20.11.09 19:08 Uhr
 688
 

Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung fällt weiter - US-Dollar stark

Zum Wochenschluss ist der Kurs der europäischen Gemeinschaftswährung weiter unter Abgabedruck geblieben.

Zum Handelsbeginn konnte der Eurokurs noch auf 1,4935 US-Dollar zulegen. Zum Freitagmittag wurde der Eurokurs durch de Europäische Zentralbank auf 1,4815 (Donnerstag: 1,4863) US-Dollar festgesetzt. Zu diesem Zeitpunkt war ein US-Dollar 0,6750 (0,6728) Euro wert.

Zuletzt kostet ein Euro dann 1,4847 US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Dollar, Börse, Kurs, Gemeinschaftswährung
Quelle: www.gelnhaeuser-tageblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2009 19:18 Uhr von cyrus2k1
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Na Wahnsinn: Ein ganzer Cent... Da ist der Euro aber "abgestürzt". Dafür wird er bald wieder heraufgehen... Den Dollar will doch die ganze Welt gerade loswerden.
Kommentar ansehen
20.11.2009 19:42 Uhr von Fusselisback
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was: ist das für Panikmache. Der Euro schwankt seit wochen zwischen 1,50 und 1,48. Wo fällt er denn da weiter. Das ist ganz normal und ich sehe nicht wo der Dollar stark sein soll. Er ist immer noch schwach.
Kommentar ansehen
20.11.2009 21:26 Uhr von Friedbrecher
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
FED: Wenn die Fed so weiter macht, tauscht man bald Dollarscheine in Euro-Kupfergeld. Eine eintägige Schwankung um 1 Cent würde ich nicht als "fällt weiter" bezeichnen.
Kommentar ansehen
21.11.2009 03:02 Uhr von desinalco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
versuch mal: in russland mit dollar zu bezahlen ;)
Kommentar ansehen
21.11.2009 08:08 Uhr von hofn4rr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
>dollar stark<: das hat sich rheih mal wieder aus den fingern gesogen und steht auch so niergends in der quelle oder in den weiten des webs.

wie hier manchmal "news" die "checker" durchlassen ist durch unwissenheit schwer erklärlich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?