18.11.09 17:11 Uhr
 196
 

Türkei: NRW-Firmen präsentieren sich erfolgreich bei Messe RENEX

Der türkische Energiesektor gewinnt zunehmend das Interesse deutscher Firmen im Bereich der Energieeffizienz.

Da die Türkei einen wirtschaftlichen Aufschwung zu verzeichnen hat, besteht hoher Energiebedarf. Auch die gestiegene Kaufkraft trägt dazu bei, dass die Nachfrage nach mehr Energie zunimmt.

Allein im ersten Quartal 2009 haben ausländische Unternehmen 1,2 Milliarden US-Dollar in der Türkei in den Energiemarkt investiert. Nachdem das gemeinsame deutsch-türkische Energiesymposium so erfolgreich war, sind für 2010 weitere in Planung.


WebReporter: Kangal-57
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Türkei, Nordrhein-Westfalen, Erfolg, Messe, Energie, Bedarf
Quelle: www.ea-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung
ALDI plant Zusammenlegung der Filialen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 17:06 Uhr von Kangal-57
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
[edit; Belize23]
Kommentar ansehen
18.11.2009 17:16 Uhr von Extron
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Ahhh wieder mal jemand der Türkennews einliefert und wahrscheinlich auf regen Diskussionen und Klicks hofft.
Kommentar ansehen
18.11.2009 17:19 Uhr von casus_187
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
@author: "So sind die lieben Euaner bzw. unsere lieben deutschen Mitbürger. In Fragen EU-Beitritt sind sie kleinlich, wenn es aber um Kohle scheffeln geht, da sind sie die ersten vor Ort. "

true true :/
Kommentar ansehen
18.11.2009 17:21 Uhr von Cell1
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Euaner Mega Roffl !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
18.11.2009 19:33 Uhr von selphiron
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Clone Wars: Und die Rebellen schlagen zurück!!
Naja ist logisch, dass mehr Strom gebraucht wird, hat man ja auch bei China gesehen wie schnell sich der Bedarf an Strom vervielfacht hat.Gut bei der Türkei ist es nichtso rasch wie in China aber kann sich auch sehen lassen.Vor geraumer Zeit hiess es ja auch dass die Türkei Generatoren aus Deutschland gekauft haben soll.Ich finde diese Nachricht ist für beide Parteien positiv.
Kommentar ansehen
18.11.2009 21:47 Uhr von BLACKKHAN
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
An alle. Alle Pipelines führen durch die Türkei.

He, He...!!! ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?