17.11.09 09:24 Uhr
 1.690
 

Office 2010 Beta-Version - Download verfügbar

Ab sofort können MSDN- und Technet-Abonnenten die Beta-Version von Office 2010 downloaden.

Bei einem Test überzeugte die Office-Version mit einer sehr guten Performance.

Die Version steht in einer 32- und einer 64-Bit-Version zur Verfügung. Trotz das der 64-Bit-Version mehr Arbeitsspeicher zur Verfügung steht, macht sich kein Unterschied zur 32-Bit-Version bemerkbar.


WebReporter: thommyfreak
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Download, 2010, Beta, Office, Beta-Version, MSDN, Technet
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 09:17 Uhr von thommyfreak
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Na mal schauen was die da so zusammengebastelt haben. 2007 hat mich nicht vom Hocker gerissen. Zu überladen für meinen Geschmack.
Kommentar ansehen
17.11.2009 11:32 Uhr von Faxendicke
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Gibt besseres open Office
Kommentar ansehen
17.11.2009 11:38 Uhr von saber_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dann hoff ich mal das die herren was besseres hingezaubert haben als bei office 07;)

wobei ich mit office 07 schon ueberzufrieden bin!

aber paar sachen kann man beim formeleditor noch verbessern;)
Kommentar ansehen
17.11.2009 12:18 Uhr von spliff.Richards
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Faxendicke: dann musstest du noch nie intensiv mit excel arbeiten.

zugegeben, office 2007 war von der usability nicht der burner, bzw stark gewöhnungsbedürftig, dennoch sind die programme sehr, sehr gut durchdacht und bieten spitzen funktionen.
da kann open office noch lange nicht gegen anstinken.
Kommentar ansehen
17.11.2009 12:37 Uhr von Specialist666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde mich mal drüber freuen wenn SIE ENDLICH wieder die alte Benutzeroberfläche einführen würden... kann ja jeder mit der sog. Ribbon-Oberfläche arbeiten... aber mir geht sie doch gehörig auf den Sack!!!

Wieso kann man die Leute nicht selbst entscheiden lassen wie sie arbeiten wollen...!??!? Am Ende kann es ja nicht so viel mehr kosten das mit einzubauen... *hmpf*.
Kommentar ansehen
17.11.2009 13:04 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Specialist666: bevor man ueber etwas schimpft sollte man sich erstmal schlau machen.... gibt add-ons die das klassische menue wieder herstellen...

@faxendicke... ms office ist openoffice um einiges ueberlegen... du musst nur damit umgehen koennen... und ich wage es zu bezweifeln das du die moeglichkeiten von office auch nur zu 5% nutzt...
Kommentar ansehen
17.11.2009 16:50 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Saber_: Eben, und darum reicht für 90% aller Leute eigentlich OO aus, um Briefe zu schreiben und anderen Kleinkram braucht man kein MS-Office.

Selbst in der Druckerei /Verlag, für den ich arbeite, wird fast nur mit OO gearbeitet.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?