22.11.09 19:02 Uhr
 10.120
 

Tiefsee gibt tausende Geheimnisse preis

Forscher haben seit dem Jahre 2000 eine Zählung aller in der Tiefsee lebenden Arten gestartet und dabei fast 18.000 Arten entdeckt.

Fast ein Drittel der Arten leben unter 1.000 Metern. Dort ist es so dunkel, dass es keine Pflanzen gibt.

1.000 Biologen aus 70 verschiedenen Ländern sind an dem Projekt beteiligt.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wasser, Tier, Meer, Art, Tiefsee
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2009 19:25 Uhr von de_waesche
 
+39 | -7
 
ANZEIGEN
wahnsinn: 56 wörter (zahlen mitgerechnet). gutes thema, schlechte quelle und noch schlechter verpackt. trotzdem plus.
Kommentar ansehen
22.11.2009 20:03 Uhr von kommentator3
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
neee: Trotz interessantem Thema kann ich dieser dahingerotzten dnews-news kein plus geben.
Kommentar ansehen
22.11.2009 20:17 Uhr von wrigley
 
+22 | -10
 
ANZEIGEN
bin ich der einzige der Tiefensee (also der frühere Vekehrsminister) gelesen und sich über Geheimnisse aus der Politik gereut hat? :D
Kommentar ansehen
22.11.2009 20:46 Uhr von ThehakkeMadman
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ab 200m gibt es schon keine Pfalnzen mehr. Egal, gute News.
Kommentar ansehen
22.11.2009 20:48 Uhr von jsbach
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Wenn schon diese obskure: Quelle benutzt wird...aus diesen drei Absätzen mache ich gute zwei News und nicht eine Drei-Sätze-Nachricht...

Jede News von der selben Quelle wird entsprechend der Umsetzung von mir bewertet.
Kommentar ansehen
23.11.2009 13:28 Uhr von yarrack_obama
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich: gibt es da unten etwas das diesen planeten vom virus mensch befreit ..... da unten gibt es bestimmt so viele antoworten auf ungeklärte fragen


und wir bomben uns hier weg rotten alles und jeden aus bevor wir es analysieren konnten....
Kommentar ansehen
23.11.2009 13:43 Uhr von yarrack_obama
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hoffentlich: gibt es da unten etwas das diesen planeten vom virus mensch befreit ..... da unten gibt es bestimmt so viele antoworten auf ungeklärte fragen


und wir bomben uns hier weg rotten alles und jeden aus bevor wir es analysieren konnten....
Kommentar ansehen
23.11.2009 14:11 Uhr von Leeson
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Achtung: Portal wechselt seinen Namen: Shortnews.de wird zu Ultrashortnews.de

Regt euch nicht auf...
Die tollen WebReporter suchen nur mit wenig Aufwand maximale Bestättigung.

Visits bekommen sie so oder so...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?