22.11.09 12:24 Uhr
 313
 

Hat Anni Friesinger die Schweinegrippe?

Eisschnellläuferin Anni Friesiner wird am Montag einen Test machen, um herauszufinden, ob sie an der Schweinegrippe erkrankt ist. Den für den heutigen Sonntag geplanten Weltcupstart hat sie abgesagt.

Friesinger berichtet, dass sie 39,5 Grad Fieber hatte und wahnsinnig viel geschwitzt habe in der Nacht.

Friesinger lehnt weiterhin eine Impfung ab. Sie sagt, dass viele Kolleginnen nach erhaltener Impfung Schwierigkeiten hatten.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verdacht, Schweinegrippe, Weltcup, Impfung, Eisschnelllauf, Anni Friesinger-Postma
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2009 12:46 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Komische News !!! Jeder muß selbst entscheiden,was er will !
Kommentar ansehen
22.11.2009 13:54 Uhr von kerstin1982
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott! Ich werde nie wieder mit Anni Friesinger Sex haben. Die Frau ist verseucht.
Kommentar ansehen
22.11.2009 14:01 Uhr von Pilot_Pirx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ach was: eine kleine Spritze (vorzugsweise mit dem "VIP"-Impfstoff) und schon kannst du wieder an diesen Prachtarsch ran.*lol*
Kommentar ansehen
24.02.2010 09:18 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute faule Ausrede: Sie hat es nicht gebracht. OK
Die andern waren besser AUCH OK.

Aber jetzt mit so einer Ausrede ankommen, ist einfach nur schwach.

Ich hab vollsten Respekt für ein Sportler der im Interview sagt. "Ich hab alles gegeben was ich hatte, aber es reichte halt nicht". DAS sich für mich die wahren Sportler. Selbst wenn sie nur Platz 5 oder so packen.

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?