17.11.09 13:32 Uhr
 195
 

Melbourne: Siamesische Zwillinge erfolgreich getrennt

Nach 27 Stunden ist es australischen Ärzten gelungen, die Gehirne der zweijährigen siamesischen Zwillinge aus Bangladesch zu trennen. Die beiden Kinder waren am Kopf zusammengewachsen zur Welt gekommen.

Leider kann noch keine Aussage zu eventuellen Hirnschäden getroffen werden.

Zur Zeit liegen die Mädchen Trishna und Krishna noch in einem künstlichen Koma, um sich von den Strapazen der Operation zu erholen.


WebReporter: thommyfreak
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gehirn, Operation, Trennung, Zwilling, Siamesischer Zwilling
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 13:25 Uhr von thommyfreak
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt. Was heute schon alles so möglich ist im OP Bereich. Grade das Hirn ist ja nun ein sensibles Teil. Viel Glück für die Kleinen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 13:35 Uhr von ossi81
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich treten keine weiteren Schäden beiden kleinen auf
Kommentar ansehen
17.11.2009 14:05 Uhr von Newsfun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gab doch vor einigen Jahren schoneinmal so eine Op wo eins der kinder verstorben ist... Glück für die beiden :)
Kommentar ansehen
17.11.2009 14:29 Uhr von Klopfholz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alles Gute den Kleinen und dass man sich auch noch um sie kümmert wenn die Medien nicht mehr darüber berichten.
Kommentar ansehen
17.11.2009 16:41 Uhr von Evermore
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wünsch denen alles Gute und viele gesunde Jahre.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?