18.11.09 12:42 Uhr
 10.781
 

Microsoft: So könnten gesperrte Xbox 360-Konsolen das Weihnachtsgeschäft ankurbeln

Nachdem Microsoft in letzter Zeit mehr als 600.000 Xbox 360-Piraten-Konsolen aus dem Verkehr gezogen hat, könnten sich diese Sperren auf das laufende Weihnachtsgeschäft auswirken.

Bei Xbox Live-Sperren wird nämlich lediglich die Konsole aus dem Online-Verkehr gezogen, nicht aber das Xbox 360-Profil, genannt "Gamertag".

Die Modder benötigen also "nur" eine neue Xbox 360-Konsole, kopieren ihre Daten und können dann sofort wieder online gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maikrobini
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Online, Microsoft, Verkauf, Geschäft, Weihnachten, Xbox, Konsole, Absatz, Xbox 360, Profil, Gamertag
Quelle: www.videogameszone.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 12:59 Uhr von LenoX.Parker
 
+20 | -20
 
ANZEIGEN
Ist das überhaupt rechtens, eine gekaufte Konsole zu sperren. Ich mein, wenn ich dafür bezahlt hab, kann ich doch damit machen was ich will oder?

Aber wo kein Kläger, das kein Richter.
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:05 Uhr von JediKnightDE
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
Klar ist das rechtens: Du veränderst Programmcode oder Hardware eines Gerätes das durch Patente und Urheberrecht geschützt ist.

Also haben die das Gesetz auf Ihrer Seite.
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:10 Uhr von layer8bug
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
wenn Du: Deine Konsole im Laden mit Kassenzettel kaufst, wird das nicht nötig sein oder ? RECHT SO ! Alle wegnehmen - He im Preisverfall zur PS3 gibts die 360 fast schon für lau - da stimmt das Preisverhältniss - also "legal" Kaufen!

[ nachträglich editiert von layer8bug ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:11 Uhr von Pils28
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Doch dürfen sie: Die sperren die Konsolen nur aus dem Onlineportal aus.
Und das zu liefern sind sie ja nicht verpflichtet.
Also können die jeden da aussperren, den sie wollen!

MfG
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:24 Uhr von killerkalle
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
WAS FÜR NE NEWS: das ist doch ne microsoft pr news damit sich die 600 000 mann jetzt wieder ne neue xbox kaufen wie die blöden ...



ich hatte eine legal und nicth umgebaut aber so n circus würd ich nicht mehr mitmachen wieviele xboxEN gabs mittlerweile ? normale , mit hdmi-arcade , core , elite, super-elite was wollen die ?

kunden fi**en oder ne gute plattform bieten !?
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:35 Uhr von Psyphox
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
Kauft lieber ne ps3 für 300euro, bei ner xbox 360 zahlt man doppelt
-jedes jahr 50euro für internetzugang
-Für Drahtlosinternet nochmal 50euro für sonen stick
-kein internetbrowser
.
.
.
.
ich könnt noch weitermachen

Microsoft hat eh einen an der waffel, bietet zig verschiedene xboxen an, so wie windows versionen -.-

[ nachträglich editiert von Psyphox ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:55 Uhr von osirisone
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Du zahlst nicht für nen Internetzugang sondern für zusätzliche Inhalte und Funktionen die dir über XBox-Live zur Verfügung gestellt werden und davon is das Playstation-Network noch weit entfernt. Spätestens wenn die den Onlinebereich mehr ausbauen, wird auch Sony die Hände offen halten und du darfst für eine Mitgliedschaft in der du alle Möglichkeiten hast bezahlen. Is doch ganz normal.. die Serverfarmen bezahlen sich nicht von allein. Und die 50€ im Jahr sind immer noch besser, als für jedes Spiel n Abo abschließen zu müssen... siehe Warcraft.. da bezahlste für das eine Spiel im Jahr mehr als für die XBL-Goldmitgliedschaft.

