18.11.09 12:38 Uhr
 510
 

Trickdieb nach Handkuss mit DNA-Probe überführt

Bereits 2007 wurde einer 30-Jährigen ihre Hilfsbereitschaft zum Verhängnis: Sie zeigte einem Mann, der sie in ihrem Fahrzeug angehalten hatte, den Weg zur Autobahn nach Österreich.

Was die Frau nicht bemerkt hatte: Während er sich zu ihr ins Auto beugte, klaute er ihr die Geldbörse aus der auf dem Beifahrersitz befindlichen Handtasche. Zum Schluss bedankte sich der Mann noch höflich mit einem Handkuss bei der Frau. Und genau dies wurde ihm nun zum Verhängnis.

Nachdem die Frau den Diebstahl bemerkt hatte, lies sie an ihrer Hand erfolgreich eine DNA-Probe des Täters abnehmen. Dieser konnte nun überführt werden, da nach einem Abgleich bekannt wurde, dass der Täter in Österreich bereits wegen Betruges bekannt ist.


WebReporter: bbundy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Test, Diebstahl, Betrug, DNA, Betrüger, Probe, DNS, Speichel, Handkuss
Quelle: www.ka-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 12:54 Uhr von Hans_Solo
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Es heisst DNS! Oder ist das hier eine englische Seite?!

Zum Thema: Ein DNS-Test?! fuer einen Diebstahl, der nur durch die Dummheit der Fahrerin ueberhaupt durchgefuehrt werden konnte?
Naja, wenn wir denn sonst keine Sorgen haben...
Kommentar ansehen
18.11.2009 14:00 Uhr von theG8
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Hans_Solo: Wurde wohl schon häufiger erwähnt, aber hier nochmal für Dich (aus Wikipedia): "...die parallel bestehende deutsche Abkürzung DNS wird hingegen seltener verwendet und ist laut Duden „veraltend“."
Kommentar ansehen
12.03.2010 09:48 Uhr von w0rkaholic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt davon, wenn man den Handkuss: wirklich durchführt, eigentlich wird dieser nur "angetäuscht" - die Lippen sollten die Hand nicht berühren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?