18.11.09 13:43 Uhr
 320
 

EU: Österreich wird zunehmend korrupter

Beim Korruptions-Ranking der Nichtregierungsorganisation Transparency International (TI) ist Österreich weiter nach unten gerutscht und von Rang zwölf auf 16 gefallen.

Hubert Sickinger, der österreichische Beirats-Vizepräsident von TI-AC sagte, dies sei für Österreich sehr beschämend.

Er hält ein Vorgehen dagegen für sinnlos, da die Regierung auf diesem Ohr taub sei. Angaben der TI zufolge hat Österreich internationale Vorschläge in den Wind geschossen.


WebReporter: Kangal-57
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Österreich, Korruption, Ranking, Transparency International, TI
Quelle: www.nachrichten.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 13:37 Uhr von Kangal-57
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Sowas ein EU-Land, gibs das? Wer hätte das gedacht, wir hoffen alle das sich die Zustände bald ändern. Nicht dass das hier eine normale Handhabe wird und auf andere EU-Länder übergreift!?
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:49 Uhr von billiloumez_
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@autor: Deutschland ist nur zwei Plätze besser, also mal schön die Füße still halten
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:54 Uhr von midnight_express
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@Autor: Deine News sehe ich als Hetze.
^^

Du versuchst doch nur, die Österreicher schlecht zu machen, weil sie noch einen Ars.. in der Hose haben und offen zugeben, was sie von einem EU-Beitritt der Türken halten.

Ich hätte da mal ne Frage:
Wo steht den der EU-Beitrittskandidat TÜRKEI?

Wohl eher nicht so gut, oder?

Dein Kommentar ist unter aller SAU.


[ nachträglich editiert von midnight_express ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:03 Uhr von casus_187
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@midnight: ahchahahahhahahaha hahahahaha ahahahahahhhahahahhc
ahahahah .... witz des tages - u made my day!



>>Deine News sehe ich als Hetze.
^^<<


Mr. Obehetzer beschwert sich wegen Hetze :o hörthört
Quasi: Der Dieb zum Einbrecher: "Klauen verboten!"

Kangal-57´s News haben wenigstens Niveau im Gegensatz zu deinem Hasserfüllten und verblendeten Geschmiere mit welchem du fast tagtäglich die SN-Community zumüllst. Du bist der (das!) letzte der sich wegen angeblicher Hetze aufgregen sollte.

Du Horst...

[ nachträglich editiert von casus_187 ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:04 Uhr von Kangal-57
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Was ist los?
Was hat bitte jetz die Türkei damit zu tun?
Lenk doch nicht vom Thema ab.
Ausserdem gibt hier niemand etwas offen zu, das war eine regierungunabhängige Organisation
(Nichtregierungsorganisation).
Wer lesen kannn ist klar im Vorteil du Editierkönig!

[ nachträglich editiert von Kangal-57 ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:16 Uhr von Flutlicht
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Fail :D: "Wer lesen kannn ist klar im Vorteil du Editierkönig!
[ nachträglich editiert von Kangal-57 ]"
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:24 Uhr von Cell1
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Und sowas: ist in der EU ?

*Kopfschüttel*
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:30 Uhr von PhoenixW
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
...aus der Quelle "Die Mehrheit der 180 untersuchten Länder erzielte auf der Skala von 0 (als sehr korrupt wahrgenommen) bis 10 Punkten (als wenig korrupt wahrgenommen) weniger als 5 Punkte."

Österreich liegt bei 7,9...also schön die Füße stillhalten und sich um Italien (4,3) kümmern, okay?
Kommentar ansehen
19.11.2009 00:46 Uhr von de_waesche
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
darf man aus der news jetzt entnehmen, dass sich hier ein großkorruptes reich anbahnt?
Kommentar ansehen
20.11.2009 00:01 Uhr von Extron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hahaha: Erstmal jetzt die Quelle gelesen.

*Das EU-Land Italien (4,3) liegt hinter der Türkei (4,4) zurück*

Jeder Gedankengang bleibt jedem jetzt selbst Überlassen, auf das Kommentar vom Auto hinweise.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?