17.11.09 19:48 Uhr
 503
 

Opelfahrer geriet in einen Wild-Unfall - Wildschwein flüchtete

In Kleinmachnow ereignete sich am vergangenen Sonntagabend ein Verkehrsunfall. Dabei prallte ein Opelfahrer gegen ein Wildschwein. Nach dem Unfall machte sich das Wildschwein auf und davon.

Dem aus Teltow-Fläming (Landkreis) stammenden Unfallfahrer war es vor dem Zusammenstoß mit dem Wildschwein nicht mehr rechtzeitig gelungen, die Bremse zu betätigen.

Durch den Wildunfall wurde am Opel ein Schaden in Höhe von etwa 1.500 Euro verursacht.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Straße, Verkehr, Flucht, Sachschaden, Wildschwein
Quelle: www.internetwache.brandenburg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 19:51 Uhr von Küchenbulle
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wayne juckts , tolle News nun bin ich bestens Informiert ;-)
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:51 Uhr von Jaecko
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tjo und wenn jetzt keine Haare von dem Viech am Auto kleben... dann viel Spass beim Stress mit der Versicherung.
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:13 Uhr von Krebstante
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Und das arme Schwein liegt jetzt irgendwo im Wald und verreckt. Denn sicher hat nicht nur der Wagen abbekommen, sondern auch das Schwein.
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:29 Uhr von Tony81
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Das Wildschwein: hätte wenigstens seine versicherungskarte da lassen können...wildschweinerei sowas!
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:58 Uhr von Barracuda2610
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Obelix hätte das Wildschwein nicht entkommen lassen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 22:23 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was hat sich die Sau dabei gedacht? "So ein Mist! Ein Opelfahrer! Schnell weg!"
Kommentar ansehen
17.11.2009 22:51 Uhr von slayniac
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich auch behauptet. "Hey Schatz, rate mal, was es heute abend zu essen gibt!"
Kommentar ansehen
17.11.2009 23:25 Uhr von selphiron
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also: unmöglich sowas...hat der Opelfahrer mindestens die Kennzeichennummer vom Wildschwein notiert?
Kommentar ansehen
18.11.2009 08:50 Uhr von sevendbbln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
drauf halten beim wildunfall,.,.

weil weichste aus und zerlegst deinen wagen an nem baum oder so,.ohne beweis für das TIER,..hast echt nen scheiß,.
weil denne die versicherung net zahlt,.

ist zwar soo krass irgendwie,.aber die deutschen gesetze und bestimmungen wolln dat sooooo

nen keiler mit NUR 80 kilo,..???ha.,.der wiegt dat 3 fache,.

[ nachträglich editiert von sevendbbln ]
Kommentar ansehen
18.11.2009 09:44 Uhr von Lustikus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das Wichtigste: ist der Opelfahrer in der News.

Sag mal, Cheffe, sowas passiert täglich bestimmt 20 mal in Deutschland. Wo ist die News?

Wieder mal Points sammeln ist ja bald schlimmer als Klauseken und Pottschalk zusammen!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?