17.11.09 09:22 Uhr
 783
 

Mumbai: Fernsehverbot für Ehefrau - Inderin reicht Scheidung ein

Eine Inderin, deren Mann ihr nicht genehmigte, "das TV-Programm ihrer Wahl anzusehen", zog ihre Konsequenzen und reichte die Scheidung ein.

Die Hausfrau war Fan einer Fernseh-Seifenoper. Ihr Gatte konnte das Programm jedoch nicht ausstehen und so kam es zu täglichen Streitigkeiten.

Dem Ansuchen der Frau wurde stattgeben. Auch das Sorgerecht für die sechs Jahre alte Tochter wurde ihr zugesprochen. Der Mann hat gegen das Urteil Berufung eingelegt.


WebReporter: mierenneuker
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Verbot, Fernsehen, Ehefrau, Trennung, Scheidung
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 10:02 Uhr von pigfukker
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
kostengünstige alternative: 2. tv kaufen: naja...
Kommentar ansehen
17.11.2009 10:23 Uhr von killerkalle
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@pig: du hast ja keine ahnung mit wieviel geld menschen in indien überleben müssen

bis zum 12 Lebensjahr Teppiche knüpfen (Finger zu gross)
ab dem 14 Lebensjahr bei Nike arbeiten (vorher darf man nicht
-die lücke dazwischen wird übrigens mit prostitution gestopft -

da kommen auf 1 fernsehgerät oft 50 oder mehr freiwillige zuschauer das die da eins für die ganze familie hatten ist eher selten und für die ist TV etwas neues ---LEIDER werden sie zwangsweise derselben manipulation erliegen wie wir auch....shice ma auf die scheidung

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pegida und AfD - Zusammenarbeit beschlossen
AfD-Politiker Poggenburg - Anzeige wegen Beleidigung und Volksverhetzung
Irak: Sechs Jahre Haft für deutsche IS-Anhängerin Linda W.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?