17.11.09 19:07 Uhr
 10.553
 

Genf: Schwerste Kindesmisshandlung, weil Tochter Emails schrieb

Ein 16-jähriges Mädchen hatte auf dem Familiencomputer ein Email-Konto eingerichtet. Als der Vater davon erfuhr und das Mädchen das Passwort nicht herausrücken wollte, verprügelte der Vater seine Tochter brutal und trat auf sie ein. Dann drohte er ihr, sie mit einem Messer in Stücke zu schneiden.

Außerdem würgte der Mann das Mädchen und zog ihm einen Plastikbeutel über den Kopf, wobei er es immer wieder mit dem Tod bedrohte. Daraufhin gab das Mädchen das Passwort preis. Auf Anraten der Mutter schor der Vater seiner Tochter die Haare teilweise ab.

Der Vater wurde wegen der Verletzung seiner Fürsorgepflicht und einfacher Körperverletzung zu 2 1/2 Jahren Haft verurteilt, die er jedoch nicht voll absitzen muss. Die Mutter bekam 1 1/2 Jahre auf Bewährung.


WebReporter: chocostarfish
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Vater, Tochter, Gewalt, E-Mail, Prügel, Verurteilung, Passwort
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

51 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 19:04 Uhr von chocostarfish
 
+65 | -17
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich ein heftiger Fall. Es ist schade, dass es für sowas keine anständigen Strafen gibt. Weil in der Quelle nichts gegenteiliges steht, gehe ich davon aus, dass das Folterpärchen das Sorgerecht behält.

Dieser Fall ist gesellschaftlich sehr relevant, weil in vielen vergleichbaren Fällen (Gülsüm, Mizgin / Müdje, Ayse Banu, Farida, Narun, Nurcan, Claudia K., Nesima, Ayse, Zeyneb, Nurdan, Hanna und Figen) jede Hilfe zu spät kam. All diese Fälle waren 2009!
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:10 Uhr von schwesterwelle
 
+2 | -55
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:13 Uhr von schwesterwelle
 
+43 | -80
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:16 Uhr von Ersin_K
 
+31 | -21
 
ANZEIGEN
30 Monate: sind mir echt zu wenig, nach alldem was er gemacht hat imo.

Am besten wäre für sie wohl nicht mehr den computer zu benutzen und nur noch bei Freunden am computer nach mails zu gucken.
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:22 Uhr von enzo07
 
+34 | -10
 
ANZEIGEN
@schwesterwelle: Hallo? Hast du dir die News überhaupt durchgelesen? Dieses Monster verprügelt seine Tochter, droht ihr sie mit einem Messer in Stücke zu schneiden, würgt sie...etc.... , nur weil sie ihre emails für sich behalten wollte.....
Ich hoffe ernsthaft das das dortige "Rechts"system so intelligent ist und der Familie das Sorgerecht entzieht und jeglichen Kontakt untersagt.
Unmenschlich was da abgelaufen ist, nur um ein Paßwort für ein Emailkonto in Erfahrung zu bringen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:31 Uhr von Klassenfeind
 
+33 | -3
 
ANZEIGEN
Wasv ist das denn nur: für ein Vater ????? Unerträglich !!!!!!
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:31 Uhr von Klassenfeind
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Wasv ist das denn nur: für ein Vater ????? Unerträglich !!!!!!
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:40 Uhr von xXThePainXx
 
