18.11.09 11:53 Uhr
 521
 

Befehlsverweigerung in Israelischer Armee

Israel lässt illegale Siedlungen in besetzten Gebieten Räumen. Zu diesem Zweck wird auch die Israelische Armee eingesetzt.

Extremistische Rabbiner fordern die Soldaten auf, sich diesem Befehl zu verweigern. Am Montag hingen sechs Soldaten in ihrer Kaserne einen Spruchband auf, mit der Aufschrift: "Diese Einheit verweigert sich der Räumung von Siedlungen".

Bereits vor vier Jahren hatten Rabbiner Soldaten aufgefordert, Räumungsbefehle von jüdischen Siedlungen in Gaza zu verweigern. Den Soldaten drohen 30 Tage Haft.


WebReporter: hxmbrsel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Soldat, Armee, Gaza, Siedlung, Räumung, Verweigerung, Befehl
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 11:59 Uhr von Inai-chan
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
gute: aktion von den soldaten!
Ich finde das was die regierung macht einfach nicht ertragbar aber die tollen internationalen mächte unterstützen israel weiterhin!
Kommentar ansehen
18.11.2009 12:03 Uhr von usambara
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
@Inai-chan: äh, du hast es nicht verstanden.
Die Soldaten stehen hinter den ultranationalen Siedlern und für
die Annektion Palästinas.
Kommentar ansehen
18.11.2009 12:05 Uhr von Kirifee
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wollte gerade schon sagen.

Das Räumen von Israelischen Siedlungen in Gaza ist was gutes. Da damit die Grundlage geschaffen wird Gaza irgend wann zum eigenständigen Staat Palestina zu machen.
Kommentar ansehen
18.11.2009 12:33 Uhr von Andreas-Kiel
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Inai-chan: Hast Du das falsch verstanden??? Israel lässt Ihre eigenen illegalen Siedlungen räumen und das ist doch gut so. Die Soldaten werden ja nur gebraucht, weil radikale Israelis die von Ihnen widerrechtlich gebauten Siedlungen ohne Widerstand nicht verlassen wollen.

Insofern sind die sich weigernden Soldaten auf der "falschen Seite".

Wenn ich ein Häuschen auf dem Grundstück meines Nachbarn baue, der die Polizei ruft, um mich zum verlassen aufzufordern und die sich weigern würden, wäre das ja genauso falsch.

Insofern gehe ich davon aus, daß Du den Bericht falsch verstanden hast.
Kommentar ansehen
18.11.2009 12:33 Uhr von theG8
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr wisst doch! Ihr könnt zu dem Thema nichts sagen, dafür fehlt Euch sämtliches Wissen!

(Achtung: Enthält Ironie)
Kommentar ansehen
18.11.2009 12:49 Uhr von ElChefo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@theG8: Das darf aber nur Lone sagen!

*zwinker*
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:03 Uhr von theG8
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ElChefo: War das jetzt so offensichtlich? ;)
Kommentar ansehen
18.11.2009 13:07 Uhr von Inai-chan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ichd achte es ging darum, dass die die palistinänser nicht mehr asu ihren häusern verjagen wollen udn deswegen streiken
ok falsch verstanden
das stand aber uach nicht in der shortnews so -.-
Kommentar ansehen
18.11.2009 17:47 Uhr von supermeier
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder mal sind es: die religiösen Führer die für Gewalt, Leiden Und Tod verantwortlich sind indem sie ihre Macht für ihre persönliche Befriedigung ausnutzen. Die hier sind keinen Deut besser wie die Anderen.

Die Reaktion der Soldaten zeigt allerdings die wahre Gesinnung eines Teils der Einwohner des künstlich geschaffenen Habitats genannt Israel. Rechtsnational bis zum geht nicht mehr und Menschen die "weniger wert" sind haben das Land abzugeben dass sie für neuen Lebensraum brauchen.

Apropo neuer Lebensraum, da war mal was, ich muss mal googeln.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?