18.11.09 17:29 Uhr
 98
 

Goldpreis auf neuem Allzeithoch, die 1.200-US-Dollar-Marke wird bald erreicht

Am heutigen Mittwoch hat der Goldpreis seine Rallye fortgesetzt. Gestern bewegte sich der Goldpreis in ruhigen Bahnen und war zeitweise unter die 1.130-US-Dollar-Marke gefallen.

Im heutigen Handelsverlauf kostete eine Feinunze Gold zeitweise 1.149,15 US-Dollar, das waren 0,7 Prozent mehr als zum Handelsschluss am Dienstag.

Dadurch, dass der US-Dollar nachgab, fand der Goldpreis Unterstützung.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Dollar, Börse, Handel, Wert, Kurs, Goldpreis, Unze
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 17:52 Uhr von Klassenfeind
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und die Reichen kaufen und kaufen klar,für Gold gibt es zwar keine Zinsen,Steuern muß man dafür ,aber auch nicht zahlen. Aber daran denken,auch Gold hat nur dann einen echten Finanziellen Gegenwert,solange es Käufer gibt !!! Wird Gold zu teuer,kauft kaum noch jemand,weil man dann nur Verluste hat !!!!(Das gleiche gilt auch für Aktien !!!). Augenzwinker....
Kommentar ansehen
18.11.2009 20:27 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Preise in Euro: Wenn man sich den Kurs in Euro anschaut, wird man schnell merken, dass es da kaum Gewinne gab.
Kommentar ansehen
18.11.2009 21:24 Uhr von Ctrl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
höhö Ich freu mich habe 2004 zu meiner Beschneidung 64x 1g Gold bekommen =)
Kommentar ansehen
18.11.2009 21:46 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
..der große Knall folgt mit Sicherheit, wenn die Blase platzt und wer ist der gelackmeierte: der kleine Anleger der jetzt noch auf den Intercity aufspringt, wo die "Großen" schon Kasse machen....

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?