Und "Drahtlosinternet"??? - Wasn das? - Wenn dann schreibs richtig und berichte vom WLAN-Stick! Und nu heule nich rum!
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:00 Uhr von Milkcuts
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
oh, lustig: Genau das habe ich in der News "Microsoft: Umgebaute Xbox 360-Konsolen von Xbox Live ausgesperrt" auch gesagt, hab damals nur Minus-Bewertungen erhalten :)

@lou-heiner
Ja, Sony machts nicht anders. Die 3 Jahre Garantie hat Microsoft damals aber auch nur aus der Not geboren, da der PR-Supergau mit den RROD sonst gar nicht mehr zu stoppen gewesen wäre. War also nicht ganz so selbstlos....
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:08 Uhr von cRUSh23
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Man geht im Allgemeinen davon aus, das zuviel Angebot zu Kaufzurückhaltung führt. Wenn man eine Xbox in zig Varianten anbietet kann das dazu führen das der Kunde gar nicht kauft weil er angst hat, ggf. das flasche Modell zu kaufen. Dies weil er befürchtet hinterher festzustellen das er doch lieber mehr HD gehabt hätte oder eben, das die kleinere zu weniger Geld auch ausgereicht hätte.

Zur eigentlichen News: Wenn jemand seine Xbox modifiziert geht er in der Regel davon aus das dies sein gutes Recht ist (auch wenn das so sicher nicht stimmt) und wird erst mal schwer angepi**t sein wenn er plötzlich ausgesperrt wird. Ich gehe nicht davon aus das sich so jemand wieder eine Xbox kauft. Das hat eben auch wieder nix mit Kundenpflege zu tun...
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:16 Uhr von Milkcuts
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@cRUSh23: "Wenn jemand seine Xbox modifiziert geht er in der Regel davon aus das dies sein gutes Recht ist (auch wenn das so sicher nicht stimmt) und wird erst mal schwer angepi**t sein wenn er plötzlich ausgesperrt wird."

Ich denke nicht dass das stimmt. Ich schätze mal, dass 95% der Modder ganz genau wissen, dass sie etwas machen. Man muss sich schließlich schon ein wenig mit der Materie beschäftigen um das hinzubekommen, und überall steht ja, dass man Gefahr läuft, gesperrt zu werden. Also ist man, wenn dann die XBox plötzlich wirklich gesperrt ist, natürlich angepi**t, aber man akzeptiert es auch leichter (ist ja selber schuld) und dann verleitet der noch vorhandene Account, die legal gekauften Spiele und der niedrige Preis der XBox natürlich schon zu einem Kauf. Oder man wünscht es sich zu Weihnachten. Klar wird sich nicht jeder eine neue XBox kaufen, aber wenns nur jeder vierte macht, sind das schon 150.000 zusätzlich verkaufte Einheiten.
Kommentar ansehen
18.11.2009 16:05 Uhr von osirisone
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Dann bau die Platte aus und schließe sie an den Rechner an. Dann kommste auch an deine Daten. Sehe da bei der Festplatte kein Problem die Daten auf eine neue zu übertragen.

Zudem schließt Microsoft lediglich die MemoryCards aus, die nicht von Microsoft für die XBOX lizenzsiert wurden. i.d.R. ist der Grund dafür, das der Hersteller die Lizenzgebühren einfach nicht zahlen will.

Das diese Cards "ausgesperrt" werden sollte auch im interesse der User liegen, denn lass uns mal annehmen, das du ne MemoryCard aus einer fehlerhaften Produktion von einem Hersteller erhältst, der sein Produkt nicht hat lizenzenieren lassen und diese MemoryCard sorgt dafür, das deine Konsole krachen geht, dann war es das mit Garantieansprüchen! Und viel Spass sich ne neue Konsole vom Hersteller der MemoryCard zahlen zu lassen, auch die sind mit ihren AGBs abgesichert!

Ergo: Nicht alles was man dir als Kunden auferlegt will dir was schlechtes! Alles schlechtreden ist daher auch nicht Sinn und Zweck, nur weil man die Hintergründe nicht versteht / nicht kennt.

