17.11.09 15:15 Uhr
 104
 

Heilbronn: 81 Jährige bei einem Brand gestorben

Eine Nachbarin der Verstorbenen hat am gestrigen Montag die Polizei informiert, die 81-Jährige an jenem Tag nicht gesehen zu haben. Die Polizei ging von einem Notfall aus und brach zusammen mit der Feuerwehr die Wohnungstür ein.

Im Schlafzimmer, in dem es noch leicht qualmte, wurde die Leiche gefunden. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft können eine Rauchgasvergiftung nicht ausschließen.

Aus den bisherigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass eine defekte Heizdecke den Brand ausgelöst hat. Wann genau das Feuer ausbrach und wie es sich wieder selbstständig löschte ist noch unklar. Die Kriminalpolizei setzt die Ermittlungen fort.


WebReporter: suiweb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Unfall, Brand, Feuerwehr, Todesfall, Heilbronn, Heizdecke
Quelle: stimme.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 15:09 Uhr von suiweb
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Traurige Sache. Leider bringen auch Rauchmelder, die eben piepsen wenn was ist, nicht immer was, vor allem wenn man im Tiefschlaf ist. Vielleicht sollte man sich etwas einfallen lassen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?