20.11.09 14:11 Uhr
 2.285
 

Wissenschaftler finden potenzielle Ursache für Schizophrenie

Schizophrenie ist eine psychische Erkrankung, die Veränderungen der Gedanken und der Wahrnehmung auslöst. Forschern aus Schweden scheinen einen potenziellen Grund für die Schizophrenie entdeckt zu haben.

In ihrer wissenschaftlichen Untersuchung haben sie Hinweise entdeckt, dass bei Menschen, die an Schizophrenie leiden, das Immunsystem im Gehirn überreagiert.

Weitere Untersuchungen sollen diese These untermauern. Sollte dies dadurch bestätigt werden, könnte man zukünftig auf eine bessere Therapie hoffen. Die Entstehung der psychischen Störung ist bis heute noch nicht ganz geklärt.


WebReporter: Meister-Yoda
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Krankheit, Gehirn, Medizin, Ursache, Immunsystem, Schizophrenie
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund
München: Wohl weltweit erste Waschbärin erhält Herzschrittmacher
Uno-Weltklimakonferenz: USA konstruktiv - Deutschland und Türkei blamiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?