22.11.09 10:41 Uhr
 9.103
 

Miley Cyrus gewinnt Rassismus-Klage

Miley Cyrus ist als Siegerin aus einem Gerichtsprozess gegangen. Die Sängerin war von Asiatin Lucie Kim wegen eines Bildes verklagt worden, auf dem sie "Schlitzaugen" gezogen hatte.

Die Asiatin hatte von Miley Cyrus vier Milliarden Dollar gefordert, weil sie wegen des rassistischen Fotos unter emotionalem Stress gelitten habe.

Die Klage wurde jedoch zurückgewiesen und Miley will nun ihre Kosten in Höhe von 600.000 Dollar einfordern.


WebReporter: barflyy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gericht, Foto, Klage, Rassismus, Miley Cyrus
Quelle: www.fem.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus attackiert Dolce & Gabbana, weil diese Melania Trump ausstatten
Miley Cyrus macht wegen Alptraum mit dem Kiffen Schluss
Miley Cyrus hadert mit Image: "Ich bin für immer die Nackte auf der Abrissbirne"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2009 10:46 Uhr von kkraus
 
+27 | -71
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.11.2009 10:46 Uhr von sodaspace
 
+58 | -26
 
ANZEIGEN
haha: hoffentlich muss die asiatin ihr lebenlang zahlen:)
Kommentar ansehen
22.11.2009 10:53 Uhr von summerbabe
 
+17 | -60
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.11.2009 10:59 Uhr von sodaspace
 
+74 | -6
 
ANZEIGEN
@ summerbabe: was hat grimassen schneiden mit rassismus zu tun?
Kommentar ansehen
22.11.2009 11:05 Uhr von supermeier
 
+64 | -5
 
ANZEIGEN
Ganz großes Kino: nun für die Klägerin.
Aber vollkommen richtig sie für den entstandenen Schaden zu belangen. Gibt es eigentlich dort keinen Paragraphen für Missbrauch des Gerichts zur Selbstdarstellung und Abzockversuches?
Kommentar ansehen
22.11.2009 11:36 Uhr von varna
 
+6 | -15
 
ANZEIGEN
BEIDE: ab und zum Chinesen in den Topf, durch den Fleischwolf und anschliessend als MileyLee süßsauer servieren. Dann hats Ruhe und es gibt von denen mal was sinnvolles.
Kommentar ansehen
22.11.2009 12:09 Uhr von Johnny Cache
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Mal überlegen wenn man die Ausbeutung anderer anhand des Aussehens oder der Herkunft als Rassismus ansieht haben wir hier tatsächlich einen solchen Fall.
Der Versuch Miley Cyrus auszubeuten ist hochgradig niederträchtig und wurde völlig zu recht abgewiesen. Ich hoffe darüber hinaus stark daß sie auch die Kosten dafür zu tragen hat.

Wie allerdings 600.000 USD kosten bei einer solch lächerlichen Klage entstehen können ist mir absolut nicht klar. Gut, wenn die Anwälte ebenfalls nach Streitwert bezahlt werden wäre das schon irgendwie möglich, aber eigentlich hätte denen die Klage schon beim einreichen links und rechts um die Ohren geschlagen gehört... und das völlig kostenlos.
Kommentar ansehen
22.11.2009 12:10 Uhr von Noseman
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
Eine 16jährige: macht eine Grimasse und soll dafür 4 Milliarden Dollar bezahlen.

Alles klar. Merkel hat ihre Mundwinkel durchhängen lassen; ich fordere fünzgtausend Fantastillionen.
Kommentar ansehen
22.11.2009 12:11 Uhr von Kappii
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
nur 4Mrd.? Warum nicht gleich 239 Fantastiliarden?
Kommentar ansehen
22.11.2009 12:15 Uhr von kommentator3
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Das Rechtssystem: in den USA ist immer wieder für Schenkelklopfer gut.

600.000 Euro Kosten, nur um zu klären dass Grimassen schneiden kein Rassismus ist und die arme Asiatin keinen Schaden erlitten hat der mit 4.000.000.000 Dollar wiedergutzumachen ist.
Kommentar ansehen
22.11.2009 12:44 Uhr von kommentator3
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@CapitolVersicherung: klar,

wenn die Asiatin nun auf 4 Billionen Dollar Schnerzensgeld geklagt hätte, dann lägen die Gerichtskosten bei 600 Millionen Dollar.

