20.11.09 13:24 Uhr
 1.098
 

Schweinegrippe: Bei schweren Symptomen raten Experten zum Krankenhausbesuch

In den meisten Fällen macht sich die Schweinegrippe durch ähnliche Symptome bemerkbar wie die normale Grippe. Es ist aber höchste Vorsicht bei Eintreten von Blutungen unter der Haut oder Atemnot geboten, die in seltenen Fällen auch zum Lungenversagen führen kann.

Sollte also jemand diese Symptome aufweisen, ist es laut Experten ratsam, sich direkt ins nächste Krankenhaus zu begeben.

Vorbelastete Patienten, die beispielsweise an Asthma oder einer Immunschwäche leiden, sollten auch bei schwachen Symptomen den behandelnden Arzt aufsuchen.


WebReporter: TEMMESY-News
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenhaus, Experte, Schweinegrippe, Lunge, Symptome, Atemnot
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.11.2009 13:09 Uhr von TEMMESY-News
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Ich bin der Meinung das alles halb so wild ist. Ich möchte nicht wissen wie viel Schweinegrippe-Opfer es schon gab die es nicht mal merkten und wieder gesund sind.
Kommentar ansehen
20.11.2009 13:33 Uhr von Pils28
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte ich aus den Augen bluten: und keine Luft mehr bekommen, werde ich in Behandlung gehen!
Danke für den Tipp!
Kommentar ansehen
20.11.2009 13:38 Uhr von Klassenfeind
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@autor: Wenn ein Mensch so krank ist,geht er sowieso von ganz allein in´s Krankenhaus !!!! "Neunmalkluge" Hinweise sind da überflüssig !!!!!
Kommentar ansehen
20.11.2009 14:03 Uhr von Pils28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Noch ein wichtiger Fakt, der vergessen wurde: Man soll sich vorher telefonisch anmelden!
Mit ansteckender Krankheit sich in ein Wartezimmer voll von evtl Immungeschädigter und/oder kranker Leute zu setzen, grenzt an gefährlicher Körperverletzung! ;-)
Kommentar ansehen
20.11.2009 15:03 Uhr von Pils28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich sterben die eher daran das sie sehr krank und meist auch sehr alt sind!
Kommentar ansehen
20.11.2009 15:08 Uhr von Spafi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei schweren Symptomen raten Experten: na ganz toll...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?