20.11.09 18:01 Uhr
 5.670
 

USA: Sieben Monate im Sessel festgesteckt

Übergewicht ist in den USA nichts Besonderes mehr. Dennoch schaffte es ein 33-jähriger US-Staatsbürger, in mehr als einem halben Jahr den Sessel nie zu verlassen und sich dort ein stolzes Gewicht von 320 Kilogramm zuzulegen.

Er steckte, aufgrund der immensen Körpermasse und der daraus resultierenden totalen Unbeweglichkeit, zwischen den zwei Armlehnen des Sessels fest. Rettungskräfte konnten den 33-Jährigen aus South Carolina befreien.

Jedoch verstarb Daniel Webb aufgrund des körperlich schlechten Zustandes und der schweren Erkrankung noch am gleichem Tag.


WebReporter: falkolino
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Monat, Amerikaner, Übergewicht, dick, Sessel
Quelle: www.kabeleins.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2009 18:10 Uhr von Mecando
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
Und wer hat den so gemästet? O_o
Kommentar ansehen
20.11.2009 18:12 Uhr von Noseman
 
+34 | -0
 
ANZEIGEN
Der muss doch wohl gerade, wenn er dermassen viel frisst, auch mal zum WC gegangen sein.

Und zum Kühlschrank oder zur Haustür, um dem Pizzaboten aufzumachen.
Kommentar ansehen
20.11.2009 18:23 Uhr von Rick-Dangerous
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
He, he, eine Website, die einen Teletext-Screenshot zeigt.

Wo sich manche User so rumtreiben ist schon manchmal ein Brüller.
Kommentar ansehen
20.11.2009 18:24 Uhr von Pliegl
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Teletext einers Senders als Quelle? Wird ja immer besser :)
Kommentar ansehen
20.11.2009 18:56 Uhr von Mui_Gufer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
hätten sie ihn mal besser dort gelassen wo er war, dann wäre er nun mister couchpotato geworden und berühmt und sogar reich geworden. in den usa ist bekanntlich alles möglich...
Kommentar ansehen
20.11.2009 19:08 Uhr von bpd_oliver
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Noseman: Der hat direkt in den Sessel geschifft:
http://www.bild.de/...
http://www.huffingtonpost.com/...
Kommentar ansehen
20.11.2009 19:22 Uhr von daniel1xxx
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
SIEBEN MONATE in Sessel scheißen?!?! Das muss doch ein riesiger Berg gewesen sein und an den Seiten alles raus quirlen.

BAAH
Kommentar ansehen
20.11.2009 19:27 Uhr von darmspuehler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wobei: mich mal interessieren würde wie so ein Mensch beerdigt wird ?? In Stückchen ?? hmmmm
Kommentar ansehen
20.11.2009 19:46 Uhr von U.R.Wankers
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
laut Olis quelle: eine elektrische Liege mit eingebautem Klo,
die seine Frau (fast so fett wie er) täglich reingte.

Als die Sanis ihn nach seiner Knieverletzung Monate davor nach Hause brachten, haben sie ihn gewarnt, das er es aus eigener Kraft nicht schaffen werde, aus der Liege aufzustehen, er wollte dennoch dort abgesetzt werden.

Davor war er 15 Jahre lang Busfahrer, bis er so fett wurde, das es unmöglich wurde. Die Feuerwehr musste in aus dem Stuhl herausschneiden, da er darin weiterhin so zugenommen hatte, das man ihn nicht herausbekam.
Er hat sich also im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode gefressen und starb an Herzversagen.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
20.11.2009 19:50 Uhr von shorty84
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
also irgendwie hab ich kein Mitleid für den Mann übrig.
Kommentar ansehen
20.11.2009 21:31 Uhr von euruba92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also seine ehefrau: ist da auch nicht ganz unschuldig..woher hat der immer sein Essen gehabt um sein Kampfgewicht zu halten?
Sie hat ihm bestimmt immer nen grossen Teller Schweinshaxe gemacht^^

Ach und wie hat der sich 7.Monate lang gewaschen?
Mhhh..immer in den Sessel schei**** aber sich nicht waschen *kotz*
Kommentar ansehen
20.11.2009 21:41 Uhr von Nethyae
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Gibts das auch in andren Ländern? In den U.S.A scheißen Leute in ihre Sessel, weil sie zu fett sind um aufzustehen...
In den U.S.A wachsen Leute an ihrem Toilettensitz fest...

Gibts das auch woanders? Oo
Kommentar ansehen
20.11.2009 21:44 Uhr von Lumplie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
also: die quelle hat auch was für sich find ich recht lustig :D
Kommentar ansehen
20.11.2009 22:03 Uhr von gafomania
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war: der nie auf toilette ???
ich meine es gibt zwar für alles eine lösung aber...
ausserdem muss der doch alles platt gesessen haben... wundlegung nennt man des auch.
hm
Kommentar ansehen
21.11.2009 00:39 Uhr von Firehedgehog
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
USA-Bashing: wohin man schaut! Huch, seh grad, bin auf SN. Da gehört das schon zum guten Ton..
Kommentar ansehen
21.11.2009 07:20 Uhr von John-Boy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hat die arme Sau gemästet? Irgendwer muss doch die Unmengen an Nahrung zubereitet haben um den Man zu mästen...
Ist in meinen Augen eine Straftat und sollte verfolgt werden
Kommentar ansehen
21.11.2009 17:54 Uhr von Subzero1967
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
WOW: Da nimmt das Wort Sesselpupser ja ganz neue Dimensionen an.

Wenn der im Erdgeschoss sieben Monate den Sessel zukakt grienst der doch aus dem Dachfenster.

Hab ich echt kein Mitleid.
Kommentar ansehen
22.11.2009 07:58 Uhr von sodaspace
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: der teletext iss cool ha ha

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?