19.11.09 13:12 Uhr
 15.765
 

Gunzenhausen: 15-Jährige beinahe von drei Männern vergewaltigt

Um ein Haar wäre ein 15-jähriges Mädchen von mehreren Männern vergewaltigt worden. Es ging am Abend in einem Gunzenhausener Wohngebiet spazieren, als drei Männer es festhielten und sexuell bedrängten.

Die Täter versuchten das Mädchen zu vergewaltigen, wurden dabei aber von zwei Passanten aufgeschreckt und flohen.

Der Polizei liegt die Personenbeschreibung von einem der Männer vor. Er soll etwa 17 bis 20 Jahre alt sein sowie dunkle, nach hinten gegelte Haare und einen kurzen Kinnbart tragen.


WebReporter: chocostarfish
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Vergewaltigung, Flucht, Missbrauch, Gunzenhausen
Quelle: www.nn-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Bonn/Troisdorf: Mann veruntreut 300.000 Euro für Bordellbesuche und Luxusleben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.11.2009 12:57 Uhr von chocostarfish
 
+32 | -7
 
ANZEIGEN
Da hat das Mädchen nochmal Glück gehabt. Das hätte leicht ins Auge gehen können. In Hamburg wurde erst letztes Jahr eine junge Frau von 3-5 Männern nacheinander vergewaltigt.
Kommentar ansehen
19.11.2009 13:23 Uhr von anais
 
+10 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.11.2009 13:29 Uhr von ricola72
 
+12 | -18
 
ANZEIGEN
Es heist doch "sie" nicht "es". Es ist richtig das man sagt, das Mädchen, aber im restlichen Text sollte es schon "Sie" heisen. Ist ja schließlich nicht irgendeine Sache.
Kommentar ansehen
19.11.2009 13:46 Uhr von S0u1
 
+46 | -12
 
ANZEIGEN
@Kätzchen: " hinten gegelte Haare und einen kurzen Kinnbart tragen"
Da muss man den südländischen Typ nichtmehr erwähnen ... dieser Satz sagt alles klischeehafte aus ...
Kommentar ansehen
19.11.2009 13:49 Uhr von Malde52
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
Da würde: ich Selbstjustiz ausüben !
Kommentar ansehen
19.11.2009 13:49 Uhr von kingalca
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
wtf: ich hab bei Helldrivers Kommentar 20 mal Auto Renn Ratten gelesen -_-
Kommentar ansehen
19.11.2009 14:40 Uhr von Deniz1008
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
klint nach einem "el-türko-news": ironie off*
Kommentar ansehen
19.11.2009 15:26 Uhr von Zu_Doll
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Hallokaetzchen: "Aber es ist nicht richtig so, denn wenn es tatsächlich ein Pressekodex sein soll,..."

Bitteschön:
http://www.presserat.info/...

Interresant für dich dürfte Ziffer 12 sein.
Kommentar ansehen
19.11.2009 15:34 Uhr von theG8
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@HalloKaetzchen: Ähm, die Annahme, dass ihr Geschwister seid kam von Dir! ;)

Nein, keine Angst, ich bin nicht persönlich betroffen.

Ich bin nur ziemlich betroffen, wenn jemand z.B. "Bimbophobie" in seinem Wortschatz hat. Und da kommt dann das Soziale Umfeld zum tragen. Und da ich Dich nicht älter als 13 schätze, muß die Familie da einen sehr hohen Stellenwert einnehmen. Ergo: Offensichtlich unfähig, Kindern anständige Werte anstatt Stammtischgeschwätz bei zu bringen.

[ nachträglich editiert von theG8 ]
Kommentar ansehen
19.11.2009 15:37 Uhr von Zu_Doll
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
HalloKaetzchen: Die Intention des Pressekodex ist ja, dass es zu einer Objektiven Berichterstattung kommt, deshalb soll die Nationalität nur genannt werden, wenn sie im Direkten Zusammenhang zur Tat steht, d.h, wenn jemand verprügelt wird, "weil er Deutscher ist" darf die Nationalität mitgenannt werden. Wird aber jemand verprügelt, weil er vorher irgendwas geklaut hat, ist die Nationalität irrelevant. Grob überspitzt gesagt, könnte man auch bei jeder Gewalt-News dazu schreiben, welche Schuhmarke die Täter anhatten, interressiert aber auch nur dann, wenn es um die Schuhe geht. Verstehst du, worauf ich hinaus will?


