23.11.09 12:16 Uhr
 388
 

Für die Vergabe der Hotelsterne gibt es keine europäischen Standards

Viele Urlauber kennen das Problem, dass ein Drei-Sterne-Hotel in Spanien wenig mit einem Drei-Sterne-Hotel in Deutschland zu tun hat. Sogar regional kann es große Unterschiede geben. Wie kann man sich aber als Urlauber sicher sein, dass man im Urlaub keine böse Überraschung erlebt?

Die Sterne der Hotels können sogar von Katalog zu Katalog schwanken, da Reiseveranstalter oftmals ihre eigenen Bewertungskriterien haben. So kann es dazu kommen, dass das gleiche Hotel in einem Katalog vier Sterne hat, in einem anderen aber nur drei Sterne.

Urlaubsforen und Hotelbewertungsplattformen schaffen Abhilfe. Gäste können über ihren Aufenthalt im Hotel berichten und so eine objektive Meinung zu dem Hotel abgeben. Dies ist eine gute Entscheidungshilfe für alle Urlauber.


WebReporter: seosonja
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Reise, Urlaub, Hotel, Stern, Tourismus, Bewertung, Vergabe, Reisebüro
Quelle: www.tourist-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2009 11:49 Uhr von seosonja
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein schlechtes Hotel kann den ganzen Urlaub kaputt machen. Man kann sich nicht mehr nur auf die Sterne eines Hotels und die Angaben der Reiseveranstalter verlassen. Sicherer ist es wenn man sich zudem in Urlaubsforen und bei Hotelbewertungsportalen informiert und zwar bevor man bucht.
Kommentar ansehen
23.11.2009 12:44 Uhr von Archirock
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich, Das ist doch absolut nichts neues..man informiert sich ja für gewöhnlich bevor man irgendwo hinfährt über das Hotel, in das man reisen möchte und allein dabei stößt man schon auf zig Hinweise, dass die Sternevergabe, regional abhängig und auch Reiseveranstalterabhängig ist.

Gut das das Internet mittlerweile soweit fortgeschritten ist, das nahezu jedes Hotel in den Urlaubsgebieten Bewertungen hat

[ nachträglich editiert von Archirock ]
Kommentar ansehen
23.11.2009 14:43 Uhr von radiojohn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gehört zu "Tipps & Tricks": Dies ist keine "News", sondern altbekannte Tatsache.

r.j.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?