20.11.09 13:55 Uhr
 1.669
 

15-jähriger ruft Polizei, weil Eltern ihm die Xbox 360 weggenommen haben

Ein 15 Jahre alter Junge aus Buffalo Grove rief bei der Polizei an. Er legte zwar auf, bevor sie ans Telefon gehen konnten, dennoch kamen die Polizisten zum Haus der Familie.

Dort angekommen erfuhren sie, dass die Eltern des Jungen ihm seine Xbox 360 als Bestrafung wegnahmen. Der Junge wollte wissen, ob sie das dürfen.

Die Polizei sagte ihm, dass es durchaus richtig sei und dass er auf seine Eltern hören solle.


WebReporter: hairypotter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Junge, Eltern, Xbox 360, Bestrafung
Quelle: www.pcaction.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2009 13:50 Uhr von hairypotter
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibt es noch ein paar Informationen mehr. Wirklich erstaunlich, wie frech die Jugend heutzutage ist.
Kommentar ansehen
20.11.2009 13:58 Uhr von kingoftf
 
+24 | -3
 
ANZEIGEN
Und, haben die Polizisten die Eltern auch gleich getasert?
Kommentar ansehen
20.11.2009 13:59 Uhr von Dennis112
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Ich bin zwar erst 28, aber sowas hätte ich mich früher nicht getraut.
Kommentar ansehen
20.11.2009 14:03 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Dürfen sie es auch wenn es sein Eigentum ist ?
Kommentar ansehen
20.11.2009 14:08 Uhr von borgdrone
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
guter junge: erwachsene streiten sich wegen weniger vor gericht, warum nicht mal die polizei anrufen wenn die alten einem die Xbox abzoggen
Kommentar ansehen
20.11.2009 15:23 Uhr von Sephfire
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Rechtlich gesehen hat der Junge kein eigenes Eigentum bis er 18 ist, die Erziehnungberechtigten (Eltern in diesem Fall) können mit "seinen" Sachen machen, was sie wollen.
Kommentar ansehen
20.11.2009 15:54 Uhr von freak1982
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich musste erstmal schmunzeln wo ich die Überschrift gelesen habe.
Tja was soll man machen in dem Augenblick ist die Xbox das Eigentum der Eltern dann dürfen die das ja auch machen.

Und wenn ich mir so überlege mit 15 schon ne Xbox 360 zu haben man man wo soll das nur enden in dem Alter habe ich noch mit Matchbox gespielt hehe ;o)
Kommentar ansehen
20.11.2009 15:54 Uhr von Nethyae
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: Inwiefern Sephfire da Recht hat, weiß ich nicht, aber ich habe gelernt, dass Eltern ihre Kinder bestrafen können, wenn es als "erzieherische Maßnahme" gilt. D.h. normalerweise wäre es Diebstahl, aber da sie in damit erziehen wollen nicht. Deshalb ist Hausarrest auch kein Freiheitsentzug.
Kommentar ansehen
21.11.2009 13:16 Uhr von floridarolf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: Zitat Nelson Muntz (Der Rüpel von Der Schule von den Simpsons) HA HA
Kommentar ansehen
21.11.2009 13:25 Uhr von floridarolf
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
buh: erst nehmen sie dem armen kind die killerspiele weg dann die tolle brutale musik die er so gerne hört und jetzt auch noch die x-box mein beileid :P
Kommentar ansehen
21.11.2009 15:42 Uhr von Foetenfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die meisten: Konsolenbesitzer sind Hardware-technisch nicht versiert.

Das regt mich ziemlich auf,wenn ich in den asozialen Haushalten die verpickelten Kinder mit leerem Kopf und offenem Mund an XBOX oder PS3 spielen seh.Am besten sieht man das bei der Supernanny.Haben alle angeblich nicht genug Geld. Aber Hauptsache der Plasma steht neben dem LCD im WZ.

Die sollen sich selbst mal was zusammenbauen anstatt alles fertig zu kaufen.

[ nachträglich editiert von Foetenfetischist ]

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?