Edit: In diesem speziellen Fall dürfte (wobei "dürfen hier ein Dehnbarer Begriff ist, denn der Pressekodex ist ja ziemlich freiwillig) die Nationalität genannt werden, wenn die Täter vorher "Wir vergewaltigen dich, weil du Deutsche und wir Türken sind" oder sowas ähnliches gesagt hätten.
Ansonsten würde die Nennung der Nationalität in den Köpfen beschränkter Leute eventuell zu Vorurteilen gegen diese Nation führen.

[ nachträglich editiert von Zu_Doll ]
Kommentar ansehen
19.11.2009 15:41 Uhr von Zu_Doll
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Mein letzter Kommentar ging an "DenLaengstenHabIch" Sorry
Kommentar ansehen
19.11.2009 15:41 Uhr von kawasaki2001
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
ich finde es begrüssenswert die nationalität zu verschweigen. es gibt ja haufenweise idioten die nicht in der lage sind kritisch zu denken und dann wieder alle in einen topf werfen.... und dann gibt es noch grössere idioten die den anderen idioten alles nachplappern

wenn ich schon lese... die pöhsen araber. wie kann man nur so verallgemeinern ? ihr affen.... sorry
das schürt nur noch mehr vorurteile. wie kommen wohl so typen wie der deutschrusse der die ägypterin Marwa El-Sherbini im gerichtssaal erstochen hat auf so krankes gedankengut um dann ihre taten damit zu rechtfertigen ? durch idioten wie euch.

war das etwa wichtig bei dem 15 jährigen mädchen das in den USA von mehreren männern vergewaltigt wurde ? hat da jemand anti amerikanische kommentare vom stapel gelassen ?

wenn dabei gestanden hätte dass es schwarze oder latinos waren, wär das vll noch wahrscheinlicher gewesen...

solche idioten gibt es überall, in jeder religion und jeder nation.
und unter uns deutschen ebenfalls. damit meine ich euch. wer sich angesprochen fühlen muss wisst ihr selbst....

wiederlich.
Kommentar ansehen
19.11.2009 15:53 Uhr von Herr_Gott
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
3 Männer alle über´n Stuhl binden und alles in den Pöter rammen was man grad findet..... (aber nichts was kleiner ist als ´n Basketball)

Ich hasse Vergewaltiger !
Kommentar ansehen
19.11.2009 15:56 Uhr von kawasaki2001
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@musili: gern... würdest du dich im gegenzug bitte vor einen zug schmeissen ? nein warte .. lieber von ner brücke. nicht das jemand wegen dir noch n trauma kriegt
Kommentar ansehen
19.11.2009 16:22 Uhr von Speedpimp
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Schwarze: haare,kurzen kinnbart da kann man sich denken was für ein landsmann das war!!
Kommentar ansehen
19.11.2009 16:29 Uhr von theG8
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@HalloKaetzchen: Du solltest Dich mal auf Schitzophrenie untersuchen lassen.

Trinke, bis auf 2-3 mal im Jahr überhaupt nichts.

Aber süß, der verzweifelte Versuch, nochmal Punkte zu machen... LÖÖÖL
Kommentar ansehen
19.11.2009 16:31 Uhr von horst13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
sollte man nicht unbedingt verallgemeinern: Es ist wohl richtige, dass Familien die schon seit den 70ern in Deutschland leben, sich einen feuchten um die integration scheren. Man sollte aber auch bedenken, dass es auch Imigranten gibt, die durchaus an diesem Land mitwirken wollen und es nicht nur ausbeuten wollen. es gibt genauso Deutsche, die solche Missetaten begehen. Bevor ihr darauf rumreitet; ja, ich bin ein Deutscher. Definitiv persimistisch was "entfernte Kulturen" angeht, aber durchaus überzeugt, dass nichts mit der Nationalität zu tun hat. Mfg horst13
Kommentar ansehen
19.11.2009 16:47 Uhr von Zu_Doll
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Denlaengstenhabich: "Das ist deine Interpretation des Pressekodex. Das steht in dem von dir geposteten Link nicht wortwörtlich drin. Ist also eine Interpretationssache."

