17.11.09 12:33 Uhr
 381
 

Busfahrer fuhr in Haltestelle ein - Pflasterstein schleuderte gegen Seniorin

In Waltrop (NRW) ist am gestrigen Montagmittag ein 56 Jahre alter Fahrer eines Linienbusses in eine Haltestellenbucht eingefahren.

Beim Einfahren kam der Fahrer mit dem Bus an einen auf der Fahrbahn liegenden Pflasterstein, der daraufhin aufsprang und gegen eine 70 Jahre alte Seniorin, die sich auf der anderen Seite der Fahrbahn befunden hatte geschleudert wurde.

Allerdings erlitt die 70-jährige Münsteranerin dabei nur leichte Verletzungen.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Münster, Senior, Busfahrer, Pflasterstein
Quelle: www.polizei-nrw.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer
Rheinland-Pfalz: Flucht vor der Polizei mit 180 km/h, Kokain und Alkohol

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 12:37 Uhr von C.Suey
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
aha. zur kenntniss genommen
Kommentar ansehen
17.11.2009 12:46 Uhr von Oberhenne1980
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
So lose Steine sind echt hinterhältig: Mit hat vor Jahren mal ein LKW auf der Autobahn mit einem eigentlich recht kleinen Kieselstein, der ihm von der Ladefläche auf die Reifen gefallen ist, die Frontscheibe zertrümmert.
Kommentar ansehen
17.11.2009 18:27 Uhr von Krebstante
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso liegen denn dort Pflastersteine auf der Fahrbahn? Ist ja lebensgefährlich, nicht nur für dort stehende Leute. Einem PKW könnte z.B. es auch das Steuer verreißen
Kommentar ansehen
18.11.2009 02:51 Uhr von Inai-chan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die news: ist super mies gechrieben
vom titel abwärts....
Kommentar ansehen
18.11.2009 22:42 Uhr von freak1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja siie hats auf jeden fall kommen sehen hehe
Kommentar ansehen
01.12.2009 16:25 Uhr von Rumpel-Helge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wartet´s ab: Als Krönung nimmt Mann dem Bus Fahrer den Führerschein ab und verdonnert ihn zu einer saftigen Geldstrafe wegen Vorsätzlicher Körperverletzung und alle die im Bus gesessen haben bekommen noch eine Mitschuld!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet
Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei
Dortmund: Tödlicher Streit - 16-Jährige attackiert Mädchen mit dem Messer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?