+27 | -16
 
ANZEIGEN
@ metallpresse [edit;wazzztl]: was hat das mit "moslems" zu tun , jeder kann mal ausrasten und wenn man psycho eltern hat dann passiert halt sowas.
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:41 Uhr von dr-klappspaten
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
Kulturelle Herkunft hin oder her: Jeder der sowas macht, muss sein lebenslang daran denken. Solche Strafen gibt es im Paradies für Kriminelle (Deutschland) nunmal nicht.
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:42 Uhr von Philippba
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Abartig der Vater: Den sollte man meiner Meinung nach einschläfern
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:51 Uhr von Jaecko
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bei manchen wäre sogar lebenslange Folter noch zu wenig...
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:51 Uhr von Rukoch
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@ schwesterwelle: Ich hoffe, dass dein Kommentar nicht ernst gemeint war, ansonsten kann ich da nur sagen: Was bist du den für ein kaputter Typ?!
Mal ganz ehrlich: Wegen einem PASSWORT??? Etwas geringfügigeres gibt es nicht, oder? Ich finde, den Eltern sollte das Kind entzogen werden und die sollten für eine sehr lange Zeit mal ins Gefängnis, um mal darüber nachzudenken, was und vorallem WARUM sie das getan haben!
Ich kapier es echt nicht!

[ nachträglich editiert von Rukoch ]
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:52 Uhr von phizoschren
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
in solchen situationen: wäre ich sogar für folter und prügelstrafe wenn nicht noch i.was härteres
solche abartigen menschen haben nix anderes verdient

sowas macht mich echt wütend

völlig gestört

sollte man lieber sowas in versuchsanstalten stekcken anstatt i.welche tiere die keinem was getan haben

[ nachträglich editiert von phizoschren ]
Kommentar ansehen
17.11.2009 19:56 Uhr von chip303
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
In der Quelle wird der algerisch-britische Staatsbürger erwähnt... ich brauch jetzt nicht googeln, welche Religion der Großteil der Bevölkerung angehört...


Ich finde, wir stellen Tierversuche ein und nehmen das Elternpaar dafür.....
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:03 Uhr von varna
 
+14 | -18
 
ANZEIGEN
Ach kuck an: "Dann drohte er ihr, sie mit einem Messer in Stücke zu schneiden. "

Etwa: Isch mach Disch Messa????

Ich sag lieber nix aber 100% ist das so...
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:10 Uhr von Islander
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ersin: das beste ist,das mädchen versucht anonym durch das jugendamt eine wohnung zu suchen...in deutschland kann man zumindest durch das frauenhaus eine wohnung bekommen, in der man anonym wohnen kann vielleicht klappt es dann in der Schweiz

Ich bin wirklich fassungslos angesichts diesers harmlosen Urteils - da bekommt ja jeder Raubkopierer mehr << und meine sErachtens ist das anfertigen von Raubkopien viel harmloser als das Foltern und verletzen eines Mitmenschen, hier sogar seines Kindes, das eigentlich von seinen Eltern vor sowas geschützt werden sollte.
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:14 Uhr von Plata
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
leider gibt es auch in: unserer Zeit immer noch Barbaren und Neandertaler....die seit tausenden von Jahren immer noch an ihre Regeln und Sitten leben und das Gesetz hat für sie keine Bedeutung. Leider werden sie von ihren "Mitbarbaren" für ihr handeln noch unterstützt oder sogar dabei geholfen
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:15 Uhr von Gryzli
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@Metallpresse jede Wette das du einen Abschluss nach Klasse 9 oder 10a hast.

Wenn ich diese Klischees schon höre, dann wird mir schlecht.

Ich kann verstehen, dass es andere Länder und andere Sitten gibt, aber bitte nicht alles pauschalisieren.

Ich fände es wirklich gut wenn es hier Mod‘s geben würde die Sinnlose Kommentare löschen und die User verwarnen die sich nicht an bestimmte Regeln/Umgangston halten.

Wir leben in einer Demokratie, ich weis, hier herrscht Meinungsfreiheit, aber bitte keine Volksverhetzungen, manchmal denke ich, ich bin im falschem Film.