[ nachträglich editiert von osirisone ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 16:11 Uhr von Milkcuts
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@osirisone: "Ergo: Nicht alles was man dir als Kunden auferlegt will dir was schlechtes! Alles schlechtreden ist daher auch nicht Sinn und Zweck, nur weil man die Hintergründe nicht versteht / nicht kennt."

Aber sollte ich mir das dann nicht aussuchen können? Was hindert denn Microsoft daran zu sagen: "Achtung, sie verwenden eine nicht autorisierte MemoryCard. Dadurch eventuell entstehende Schäden werden von der Garantie nicht abgedeckt"?

Das wäre doch dann das sinnvollste. Aber zum Schutz des Kunden ihm die Nutzung zu unterbinden finde ich nicht wirklich schlüssig. Hier spielen wohl eher die monetären Gründe eine Rolle.
Kommentar ansehen
18.11.2009 19:14 Uhr von whizzl
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
.. ein entscheidender Grund, mir niemals eine XBox zu kaufen... wo kommen wir denn da hin!
Kommentar ansehen
18.11.2009 19:20 Uhr von Kelrycor
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Product-Piracy of and for Pirates: Microsoft ist und war schon immer selbst ein Pirat - aber wer ne Monopolstellung hat, oder ganz besonders andere sehr gut laufende Piratenschiffe (Marktsektoren) hat, der kann sich sowas leisten.

Habe keine Xbox, werde ich nie haben, und sehe wieder einen Grund mehr das nicht zu unterstützen.

Übrigens gehöre ich zu keinem Konsolenlager (ausser vielleicht noch ein alter SNES), von daher versucht mich garnicht irgendwo in eine Schublade zu stecken ;)
Kommentar ansehen
18.11.2009 20:03 Uhr von Soulfly555
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@whizzl: Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte, “wo kämen wir hin”, und niemand ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen.
Kommentar ansehen
18.11.2009 21:12 Uhr von tha_specializt
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Titel: "IST DAS OK ?"

Nein, es ist nicht nur "nicht OK" sondern auch illegal - Microsoft ist - unabhängig von jeglicher Vertragsvereinbarung - nicht berechtigt, die gekaufte Hardware des Kunden funktionsunfähig zu machen.
Das fällt in den strafrechtlichen Bereich "Sachbeschädigung" und kann in 600000facher Ausfertigung das vorzeitige Ende bzw. die Übernahme der Unternehmenskontrolle (sei es auch nur für Microsoft Deutschland wirksam) seitens der Behörden bedeuten - einziges Problem dabei : man wird nicht alle 600000 Geschädigten dazu bewegen können, bei einer Sammelklage teilzunehmen; zumal ein Großteil davon noch Grün hinter den Ohren ist :).

Und genau darauf baut Microsoft --> mehr als 90% der Geschädigten werden einfach NICHTS tun, mind. 5% geben bei der ersten Hürde (Gerichtskosten) auf und der ganze Rest lässt sich mit ner aussergerichtlichen Einigung in Verbund mit einer Verschwiegenheitseerklärung ruhig stellen - das sind noch nicht einmal Peanuts.
In so einer Welt leben wir, willkommen in der Realität. Lieber wieder einschlafen, wa? ;-)

[ nachträglich editiert von tha_specializt ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 21:44 Uhr von Hase25
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@oODeluxxeeOo & tha_specializt: zu deiner Meinung
"Das empfinde ich schon fast als Sachbeschädigung!"

das seh ich mal nicht so, Chiptuning bei nem Auto hat nichts mit Chip-Tuning bei ner Konsole zu tun, denn wer sich in eine Konsole einen Chip einsetzt, tut dies mit dem Hintergedanken, gebrannte Spiele zu zocken. Bei nem Auto geht dabei lediglich gewisse Garantieansprüche flöten, aber dem Hersteller wird dadurch kein Schaden zugefügt.

Zu den verschiedenen Ausdührungen: bei der PS3 gibt es lediglich eine Ausführung, die HDD wurde nur mit der Zeit vergrößert. aber dafür darf man die HDD austauschen ohne Garantieverlust. ich hab meine auf 500GB aufgerüstet. Kostenpunkt: 60€.

