicht. Wenn über einen Email-Account wichtige Dinge (Rechnung online, etc) laufen, dann sollte der Erbe da schon dran müssen. Und sei es nur, damit er weiß, wem er noch Bescheid geben muss, dass der Nutzer nicht mehr existent ist.
Faktisch ist es aber so, dass in den meisten Fällen eine Abschaltung nach einer gewissen Zeit der Inaktivität kommt.
Kommentar ansehen
23.11.2009 12:09 Uhr von jpanse
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ EvilMoe523: Ein gehörnter Partner welcher für das Ableben des anderen gesorgt hat und nun alle Spuren beseitgen will...

Keine Ahnung wer auf solche ideen kommt, wo doch die Accounts bei GMX nach einenm halben Jahr inaktivität ohnehin deaktivert werden....

und Accounts in Onlineshops o.ä. können auch nicht so interessant sein...
Kommentar ansehen
23.11.2009 12:11 Uhr von yarrack_obama
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@evil: einerseits neugier andererseits könnte es ja wichtige kontakte geben die es zu informieren gilt oder ausstehende geschäftstermine die zu canceln geht bei denen es um millionen geht.....sind ja nicht alle die sterben uralt
Kommentar ansehen
23.11.2009 12:15 Uhr von Cheshire
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
passwörter der sinn dahinter ist eigendlich recht einfach zu erkennen, auch bei GMX etc...
Ich habe bei meiner telefonrechnung keinerlei postalische rechnung mehr in papierform sondern bekommen sie per email zugestellt...
Für die hinterbliebenen ist das kontrollieren der emails beispielsweise eine der möglichkeiten welche laufenden kosten denn noch vorhanden sind und welche sachen noch gekündigt werden müssen...
schließlich müssen die hinterbliebenen nicht zwangsläufig eng mit mir verwand sein (es können ja je nach familiensituation auch mein neffe/nichte sein) und dem entsprechend nicht wissen wieviele telefonverträge ich denn so besessen habe... oder wieviele xxx-abos die monatlich 30 euro haben wollen etc...
es muss nicht zwangsläufig etwas mit "spionage" zu tun sondern einfach mit möglichen wichtigen informationen die man noch zusammentragen muss nach dem tod des angehörigen...
Kommentar ansehen
23.11.2009 20:45 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wie ist es bei shortnews, wenn user/in ablebt? ironie off*
Kommentar ansehen
24.11.2009 02:22 Uhr von bpd_oliver
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: Shortnews ist der Hirntod kein Hinderungsgrund und befähigt immer noch, Prominews zu schreiben ;)
Kommentar ansehen
24.11.2009 12:03 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Testament nach meinem Ableben soll mein Accountname und dazugehöriges Passwort, Pottschalk und Smash24 bekommen, auf dass ich nach meinem Ableben endlich wenigstens mal in den Genuss eines Gratisfeuerzeugs komme....

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour
Goslar: 18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?