18.11.09 14:14 Uhr
 4.035
 

Fitness: Schwimmen nicht immer gut für die Gelenke

Menschen, die bei anderen Sportarten Gelenkprobleme haben, wird oft Schwimmen als gesunde Alternative empfohlen. Doch Schwimmen ist nur unter bestimmten Bedingungen wirklich so gesund und gelenkschonend, wie die meisten Leute glauben.

Entscheidend ist die richtige Technik: Besonders beim Brustschwimmen verrenken sich viele Menschen förmlich, weil sie den Kopf nicht unter Wasser tauchen möchten und einen falschen Beinschlag haben.

Wer regelmäßig schwimmen möchte, sollte deshalb von einem Schwimmtrainer die richtige Technik erlernen und unterschiedliche Schwimmstile abwechseln. Beim Abnehmen hilft Schwimmen zudem besonders gut.


WebReporter: tata1981
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Technik, Alternative, Fitness, Schwimmen, Sportart, Gelenk, Schonung
Quelle: www.fem.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 15:38 Uhr von psychokind123
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
gute sache: wieder ne ausrede für fette eine sportart weniger zu machen
Kommentar ansehen
18.11.2009 15:48 Uhr von Loxy
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Vollste Zustimmung "Brust" ist nur gut, wenn man es kann und nicht übertreibt und die schonendste Schwimmtechnik ist "Rücken" ("altdeutsch Rücken" ist auch super), die ist allerdings nur zu empfehlen, wenn freie Bahn ist oder man im Schwimmverein die Bahnen im Kreissystem effizient nutzt.

Bei Brust hab ich mir schonmal das Knie überanstrengt nachdem ich lange nicht war und dann beim ersten Mal direkt mit zu viel Elan an die Sache gegangen bin. Folge war ein übler Muskelkater und besagtes überanstrengtes Knie.
Kommentar ansehen
18.11.2009 17:11 Uhr von heme45
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab die Alternative Am Besten sollte man Auzugfahren-Rolltreppe-Mofa-Mopet-
Auto und das Essen immer per Taxi liefern lassen .
Das schont die Gelenke !

[ nachträglich editiert von heme45 ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 18:03 Uhr von cathy04
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
quatsch: schwimmen ist nicht gut zum abnehmen, man muss mind. 40 minuten schwimmen um einen deutlich effekt zu erzielen, wer macht das bitte?
desweiteren mag schwimmen gelenkschonend sein wenn man es richtig macht, jedoch entsprechen die bewegungen nicht dem alltag, da ist es besser walken zu gehen (genauso gelenkschonend, wenn man es richtig macht) und krafttraining zu machen um die gelenke durch die muskeln zu unterstützen und sie auf den alltag vorbereiten ...
Kommentar ansehen
18.11.2009 19:13 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ cathy: Ich z.B. - unter 1 Std. fange ich nicht an.
Was ist schlimm daran, wenn die Bewegungen nicht dem Alltag entsprechen? Das ist doch eben das gute daran, wenn die Muskeln auch mal in anderer Art und gleichmäßiger Art belastet werden.
Walken mag gut sein, aber bei Krafttraining muss man sehr aufpassen, dass es nicht auf die Gelenke geht, weil man die Übungen nicht 100%ig richtig macht.
Kommentar ansehen
18.11.2009 21:03 Uhr von Chesterland
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@cathy: Ach, hier haben wir wieder mal jemanden, der von nix n Ahnung hat.

Ich hoffe, du kommst nicht mit dem Schrott, dass man 40 min. durchgehend schwimmen muss, damit die Fettverbrennung startet.
U.a. als Gerücht bekannt, dass man 35 min. joggen muss, damit die Fettverbrennung startet.

Alles dumme Gerüchte:
Studien, die schon vor 3-5 Jahren erschienen sind, haben bewiesen, dass die Fettverbrennung schon direkt bei körperlicher Anstrengung beginnt, also sofort.

Aber anscheinend ist das Gerücht noch in vieler Munde.

So, jetzt haste was gelernt.

Jetzt kannst du auch das Privileg klugzuscheißen benutzen ;)
Kommentar ansehen
18.11.2009 23:28 Uhr von Kockott
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
schwimmen in der Großstadt sowieso nicht moeglich: in Berlin hier ist es gar nicht moeglich in einer Schwimmhalle wirklich in Ruhe zu schwimmen entweder trifft man auf fette Omas und nervenden Teenis auf den lahmen Bahmen oder Kampfschwimmer die einen getreten auf den Schwimmerbahnen - in Ruhe schwimmen konnte ich bisher nur auf dem Lande in Spaßbädern - beim letzte mal hatte ich nach nur einem mal schwimmen ne fette Virus-Grippe da die Bäder wahrlich feuchte Virenschleudern sind besonders die gut überfüllten
Kommentar ansehen
19.11.2009 00:43 Uhr von Maegdalicious
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja: dann bleiben wir eben beim sex xD
Kommentar ansehen
19.11.2009 04:10 Uhr von interpunk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
40 Min na sicher. @cathy
also ich weiß ja nicht wie das bei euch ist, aber bei uns in den öffentlichen bezahlt man für 1Std. also hat man genug zeit um 40 min zu schwimmen, selbst wenn man jeweils 10 min fürs umziehen braucht.

walken???
ich bin jogger, das sind unsere natürlichen feinde.
da sie nicht selten mit ihren stöckern unkontrolliert in der gegend rumfuchteln.

wieso kommt eigentlich niemand auf die idee weniger zu essen?
würde auch schon etwas bringen.
Kommentar ansehen
19.11.2009 09:14 Uhr von Faxendicke
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Oh wei, oh wei: die Überschschrift hat wohl so gar nicht mit dem Inhalt gemein!
Wie kann man sich derart wiedersprechen?
Für nen blinden ohne Hund, Stock und Kennzeichnung ist der Zebrastreifen den er gerade gefunden hat tötlich.
Mann.
Schwimmen ist schlecht für die Gelenke?
Jeder Mediziner wird sagen fett schwimmt oben...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?