19.11.09 17:57 Uhr
 941
 

Neue Regensburger Domorgel ist schwerste hängende Kirchenorgel der Erde

In Bayern kann man jetzt auf zwei Superlativen der Kirchenmusik stolz sein. Zum einen steht seit Jahrzehnten im Passauer Stephansdom die größte Kirchenorgel der Welt und jetzt kommt als weiteres Highlight die neue Orgel im Dom zu Regensburg dazu.

Das Rieseninstrument hängt an insgesamt vier dicken Stahlseilen mit jeweils drei Zentimetern Durchmesser, die ein Gewicht von 37 Tonnen zu halten haben. Das Instrument ist vom Organisten nur mit einem Lift erreichbar und der Spieltisch befindet sich in 15 Metern Höhe.

Damit die geschichtliche Bausubstanz der Kathedrale keinen Schaden nimmt, hatte man sich zu dieser Konstruktion entschlossen. Nach Berichten der örtlichen Presse, hat die Orgel rund 1,7 Millionen Euro gekostet und wird in Kürze von Bischof Gerhard Ludwig Müller geweiht werden.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Regensburg, Dom, Orgel
Quelle: www.codexflores.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bestseller "1913 - Der Sommer des Jahrhunderts" wird zu TV-Serie
Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
USA: Immer mehr Comicbücher werden verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2009 17:53 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Dom verfügt jetzt über zwei Orgeln, die zusammengekoppelt auch von einem Generalspieltisch zusammen gespielt werden können. Für Fachleute: Die neue Orgel besitzt 70 Register, die auf vier Manuale und Pedal verteilt sind. Das Einweihungskonzert am 22. November 15 Uhr, gibt der mir bekannte Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber.
Kommentar ansehen
19.11.2009 19:26 Uhr von niveaupolizei
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist einfach unglaublich! Da kommt man sich als Mensch gleich ganz klein und unbedeutend vor.

Ja, in Regensburg da weiß man schon zu leben!
Kommentar ansehen
19.11.2009 21:54 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@niveaupolizei: danke für Interesse generell an Kultur.
Statisch ist die Hängevorrichtung so konstruiert, dass sie von der Belastung her, sogar an EINEM Seil mit drei Zentimetern Durchmesser hängen könnte...
Am Sonntag werde ich sie mir mal zur Einweihung anhören.
Kommentar ansehen
19.11.2009 23:02 Uhr von Krebstante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Orgel sieht ja gigantisch aus, auch wenn ich mehr auf ältere Exemplare stehe, die etwas mehr ausgeschmückt sind. Im Osten haben wir vor zwei Jahren mal eine kleine Rundreise gemacht und dabei in diversen, auch kleineren, Kirchen wunderschöne alte Orgeln besichtigt.
Auf jeden Fall wünsche ich viel Vergnügen bei der Einweihungsfeier.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?