22.11.09 18:43 Uhr
 756
 

New York: Blutiger Streit um Sitzplatz in der U-Bahn

Mit einem Steakmesser hat ein 37-Jähriger in der New Yorker U-Bahn vor den Augen der anderen Fahrgäste einen Mann erstochen.

Der Grund: Er stritt sich mit dem Mann um einen Sitzplatz.

Daraufhin hat er mehrfach auf den Mann eingestochen. Dieser war bereits tot, als die U-Bahn die folgende Station erreichte.


WebReporter: Seeinfos
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Streit, Messer, U-Bahn, Sitzplatz
Quelle: www.suedkurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2009 18:59 Uhr von Aether
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Glückwunsch zur miesesten: News des Tages.

Grottenschlecht.
Kommentar ansehen
22.11.2009 19:29 Uhr von MOTO-MOTO
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
@Aether: 1. Die Quelle gibt nicht mehr Inhalt her
2. Der 2te Absatz wurde von den Admins verändert.
3. Du scheinst die News von Aquirre, Helldriver, pottschalk oder smash247 nicht zu kennen, sonst würdest Du nicht die Glückwünsche an einen Unwürdigen vergeben.

(Die Anzahl und Qualität deiner eigenen News hält sich übrigens arg in Grenzen. Durchschnittliche Newsqualität: 1Stern. *lach*)

[ nachträglich editiert von MOTO-MOTO ]
Kommentar ansehen
22.11.2009 20:43 Uhr von hxmbrsel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@MOTO-MOTO: (Die Anzahl und Qualität deiner eigenen News hält sich übrigens arg in Grenzen. Durchschnittliche Newsqualität: 1Stern. *lach*)

Sieht bei dir nicht anders aus ^^ allerdings scheint es im Momment keinen User zu geben, der mehr als 1 Stern hat, da wohl ein Software fehler vorliegt, allerdings ansonsten geb ich dir Recht.
Kommentar ansehen
23.11.2009 09:56 Uhr von greendude
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@news: doch, die quelle gibt mehr her. zum beispiel folgende interessante details:

"hatte in dem zur Nachtzeit kaum besetzten Waggon einen Mann angehalten, seine Tasche von einem Sitz zu entfernen, auf dem er Platz nehmen wollte."

und

"Beide gerieten in Streit, wenig später kam es zu den Messerstichen. "


in der SN hört sich das an, als hätte der kerl einfach ein messer gezogen, weil er den platz von dem anderen kerl wollte. aber das stimmt so ja wohl garnicht.

von daher .... 1 stern.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?