22.11.09 11:42 Uhr
 85
 

Fußball / Wettskandal: Rauball fordert Einsicht in die Akten

Die Informationspolitik der Bochumer Staatsanwaltschaft beim aktuellen Wettskandal ist Ligaverbands-Präsident Rauball ein Dorn im Auge.

Er sagt: "Wir sind nicht ganz glücklich damit, dass die Betroffenen nicht eingeweiht wurden. Wir sind erst aus der Pressekonferenz heraus informiert worden."

Durch Akteneinsicht möchte Rauball einen Überblick über die betroffenen Spiele und Spieler erhalten.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, DFB, Akte, Wettskandal, Einsicht, Reinhard Rauball
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?