18.11.09 17:38 Uhr
 109
 

Kontra Mainstream-Medien: Der "Kongress unabhängiger Medien 2009" in Berlin

Am vergangenen Wochenende wurde in Berlin der "Kongress unabhängiger Medien 2009" unter dem Motto "Unabhängige Medien vernetzen und informieren. Gemeinsam für Demokratie und Freiheit" veranstaltet. Die meisten der etwa 120 Teilnehmer waren Blogbetreiber.

Der Kongress sehe sein Fundament besonders in der Achtung von Grundgesetz, Völkerfrieden und Religionsfreiheit. Immer mehr Menschen würden sich von den nicht stets wahrheitsgetreu berichtenden Mainstream-Medien abwenden. Entsprechend käme dem Internet nun eine besondere Rolle und Verantwortung zu.

Auf dem Kongress wurden vielfältige Themen wie Vorratsdatenspeicherung, Schweinegrippe, Finanzkrise und Geopolitik diskutiert. Für Belustigung sorgte der Vortrag eines Zitats des Vorstandschefs des Springer-Verlags, Mathias Döpfner. Dieser meinte, Informationsfreiheit sei kommunistisch.


WebReporter: ohne_alles
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Berlin, Internet, Medium, Blog, Kongress, Versammlung, Mainstream
Quelle: www.mmnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
David Duchovnys neue Freundin ist 33 Jahre jünger als er

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 17:56 Uhr von chefcod2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Es geht aufwärts: Zum Thema Mathias Döpfner......fail
Kommentar ansehen
18.11.2009 19:41 Uhr von BiBax3
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich schwimme Jetzt wieder mit dem Strom. Antimainstream ist total Mainstream ;)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?