Bei der XBox is es in diesem Sinn, sehr begrentzt. Die Elite kostet 250€ mit 120 GB, die Super-Elite kostet gleich 330€, weil se 250GB hat. Beim Arcade System mit lächerlichen 256MB Speicher, is mir klar, das die dann nur 169€ kostet. Und die nächste Vera*******:
Xbox 360 - Konsole Pro mit 60 GB Festplatte für 299€.

Wie gesagt, bei der PS3 gibt es keine so große verwirrung, denn es gibt nur di normale und die SlimLine. Und keine 4 oder mehr Ausführungen wie bei der XBox.

Zurück zum Thema. Klar werden die sich wieder eine XBox holen, nur hoffentlich sind se dann so schlau, die nicht wieder chipen. Ehrlich gesagt, wer schlau ist, könnte sich für das geld was er mit gebrannten Spielen spart, eigentlich acuh noch ne 2. zu legen, mit der man die originalen zockt und online geht. Da MS ja so kulant war, nicht die ganze Konsole lahm zu legen.

zu: tha_specializt

Aus meiner Sicht ist es legal und vor Gericht, würde MS auch gewinnen, da wie oben geschrieben, ein Chip eingebaut wird, um illegale Kopien zu spielen. Also was is dann billiger neue Konsole oder Geldstrafe wg. illegaler Kopien. Wie war die Strafe, bis zu 5 jahre Haft?! Und die Anwaltkosten kommen da ja auch noch dazu, da eine rechtsschutz die kosten für solche Fälle sicherlich nicht übernehmen würd, da eine Vorsätzliche Straftat vorliegt. Und wer da gegen MS gewinnen will, darf tief in die tasche greifen für gute Anwälte.

[ nachträglich editiert von Hase25 ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 21:50 Uhr von Baran
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn was mir gehört dann: darf ich auch alles machen was ich will damit, rechtlich sind ALLE AGB*s ILLEGAL.

Habe meinen Onkel angefunkt, und ihn gefragt, er ist anwalt der hat mir das bestätigt.

NIEMAND HAT DAS RECHT AN MEINER HARDWARE RUMZUWERKEN! Das ist genau das gleich wenn mir jemand einen Virus mit der funktion einscheust das ich meine daten nicht von der Platte nehmen darf (siehe fall vom dummen studenten der seine Doktor-Arbeit nicht gesichert hat und angeblich von einem virus die daten verschlüsselt bekommen hat.)

Das was Microsoft macht ist sachbeschädigung
und sogar erpressung sich eine neue Konsole kaufen zu müssen. Microsoft handelt hier kriminell!

Im recht ist microsoft das es diesen komischen internet dienst sperrt.

Ich auf jeden fall werde nie xbox Besitzer sein wenn ich eine konsole mir kaufen werde dann eine PS3 ich habe schon eine ps2 und eine PSP. Und sony ist bisher noch nie auf die idee gekommen irgend etwas falsches zu machen. Ich habe auch keine modifkationen drn vorgenommen :P

Tha_s...

Ich würde dennen vorschlagen vor europa gericht der menschenrechte zu gehen, da ist es gratis muss nur so hindrehen als ob es um menschenrechte geht.
Kommentar ansehen
18.11.2009 21:56 Uhr von tha_specializt
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Titel: "Aus meiner Sicht ist es legal und vor Gericht, würde MS auch gewinnen"

Schön. Aus DEINER Sicht. Nicht aber aus der der Legislative. Da kannste dir noch so viel schön malen - das Grundgesetz lässt sich nicht umgehen.
Zudem ist die Annahme, dass man bei einer modifizierten Konsole von gebrannten Spielen (Beweise? Gibts nicht.) ausgehen kann mehr als schwachsinnig - das sieht übrigens auch das Gesetz so : ohne Beweise (nein, Software ist kein Beweis) keine Verurteilung.

[ nachträglich editiert von tha_specializt ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 22:03 Uhr von freak1982
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn: ich mir so überlege 600.000 Konsolen dann wären das auch 600.000 dumme user von der xbox denn man wird ja nur gebannt wenn man mit gebrannten games online zockt gibt ja nicht umsonst stealth plus und wie der ganze kram so heiss ;o)

und flash hin oder her bei der xbox 1 hat microdoof keinen stress gemacht nur weil man da ne grössere platte, xbmc oder nen chip eingebaut hat usw usw (also mir ist zumindest nichts bekannt).

