17.11.09 06:19 Uhr
 125
 

Lufthansa geht auf Sparkurs

Wegen der deutlich billigeren Konkurrenz, will die Lufthansa jetzt mit einem Sparkurs gegen rudern.

Man will einige Elemente von Mitbewerbern in die eigene Gesellschaft übernehmen. So soll zum Beispiel die Bestuhlung erhöht und das Speiseangebote überarbeitet werden.

Schon Mitte des Jahres wurde ein Plan zur Kostensenkung über eine Milliarde Euro vorgelegt.


WebReporter: thommyfreak
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flugzeug, Flug, Lufthansa, Sparkurs, Flieger, Bestuhlung, Speiseangebot
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.11.2009 06:06 Uhr von thommyfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man die Preise vergleicht, dann frag ich mich eh, wie die Lufthansa das so lange durchgehalten hat. Und qualitativ sind andere teilweise auch nicht schlechter, aber preiswerter.
Kommentar ansehen
17.11.2009 07:43 Uhr von Haruhi-Chan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gar nicht gut: Ich finde das garnicht gut!
Die Sitze in den Fliegern sind für Leute die kleiner sind als 1,70m gemacht, jetzt wollen die noch weniger Platz für den Einzelnen, um mehr Leute reinzustopfen?
Sorry, aber ich habe immer gern nen etwas höheren Preis gezahlt, um einigermaßen gut zu sitzen, wenn ich jetzt meine Beine abschrauben muss, damit ich in die Sitze passe fliege ich besser gar nicht mehr...
Kommentar ansehen
17.11.2009 07:57 Uhr von Thommyfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irgendwie habe ich früher auch mal bequemer im Flieger gesessen. Nach meinem letzten Urlaubsflug musste ich erst mal meine Beine "wiederbeleben". Wenns noch enger wird, muß ich wohl auch ganz drauf verzichten zu fliegen.
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:01 Uhr von Newsfun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: kann mann denn noch mehr Leute in nen FLugzeug kriegen? Ich dachte die wären alle schon voll ausgelastet... Und dann gibts statt schnitzel bald nurnoch tütensuppe...
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:15 Uhr von Haruhi-Chan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Newsfun: Wo bist du denn geflogen, dass du ein Schnitzel zu essen gekriegt hast? o-O 1. Klasse? XD
Kommentar ansehen
17.11.2009 08:28 Uhr von Thommyfreak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Haruhi-Chan: 1. Klasse Lufthansa xD
Kommentar ansehen
16.02.2010 19:21 Uhr von NA1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sparen ??? der falsche Weg: Wo will die Lufhansa noch sparen.
Andere Airlines bauen den Service aus.

Seit Jahren wird der Service in der Economy Klasse immer mehr abgebaut.
Keine Drinks nach dem Start.
Socken und Schlafbrillen gestrichen.( Kulturbeutel )
Altertümliche Bildschirme an der Decke.
Nachts geht dreiviertel der Besatzung zum pennen.
Dann gibt es gibt nur noch einen Self-Service in der Bordküche.

Und die Flugbegleiter.....Oh Graus...
Man fühlt sich oft nicht mehr als Gast.
Die bringen halt die Hammelherde mit so wenig Aufwand wie möglich von A nach B.

Es fliegen auch fast nur noch Ausländer mit der Lufthansa.
Im Ausland gibt es Lufthansa Tickets viel billiger.
Entsprechend ist auch das Essensangebot. Billig.
Chicken und Pasta.
Deutsches Essen.....Fehlanzeige.

Und jetzt auch noch weniger Sitzfreiheit.
So bekommt man keine bereits verlorenen Kunden zurück.
Der Vorstand sollte sich mal die Asiatischen Airlines mit
Super Service und ewig gutgelaunten Besatzungen als Beispiel nehmen.

Ich bin seit 25 Jahren Economy Vielflieger.
Es macht wirklich keinen Spass mehr.
Und die Business Class ist unverschämt überteuert...In Euro.

[ nachträglich editiert von NA1 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?