Lesen bildet!

http://www.presserat.info/...

Die Richtlinien zu Ziffer 12, ich zitier mal für dich:

"Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte."

Aber mein Fehler, bei deinem ersten Kommentar auf den ich eingegangen bin, bin ich davon ausgegangen, du würdest dich wirklich informieren wollen, kommt nich wieder vor.
Kommentar ansehen
19.11.2009 16:54 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo zur Hölle: ist Aguirre?Da nimmt ihm jemand sein Themengebiet ab!!!!
Kommentar ansehen
19.11.2009 17:46 Uhr von Zu_Doll
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
HalloKaetzchen: Weil Beleidigungen nun mal gelöscht werden.
Kommentar ansehen
19.11.2009 18:02 Uhr von Zu_Doll
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
HalloKaetzchen: Naja, was du und G8 euch an die Köppe geworfen habt, war schon naja, Grenzwertig ;-)

Und Skuldingsda wurde wahrscheinlich gelöscht, weil er seinen Kommentar mit ner komischen Gewaltphantasie eröffnet hat. Vermute ich jetzt mal
Kommentar ansehen
19.11.2009 19:36 Uhr von Zu_Doll
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Denlaengstenhabich: Ja was denn nun? Liegt es an der Machoerziehung oder daran, dass es Türken sind? Laut deiner Aussage bedingt das eine das andere, aber sorry, ich kenne genug Türken, die nicht zu Machos erzogen wurden (Und ja, einige der Mütter von denen laufen mit Kopftuch rum). Das Interptetieren solltest du noch mal üben!

P.S: Wenn du dir deinen letzten Post noch mal durchliest, wirst du merken, dass nicht die Nationalität erwähnt werden sollte, sondern die Erziehung! Aber alles in schwarz und weiss einteilen ist ja vieeeeeel einfacher...


Edit:
"Ich habe mich informiert"
Is klar, und weil du dich so richtig gut informiert hast, sind dir die gaaaaanz unscheinbaren Links zu den Richtlinien rechts im Bild bei meinem ersten Link auch sofort aufgefallen...

[ nachträglich editiert von Zu_Doll ]
Kommentar ansehen
19.11.2009 20:10 Uhr von Zu_Doll
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Den laengstenhabich: "Tja das ist typisch, du nimmst eine kleine Minderheit unter der türkischen Bevölkerung und erzeugst ein Bild das nichts mit der Wirklichkeit zu tuen hat. Diese "positiven Vorurteile" bringen uns nicht weiter."

Nö, laut deiner Aussage aus deinem Letzten Kommentar ist es ja nicht möglich, dass ein Türke nicht Machohaft erzogen wird. Dieser These habe ich lediglich mit meinen Beispielen widerlegt. Ausserdem tust du genau das, wenn du sagst, dass alle Türken Machohaft erzogen wurde, oder kennst du alle Türken?

"Das die Erziehung von der Kultur und der Herkunft eines Menschen stark beeinflusst wird weiß schon ein Soziologiestudent im ersten Semester."

Und wenn er dann das zweite Semester erreicht, lernt er dann, dass ein Mensch und sein Verhalten ein Produkt seiner Sozialen Umgebung ist. Und seine soziale Umgebung suchen wir uns ab einem gewissen Alter selber aus, ergo ist jeder "seines Glückes Schmied". D.h. selbst wenn jemand als kleines Kind zu einem Macho erzogen wurde, hat er die Möglichkeit dieses Verhalten abzulegen. Ich kann dir Größtenteils recht geben, wenn Leute in Parrallelgesellschaften aufwachsen und Leben, aber, da zitiere ich dich "du nimmst eine kleine Minderheit unter der türkischen Bevölkerung und erzeugst ein Bild das nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat"
Kommentar ansehen
19.11.2009 20:16 Uhr von Extron
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Uii was is das den !!!!!! WebReporter: chocostarfish

Visitenkarte nicht vorhanden
Der User hat sich entweder abgemeldet oder ist gesperrt.

Also nein so was aber auch.
Kommentar ansehen
19.11.2009 20:53 Uhr von Thommy11010
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das: ist doch einfach nur widerlich...

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Lasermann" wegen Mord im Jahre 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt
Bali: Deutschem droht wegen Drogenschmuggels die Todesstrafe
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?