Das abstruse ist doch die Höhe der Forderung. Da hätte in Deutschland kein Gericht ernsthaft darüber verhandelt.
Kommentar ansehen
22.11.2009 12:49 Uhr von farm666
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte das gericht Miley für schuldig befunden, währe jede weitere grundlage eines rechtsystems eliminiert gewesen.
Kommentar ansehen
22.11.2009 13:00 Uhr von flokiel1991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke der großteil der Kosten: fallen an, weil sie Mileys zeit verschwendet haben. Die nimmt bestimmt einen Stundenlohn von ein paar tausend.
Kommentar ansehen
22.11.2009 13:14 Uhr von goBear
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hätte sie 4Mrd. bekommen hätte se große Augen gemacht, Miley ausgelacht und gesagt das es gut ist, dass jemand wie die eines vom Gericht aufs Maul bekommen hat.

Also hätte Miley auf der selben Grundlage zurückklagen können.
1. 10Mrd. Für die großen runden Augen, denn das ist rasistisch für alle nicht Asiaten die große runde Augen haben.
2. 15Mrd. Für die Beleidigung des öffendlichen Auslachens.
3. 12.Mrd. Für den bereits durchlittenen und öffendlich gemachten Stress dieser klage und dem noch zu erwartenden Stress.
Macht summa sumarum 37Mrd.$

Und das wäre dann immer so weiter gegangen.

Wenn jeder für jeden Zipfel Stress den er durchleiden muss so klagen würde, gäb es offiziell nur noch Milliardenschwere Psychische Wrack auf der wellt. Alleine der Gedanke damit durch zu kommen ist absurd und die Klägerin sollte sich schämen und der Anwalt der ihr geholfen hat... nun sagen wir mal wieder einer der den Vorurteilen dieser Berufsgruppe leider alle Ehre gemacht hat...
Kommentar ansehen
22.11.2009 13:34 Uhr von kerstin1982
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Günter Wallraff: Hoffentlich wird Wallraff mal von einem Schwarzafrikaner verklagt für das schlechte Bild, das Wallraff den Deutschen durch sein Auftreten von Afrikanern vermittelt hat.

Die Deutschen, die ihn getroffen haben, denken jetzt, Schwarzafrikaner wären aufdringlich, unintegriert, ekelhaft und asozial. Wallraff hat den Graben zwischen Schwarz und Weiß aus Profitgründen nur wieder vertieft.

http://www.ovb-online.de/...

[ nachträglich editiert von kerstin1982 ]
Kommentar ansehen
22.11.2009 14:21 Uhr von ch_schuetze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Foto: Hat die echt Schlitzaugen auf dem Foto? ich dachte, das wäre immer so.
Kommentar ansehen
22.11.2009 14:51 Uhr von Maegdalicious
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
we love: miley! :)
Kommentar ansehen
22.11.2009 15:54 Uhr von Bruno2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kosten: in Höhe von 600.000 Dollar..Sag mal wie hat die denn diese summe zusammen gekriegt? hatte die etwa 50 Anwälte in der sache oder will sie auch noch ihre Spesen bezahlt haben
Kommentar ansehen
22.11.2009 15:57 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bruno: In Amerika ist sowas in der regel immer teurer...
Kommentar ansehen
22.11.2009 16:29 Uhr von sünder
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Allmächt (Fränkisch): Unsere Kinder sind alles Rassisten.
Kommentar ansehen
22.11.2009 18:45 Uhr von sweetwater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bruno2.0: ich geh mal davon aus das miley nich irgent einen anwalt aus den gelben seiten genommen hat sonder einen "star anwalt"

jemand sollte die gute Lucie Kim mal zum kölner karneval einladen da kann sie ne menge klagen einreichen bei den ganzen leuten die sich als chinesen verkleiden
Kommentar ansehen
22.11.2009 19:56 Uhr von mainville
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
davon abgesehen: das ich denke das miley noch keine 4 milliarden hat

ist die forderung der asiatin zu hoch gewesen hätte sie nur ein paar millionen hätte sie in amyland vielleicht nocht gewonnen
Kommentar ansehen
22.11.2009 19:58 Uhr von TommyWosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffe diese Lucie Kim muss die Kosten tragen: da wird sie dann Augen machen
Kommentar ansehen
22.11.2009 20:26 Uhr von ThehakkeMadman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sprachlos: 4 Milliarden Dollar, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. 4 Milliarden. Lächerlich.
Kommentar ansehen
22.11.2009 21:01 Uhr von ente214
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
4 mio$?? ist mal ne echt amerikanische summe.
diese chinesen.....

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus attackiert Dolce & Gabbana, weil diese Melania Trump ausstatten
Miley Cyrus macht wegen Alptraum mit dem Kiffen Schluss
Miley Cyrus hadert mit Image: "Ich bin für immer die Nackte auf der Abrissbirne"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?