Zum Vorfall, der Mensch der das gemacht hat, gehört hinter Gitter für ne lange lange Zeit, damit er mal nachdenken kann was er gemacht hat.
Wenn nach mir gehen würde sogar zur schweren Zwangsarbeit, kein Mensch hat das Recht einen anderen so zuzurichten, auch wenn der eigene Vater ist.
Einen auf den Arsch zu bekommen wenn man was wirklich schlimes gemacht hat, finde ich o.k. aber nicht sowas!
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:18 Uhr von Keltruzad1956
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Einzelfall! Das kommt nur bei den radikalen Islamisten vor *rolleyes*

Ewig das gleiche...

aber schauen wir weiter zu, wie sie sich gegenseitig aufreiben, wir sind ja so Human, Tolerant und Sozial, dass man ihnen nicht ihre Kultur und Religion verbieten darf...das ja sooowas von Unmenschlich, wie grausam, wie können wir bloß an sowas denken...JAJA, kotzt mich dies gequatsche an...

Welcher geistig normale Vater würde soetwas seiner eigenen Tochter antun?!?? Pervers sag ich dazu nur, der muss doch seine zu kleinen Klötze kompensiern oder mit fortschreitendem Alter einsetzende Impotenz oder wie?

es ist zum Kopf schütteln, vor allem ist das ein Straftat bestand. Emails unterliegen genauso dem Briefgeheimnis! Nötigung, Erpressung, KV, Mordversuch. Wer jemand anderen mit ner Plastiktüte überm Kopf quelt, der nimmt auch dessen Tod in Kauf...
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:32 Uhr von easye
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
moslems prügeln, christen sperren sie in´ keller: jeder zeit seine liebe auf eine andere art und weise.

aber weil ihr primaten nicht fähig seid alle menschen auf eine stufe zu stellen und plötzlich zu hobbychristen und theologen werdet, seht ihr die news nur aus der islamophoben brille.

schafft von mir aus alle religionen dieser welt ab, dennoch werden solche fälle immer wieder passieren.

aber dafür habt ihr einfach nicht genug kapazitäten um das zu verarbeiten.
Kommentar ansehen
17.11.2009 20:57 Uhr von faithofheaven
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
@easye: Genau auf dem Punkt gebracht. Leider....
Kommentar ansehen
17.11.2009 21:25 Uhr von U.R.Wankers
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
was für ein Psycho: und Muttern steht lachend daneben, da fällt mir nichts mehr ein.

Und zu den Islamophobikern: wie viele Kindstötungen gab es in Ostdeutschland? Bringen deswegen alle Ossis ihre Kinder um?
sehr unauffällig, wie sich hier manche gegenseitig die Steilvorlagen liefern.

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
17.11.2009 21:52 Uhr von bln_playa
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
unglaublich: ich bin der meinung,das jugendamt sollte die nächstens 2 jahre bis das mädchen volljährig ist,die sorgepflicht übernehmen,
so eine schweinerei.nur wegen ein e-mail passwort,tötet diese typ fast seine tochter
unglaublich sowas.

und für die islamophoben hier: das kommt nicht vom islam nicht mal die radikalen islamisten würden dass tun,sowas ist eine strenge sünde!
redet nicht vom islam wenn ihr keine ahnung habt ok.
sogar wenn die eltern moslems wären,heisst es dann alle moslems sind so.
es sind ja auch nicht alle deutschen nazis oder?
Kommentar ansehen
17.11.2009 22:02 Uhr von Nethyae
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Titel der News: Warum steht im Titel der News ´schwerste Kindesmisshandlung´, wenn das Urteil als ´leichte Körperverletzung´ zählt?

Und überhaupt! Leichte Körperverletzung?? Hallo, der hat die gewürgt und ihr eine Plastiktüte über den Kopf gezogen... Außerdem hat er ihr mit dem Tod gedroht. Wird echt immer krasser...
Kommentar ansehen
17.11.2009 23:08 Uhr von Faxendicke
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
warum der aufruhr: das Mädchen ist doch gar nicht tot. Habe Hassan und Hakan gesagt bring mir Mädchen aus Annatoll und toll. Bekommt Pas von die Internetgeierin, sieht genauso aus (dank Inzucht)Keiner kann was beweisen und Kindergeld kommt auch toll. Wo Problem?

Refresh |<-- <-   1-25/51   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?