17.11.09 16:33 Uhr
 284
 

Fußball: Hoeneß fordert Befreiungsschlag beim FC Bayern

Die Klubführung des FC Bayern München mahnt eine Kehrtwende nach schwachen Saisonstart an und hofft dadurch, dass endlich wieder Frieden einkehrt.

Dadurch wird Trainer Louis van Gaal vor dem Spitzenspiel gegen Leverkusen vom Manager unter Druck gesetzt.

Laut Hoeneß wäre es optimal, schon am nächsten Sonntag zu gewinnen, damit der FC Bayern die nächste Woche dann etwas Ruhe hat.


WebReporter: ossi81
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, München, Kritik, Druck, Uli Hoeneß, Forderung, Louis van Gaal
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 16:23 Uhr von ossi81
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich bin mal gespannt ob Herr Hoeneß auch eine saftige Geldbuße bekommt. Denn Lahm hatte auch eine mächtige Geldbuße, nach seiner Aussage vor einem wichtigen Spiel, bekommen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 16:37 Uhr von micha1978
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
toll: Tolle News.
Hätte man von Hoeneß gar nicht erwartet, das er es optimal findet im nächsten Spiel zu gewinnen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 16:38 Uhr von ossi81
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
das hatte mich auch gewundert aber mal sehen wie er wieder mit hoch rotem Kopf auf der Tribühne sitzt
Kommentar ansehen
17.11.2009 16:41 Uhr von Thommyfreak
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Früher hat keiner davon gesprochen, das es optimal wäre.....heute sollte man das schon mal erwähnen ^^
Kommentar ansehen
17.11.2009 18:04 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin dafür, dass bei Übertragugen von Bayernspielen immer ein kleines Fenster am unteren linken Bildrand eingeblendet wird, auf dem man den Kopf des Herrn Hoeneß beobachten kann. Das würde die Spiele gleich 2x so spannend machen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 18:20 Uhr von Hrvat1977
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Da melden sich: wieder die pubertären Bayernhasser zu Wort.Ist ja klar,dass Hoeness durch die Aussage einen positiven Druck auf die Mannschaft ausüben will und ihn damit zeigt,dass es ein sehr wichtiges Spiel ist um oben in der Tabelle dranzubleiben.Mit einem Sieg gegen Bayer sieht es nämlich wieder alles ganz anderst aus.Ich habe auf die Bayern gesetzt weil ich mir sicher bin dass sie gewinnen wenn es drauf ankommt.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Experten fordern, dass Louis van Gaal wieder Oranje-Trainer wird
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?