18.11.09 08:55 Uhr
 88
 

Welternährungsgipfel in Rom bringt keine hilfreichen Beschlüsse hervor

Im Interview der ARD mit Rupert Neudeck bringt er hervor, dass der Gipfel keinerlei "Taktiken und Strategien entwickelt" für die Welt und das schon vor Ende der Konferenz.

Des weiteren bezichtigt er den Ausschuss, nur in 53 afrikanische Länder Geld zu investieren ohne konkrete Fixierung auf weniger Projekte in wenigen Ländern, um so die Effizienz zu erhöhen und dies z.B. auf den Schultern des dt.. Steuerzahlers auszutragen.

Fester Meinung ist er bei seinem Vorschlag dem neuen Entwicklungsminister Dirk Niebel einen Tipp für die Amtszeit zu geben: "Bescheidenheit". Er sagt, das nicht nur Geld die Abhilfe schafft.


WebReporter: Deniz87
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Interview, Rom, Gipfel, Beschluss, Beschlüsse, Welternährung, Welternährungsgipfel
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.11.2009 08:43 Uhr von Deniz87
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke der Mann hat ganz und gar recht, der Staat kann nicht Geld in die Staaten pumpen und Mugabe den "Brotkorb Afrikas" das Land weiter zugrunde wirtschaften lassen.. Es müssen qualifiziertere Leute Unterstützung bieten
Kommentar ansehen
18.11.2009 09:00 Uhr von layer8bug
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Aber mal ehrlich, wundert das irgend jemand? wann haben die überhaupt jemals was vernünftiges vorgebracht ?
Kommentar ansehen
18.11.2009 12:56 Uhr von layer8bug
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann mal los ich bin PRO Geburtenkontrolle - und finde es sollten ab sofort keine Kinder mehr gezeugt werden - da die eh nicht für meine Rente schuften, sie nur Geld kosten und die Umwelt "belasten", ist weniger mehr! Ein Kind aus Liebe zeugen? Wie verantwortungslos .... Geld in Entwicklung & Forschung von Nahrung & besser leben zu investieren scheint nicht so reizvoll wie die Aufrüstung - Gedanken über eine Mondbesiedlung und etwaige überlegungen die "niedere Rasse" zu schröpfen und im Zaum zu halten ...


=======================
wer Ironie findet, darf sie behalten....

[ nachträglich editiert von layer8bug ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?