18.11.09 17:35 Uhr
 220
 

Düsseldorf: 85-Jährige wurde auf offener Straße überfallen

Im Düsseldorfer Stadtteil Bilk wurde am gestrigen Dienstag eine 85 Jahre alte Frau überfallen und ihrer Handtasche beraubt.

Die gehbehinderte Frau war von hinten umgestoßen worden. Der Täter schnappte sich anschließend ihre Handtasche und flüchtete.

Passanten verfolgten den Täter, konnten diesen aber nicht erwischen. Sie kümmerten sich dann um das Opfer. Die Frau konnte leider keine weiteren Angaben zum Täter machen - nur dass er schwarze Kleidung getragen hat.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Düsseldorf, Straße, Täter, Überfall, Handtasche
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 18:29 Uhr von Lockenpeter
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
bin ich auch der meinung!!

eine gute alte trümmerfrau die dieses land wieder aufgebaut hat zu boden zu stoßen kann meiner meinung nach auch mit an die wand stellen bestraft werden.

[ nachträglich editiert von Lockenpeter ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 18:30 Uhr von Babykeks
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ aussenminister: Wieso Heimatländer? @ aussenminister: Wieso Heimatländer? Weil er SCHWARZE Kleidung trug? ^^


Mal im Ernst:
Steht irgendwo hier oder in der Quelle etwas zu nem angeblichen Migrationshintergund - oder macht aussenminister ne Ausbildung zum Troll?

EDIT: Auch ist in der Quelle mal von mehreren Unbekannten die Rede - dann wieder von EINEM Täter...
Sicher, dass das überhaupt passiert ist - oder wars nur im Fernsehn?!
Soviel Verwirrung... ^^

[ nachträglich editiert von Babykeks ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 18:54 Uhr von darmspuehler
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
tjaa: warum steht wohl kein name in der quelle??? ist doch logisch, wenns ein deutscher gewesen währe hätte es drin gestanden.
Stimme kommentar 1 zu
Kommentar ansehen
18.11.2009 18:59 Uhr von Thommy11010
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
warum: denn gleich umschubsen? die alte dame ist ja schon gehbehindert da braucht man sie doch nicht auch noch umschubsen!ich glaube nicht das dies nötig war um eine handtasche zu klauen.da fehlen einfach wieder die worte...
Kommentar ansehen
19.11.2009 00:10 Uhr von U.R.Wankers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein Hinweis auf den Täter: aber der Mob weiss: "Das kann kein Deutscher gewesen sein"

Schwarze Kleidung tragen Deutsche ja bekanntlich nicht.

Oder haben die eine Glaskugel?
Kommentar ansehen
19.11.2009 01:36 Uhr von Gammie1412
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bla bla bla: Was redet Ihr so geistreich herum?

Wenn es eine Ratte gibt, die sich sogar nicht scheut, eine alte Frau zu überfallen (leichtes Opfer), dann fordere ich die Ratte auf, einmal zu versuchen, MIR eine Handtasche oder ähnliches entreissen zu wollen. Ich bin 55, aber mit 3 Clowns Eures Schlages werde ich locker gleichzeitig fertig!!!

Ferngesteuerte Schlafanzüge sind das.
Nicht mal den Mumm in den Knochen, sich einen Gegner zu suchen anstelle eines Opfers.
Arschlöcher verfluchte, Weicheier, Waschlappen, Nullen!
Warmduscher, Feiglinge.

Man muss Euch Vollidioten mal so richtig Respekt einbläuen!!!
Kommentar ansehen
24.11.2009 17:49 Uhr von Montrey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnt: ich kotzen wenn ich das lese

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?