Und jede Konsole hat seine Vor und Nachteile und jeder soll auch selber entscheiden was er sich für ne Konsole kaufen will ;o)

[ nachträglich editiert von freak1982 ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 22:07 Uhr von jkhulk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
könnte mir mal ganz gepflegt den schuh aufblasen.
So gut keine konsole funktionieren das ich mir das antun lasse.
Spätestens wär dann PS3 angesagt ^^
Sony und Nintendo machen das ja auch nicht um ihre kunden nicht zu verärgern oder negativ image zu bekommen
MS ist einfach nur Low , spielen sich als internetpolizei auf und schaden sich nur selber. Die sollten das Geld was sie für diese Aktionen verschwenden lieber in mehr ( oder überhaupt ) Qualität investieren.
Massestatt Klasse ( saftladen )
Ps : nein, mein xbox ist nicht gesperrt ^^
Kommentar ansehen
18.11.2009 22:17 Uhr von Speedpimp
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Protest: Aus Protest müsste die sich alle die PS3 kaufen!! Da würde MS doof gucken wenn Sony an Marktanteil zulegt!! ;)
Kommentar ansehen
19.11.2009 00:12 Uhr von dinexr
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wird die xbox: eig. auch vom Hersteller subventioniert ?

Wenn nicht...also so kann man hirntote Kunden dazu bringen, ein Produkt doppelt zu bezahlen :-)
Kommentar ansehen
19.11.2009 02:10 Uhr von swampthing
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Fi...k dich Microsoft ! Ich bin schon lange Fan der Xbox360 und auch der alten Xbox !! Ich finde es eine frechheit was sich MS da rausnimmt ! Klar ich kann verstehen wenn der Zugang zum Live Portal gesperrt wird , aber was zum teufel soll die Sche...e die Festplatte zu Sperren ? Unsinnig !!!!

Katz und Mausspiel zw. Hackern und MS ! Der Nächste schlag folgt ! Und dann kann sich MS seine WAVE spielerei in den Arsch stecken !
Der bann der Konsole erwischt jeden der eine Modifizierte Box hat ! Weil die FW auf dem DVD laufwerk scannbar ist ! ( Nicht mehr lange ! )

Mir egal ob jetzt irgendein Abgefuckter Moralapostel hier mit der Posse kommt von wegen OHHHH kopieren ist BÖSE !! Fast jeder hier ist auf diese seite gekommen durch einen Link der auf ner Filesharing seite zu sehen ist ! Also kommt hier nicht mit Fadenscheinigen Argumenten oder Maßregelungen die ihr selber nicht einhalten könnt !

Ich stehe dazu ! Ich habe eine Modded Xbox ! Aber ! Und das aber nehm ich mir herraus ! Dies weil ich gerne Importe zocke !! Ungeschnitten und unzensiert !

Microsoft FI...t sich selber mit der Aktion !


Zum thema " Original Microsoft Hardware nutzen ( baaaa in der HDD von microsoft is ne Seagate Notebook platte drin ! ) Wert ? 30 euro !!! " Aber weil ein nettes Gehäuse drum Herumgebaut ist soll se 140 euro kosten ??

(Keygeneratoren für das Xbox360 Mobo sind schon in der mache ! Dann is der Spuk zuende !)
Kommentar ansehen
19.11.2009 17:35 Uhr von xXzipdriverXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich auch: Ja ich bin auch gesperrt weil meine Xbox geflasht is...
Naja ich sehs ja auch ein dass die mich dann nichmehr bei xbox live haben wollen...
aber was soll dann der scheiß dass ich keine spiele mehr aufe HDD kopieren kann? also das find ich schon ne sauerei von denen...
Ich habe 200 euro bezahlt für die xbox und dann könn se mir nich ne STANDART OFFLINE FUNKTION wegnehmen...

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?